Nerdtalk Sendung 438

Der Mitschnitt unserer Live-Sendung vom 01.06.2015: Die Technik spielt nicht mit, Phil zickt Lars an (und das vollkommen zu Unrecht) und dann auch noch 11 gesehene Filme. Eine kleine Auswahl? Xe-MAn Apocalypse, Der Nachtmahr, Green Room und Gremlins. Aber da geht noch viel mehr...

Gesehene Filme:

X-Men Apocalypse * (WerStreamt.es?)
Der Nachtmahr (WerStreamt.es?)
Green Room (WerStreamt.es?)
Gremlins * (WerStreamt.es?)
Melancholia * (WerStreamt.es?)
Full Metal Jacket * (WerStreamt.es?)
Fallen Angels * (WerStreamt.es?)
Aliens (WerStreamt.es?)
Zur Sache, Schätzchen * (WerStreamt.es?)
Zeit der Kannibalen (WerStreamt.es?)
Vanilla Sky * (WerStreamt.es?)

Vorgestellte Filmstarts der Woche:

The Nice Guys

Green Room

Everybody Wants Some!!

TIMECODES:
0:07:45 Filmstarts der Woche
0:16:06 Besucher-Tippspiel
0:23:20 X-Men: Apocalypse
0:35:23 Der Nachtmahr
0:48:22 Green Room
0:59:51 Gremlins
1:23:03 Melancholia
1:33:53 Full Metal Jacket
1:39:51 Fallen Angels
1:46:25 Aliens
1:54:36 Zur Sache Schätzchen
2:01:34 Zeit der Kannibalen
2:12:13 Vanilla Sky
2:20:56 Patreon / Amazon Prime Now



TIMECODES:
00:07:45.000 Filmstarts der Woche
00:16:06.000 Besucher-Tippspiel
00:23:20.000 X-Men: Apocalypse
00:35:23.000 Der Nachtmahr
00:48:22.000 Green Room
00:59:51.000 Gremlins
01:23:03.000 Melancholia
01:33:53.000 Full Metal Jacket
01:39:51.000 Fallen Angels
01:46:25.000 Aliens
01:54:36.000 Zur Sache Schätzchen
02:01:34.000 Zeit der Kannibalen
02:12:13.000 Vanilla Sky
02:20:56.000 Patreon / Amazon Prime Now

Feedback

Kontakt

Support

Social Media

6 Gedanken zu „Nerdtalk Sendung 438“

  1. Filmempfehlung an Lars: http://letterboxd.com/film/thief/

    Ich habe mal auf Letterboxd rumgeclickt und war relativ enttäuscht von der Benutzerfreundlichkeit, konnte nicht in deinen gesehenen Filmen suchen ob du den schon gsehen hast oder per PM empfehlen oder sowas

  2. Hi,
    Wollte wie versprochen noch meinen Senf zu „Der Nachtmahr“ zum Besten geben.

    Erstmal muss ich sagen, dass ichs ebenso wie Lars toll finde, dass es solche kleinen ungewöhnlichen Filmchen aus Deutschland überhaupt ins Kino schaffen. Total erfrischend mal sowas aus deutschem Lande zu sehen. Deswegen is mir des schon echt immer eine kleine Herzensangelgenheit sowas mir aufjedenfall auch im Kino anzusehen. Weil die ganzen Filmemacher sollen ja schon ermutigt werden sich auch an so mutige Projekte ranzuwagen!

    Hab nur so am Rande durch irgendwelche Kommentare im Internet auch mitbekommen, dass der Regisseur wohl echt viel Herzblut und auch viel eigenes Geld ohne Filmförderung in den Film gesteckt hat. Sollte dem so sein, fände ich das wirklicheine tolle Geschichte wenn der Film auch noch erfolgreich läuft, weil ich denk mit soner Geschichte kann man schon auch ziemlich floppen.

    Ok jetzt muss ich erst noch was erwähnen, wofür aber glaub der Film nix kann. Die ersten Minuten bin i mir echt sicher, dass die des in dem kleinen Kino wo ich war irgendwie soundtrechnisch net so gut hinbekommen haben. Die ersten Minuten war der viel zu leise eingestellt! So ein intensives Party-Rausch Erlebnis hatte ich da leider net. Des Stroboskoplicht war zwar echt heftig und man wurde echt mitten reingezogen in diese Party aber soundtechnisch war des anfangs bei mir nicht so der Bringer.

    Sooo laut war die Musik nicht und die Dialoge am Anfang waren kaum zu verstehen :-/ Hatte mich schon drauf eingestellt, dass es wohl unvermeidlich is die Kinodame drauf aufmerksam zu machen, dass des viel zu leise eingestellt ist, aber des hat sich dann doch zum Glück noch gebessert.

    Des is mir in dem Kino jetzt übrigens schon zum mindestens dritten mal passiert, dass zu Anfangs der Ton viel zu leise eingestellt ist. Is halt auch ein kleines aber sehr charmantes Programmkino und die werden da net die besten Soundanlagen haben aber des war jetzt halt dann gerade für den Film net wirklich optimal.

    Äh ich setz jetzt hier übrigens mal lieber ne SPOILER!- Warnung, auch wenn ich glaub gar nicht spoiler. Aber da muss man ja schon vorsichtig sein!

    Also saucool fand ich schonmal des Wesen. I steh sowieso total auf so Creature-Horror Zeug und fand des ding echt cool gemacht. Mischung aus creepy, bisschen eklig aber doch au irgendwie knuffig J. Bei der allerersten Einstellung als man das sah dachte ich sogar evtl. wurde da mit CGI gearbeitet (vielleicht wurde es des sogar teilweise) aber größtenteils is des echt n schönes handgemachtes Ding. Wie Lars auch schön gesagt hat merkt man echt, dass das Ding mit Liebe hergestellt wurde.

    Die Szenen mit der Kreatur sind dann teilweise auch ziemilch verstörend mitanzusehen. Des Ding strahlt irgendwie auf mich auf seltsame Art was ziemlich friedfertiges, beruhigendes aus, macht aber auch echt verdammt gruselige Sachen :-/ Des war schon sehr spannend zu beobachten !

    Gerade auch auf handwerklicher Ebene macht der Film verdammt viel richtig! Bildkomposition gefällt mir sehr, Schnitt/Tonschnitt etc. fand ich spitze. Gerade einige Übergänge von ruhigeren Szenen zu Partyszenen waren vom Ton und Schnitt her echt geil. An ein/zwei Stellen fand ich das sogar nahezu grandios!

    Kamera nicht zu vergessen! Da sind schon einige sehr schöne Einstellungen dabei.

    Optisch gefällt der Film also auch net nur wegen der ein oder anderen nett anzusehenden Dame! Oder auch Herren. Keine Ahnung ob ein Wilson-Gonzales Ochsenknecht auch gut bei den Mädels ankommt.

    Hier dann gleich kurz zu den Schauspielern. Ich finde die Hauptdarstellerin macht das richtig toll. Sticht im ganzen Cast find ich auch schon positiv heraus. Die Nebendarsteller ham mich jetzt net gestört, aber ham mich jetzt schauspielerisch auch net umgehauen.

    Liegt evtl. auch an manchen etwas flachen Dialogzeilen. Manche Dialoge in denen zum Beispiel die Eltern beteiligt waren fand ich irgendwie ein bisschen unglücklich.

    Manche Szenen mit den Eltern kamen mir echt so bisschen Laiendarstellermäßig vor. Wie gesagt, hat jetzt aber nicht groß gestört.

    Hm ansonsten fällt mir dann eigetnlich nicht groß negativ was ein. Vielleicht gibt’s trotz der kurzen Laufzeit des Filmes hier und da mal ne kleeeeeiiiine Länge und hier und da hatte ich vielleicht noch das Gefühl man hätte noch mehr rausholen können bei dem Film!

    Zusammengefasst bin ich total Happy, dass es so eine mutige, optisch und akustisch total einnehmende aber nicht leicht zu verdauende Drama-Horror Perle ins Kino geschafft hat. Das Gesehene kann einen nach dem Abspann echt noch lange gedanklich beschäftigen und bleibt sicherlich in Erinnerung haften!

    Von mir gibt’s 4 von 5 Sternchen.

  3. Kleiner Nachtrag zu Aliens: Phil sagt, der Film knüpft nahtlos an den ersten Teil an. Das ist so nicht ganz richtig, es vergehen über 50 Jahre, die Ripley im Kälteschlaf durchs Weltall schwirrt. In der Zwischenzeit wurde der Planet, auf dem die Nostromo-Crew auf die Facehugger stieß, kolonialisiert, bevor es dann zur Katastrophe kommt.
    “Aliens” ist tatsächlich der für mich beste Teil der Reihe (5/5) und ich bin gespannt darauf, wie ihr den dritten Teil beurteilt, den ich für völlig unterschätzt halte. Der vierte allerdings ist unglaublich schwach.
    “Prometheus” mag ich trotz seiner eklatanten Schwächen trotzdem, ich bin auch sehr gespannt auf “Alien: Covenant”.

  4. Ich habe mir wegen der guten Besprechung und weil ich auch andere Filme von Wong kar Wei mir Fallen Angels gekauft.
    Es ist ein Strudel von Bildern und Eindrücken und weniger die Stringende Handlung, die den Film sehenswert macht. Hinzu kommt ein Super Soundtrack, der die Atmosphäre des Films unterstreicht.

  5. Hey ihr Sexbomasten, also Gremlins 2 ist einfach nur Party, habe sofort bei VHS Veröffentlichung gesehen und den zweiten so abgefeiert – das der Videothekar zu meinem Vater meinte er soll mir den Film doch einfach kaufen. Der erste Teil ist Fühlig wie “Auf der Suche nach dem Goldenen Kind” und “Big Trouble in little China” der zweite ist eher Party Animals, American Pie – nur die Partyszenen.
    Der Nachtmahr: habt ihr das Interview mit AKIZ bei YT von den Beans gesehen? der ist so ein cooler netter Typ – allein deswegen möchte ich den Film sehen, glaube kauf die BR dann gleich mehrfach.
    @dom Letterboxd zickt bei mir auch stark rum, fände es schön es auch supertoll finden zu können wie Larsi-Hasi und Bussi-Phil

  6. Kaum zu glauben, dass Phil Gremlins nicht mochte. Wie kann man Gremlins nicht mögen? Allein wie die alte Oma mit diesem Treppenfahrstuhl aus dem Haus geschleudert wurde, verdient schon die volle Punktzahl 😀

    Gremlins 2 ist in der Tat völlige Anarchie. Was dort in diesem Wolkenkratzer vor sich geht ist kaum zu glauben. Einfach nur Party pur

Schreibe einen Kommentar