Hardcore – BluRay-Review mit Gewinnspiel

Ein krachender Action-Film, vollständig aus der Ego-Perspektive gefilmt, in der Ästhetik eines Shooter-Videospiels. – Hardcore dreht 90 Minuten lang mal so richtig auf. Anstrengend oder zum Abfeiern? Erfahrt es in unserer ausführlichen BluRay-Rezension und gewinnt ein Exemplar passend zum Heimkino-Start!

Filmkritik

Ein Film, der seinem Namen gerecht wird – 92 Minuten Ego-Perspektive und 92 Minuten reines Adrenalin. Hardcore zeigt, wie frisch das Action-Kino nicht nur auf technischer Seite aussehen kann und wie viel Spaß damit zu haben ist.

hardcore_04
Kann Henry dem seltsamen Jimmy (Sharlto Copley) trauen?

Henry wacht auf, ohne Gedächtnis, voller mechanischer Prothesen und Bauteile, die seinen menschlichen Körper zu einer ultimativen Kampfmaschine ergänzen. Alles, was er weiß: Die seltsame Organisation des fiesen Akan (Danila Kozlovsky) verfolgt ihn und der immer wieder in anderen Outfits und Rollen auftauchende Jimmy (Sharlto Copley) scheint auf Henrys Seite zu stehen. Was macht Henry also? Genau: Auf die Fresse und zusehen, dass er irgendwie überlebt.

Hardcore gibt sich keine Mühe, eine besonders elaborierte Geschichte zu erzählen – Geheimorganisation, Gedächtnisverlust, menschliche Kampfmaschine. Nicht der frischeste Wind im Genre. Und doch ist das kein Problem: Denn Hardcore gibt an keinem Punkt vor, etwas Anderes sein zu wollen als der härteste, schnellste und intensivste Action-Film der letzten Jahre. Und dafür braucht es keine groß entwickelten Story-Bögen voller Twists und detaillierter Figuren. Es reicht zu wissen, vor welchem Hintergrund Henry um sein Überleben kämpft – den Rest erledigt das Tempo.

Hardcore schafft es dabei, über seine Laufzeit ein gut balanciertes und doch stetig hoch angelegtes Level an Geschwindigkeit zu halten. Zu keiner Zeit gibt es ein Gefühl der Übersättigung oder der Überforderung im Feuerwerk der durchgehend subjektiven Einstellung. Immer wieder durchbricht vor allem die grandios gespielte, grandios vielseitige Figur von Jimmy als Comic Relief die harten Action-Sequenzen und sorgt für Auflockerung.

hardcore_07
Hubschrauber, Panzer, Motorräder – alles dabei!

Die Mittel, die Hardcore stilistisch nutzt, sind abseits der subjektiven Einstellung sicherlich relativ simpel – lockere Sprüche, große Explosionen, schnelle Autos und schöne Frauen – fügen sich aber der Erwartung gemäß nahtlos zu einem nie langweiligen Film zusammen. Anders wäre es vermutlich, gäbe es nicht das besondere technische Gimmick einer subjektiven Einstellung – gerade diese erzeugt aber eine immer wieder geweckte Neugier auf die kommenden Ideen und Aktionen, die aus dieser, vor allem im Action-Film, selten eingesetzten Perspektive gedreht werden. Alleine die technische Leistung, ausschließlich mit Helmkameras zu arbeiten, verdient dabei höchsten Respekt.

Hardcore erfindet das Genre nicht neu – er gibt ihm aber eine spannende Drehung und überzeugt mehr als viele andere Filme durch eine funktionierende Dynamik. Figuren und Erzählung erweisen sich genau im richtigen Maß ausgearbeitet, um Interesse zu wecken, den Film aber nicht durch unnötige Tiefe von seinem Hauptanliegen abzulenken: Verdammt viel Spaß zu machen. Das gelingt und macht Hardcore  zu einem der besten Action-Filme der letzten Jahre.

BluRay-Rezension

hcpTon: Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1), Englisch (Dolby Atmos)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Bild: 1,85:1 (1080p)

Die Extras

4 Behind the Scenes-Features

Die besondere Perspektive, die durch eigens entwickelte Systeme ermöglicht wurde, verdient auch ein besonderes Augenmerk auf der Blu-Ray. Das Besondere: Anders als in vielen lieblosen Making Of-Features springt hier die Begeisterung des Teams sofort über: Die Gruppe junger Film-Begeisterter, die hinter Hardcore steht, erzählt mit Leidenschaft von der Produktion des Films. Sehr sehenswert und sehr informativ!

VFX-Breakdown zu zwei Sequenzen

Zusätzlich zu den eingehenden Erläuterungen der Behind the Scenes-Features findet sich auf der BluRay auch ein direkter Vorher-Nachher-Vergleich von zwei besonders aufwändigen Sequenzen des Films. Diese lassen sich noch einmal anschauen, während immer wieder zwischendurch verschiedene Produktions-Zwischenstände vom rohen Material bis zur fertigen Effekt-Sequenz gezeigt werden.

Das Making Of der Introanimation

Die besonders interessante Introanimation des Films, in der verschiedene Möglichkeiten zu sehen sind, menschliche Körper mit Waffen und waffenähnlichen Gegenständen zu bearbeiten, ist vollständig digital animiert – in diesem kurzen Feature wird der Weg von der Idee zu fotorealistischen Animation kurz nachgezeichnet.

HARDCORE HENRY
Der Film wurde mit GoPro-Kameras und eigens entwickelten Helmen gedreht.

Weitere Extras

  • Deleted Scenes
  • Audiokommentar von Regisseur Ilya Naishuller
  • Audiokommentar von Regisseur und Hauptdarsteller Sharlto Copley
  • Drei Musikvideos von der Band des Regisseurs Biting Elbows
  • Teaser
  • Kinotrailer

Fazit

Man spürt den Exras der BluRay an, welchen Spaß das Team beim Drehen des Films hatte. Und das ist sehr gut – denn statt lustlos nebenbei gedrehter Making Of-Features, in denen eine Standard-Phrase nach der anderen geleiert wird, spürt man hier die Leidenschaft, mit der das Team von seiner Arbeit und seinen Ideen berichtet. Da lohnt sich der Blick in die Extras auf jeden Fall und macht das Release von Hardcore zu einer wirklich empfehlenswerten BluRay!

Das Gewinnspiel

hcc3Wir verlosen eine BluRay des Films, der vollständig mit GoPro-Kameras gedreht wurde, wie man sie von Extrem-Sportlern oder Parkour-Läufern kennt. Du möchtest am Gewinnspiel teilnehmen? Dann schreib einfach einen Kommentar unter diesen Artikel, in dem Du von Deinem Extrem-Sport berichtest! Was?! Du bist kein Extrem-Sportler oder Parkour-Profi? Na gut. Dann male Dir aus, welchen Extrem-Sport Du Dir vorstellen könntest, wenn Du nicht genauso faul wärst wie wir … 😉

Einsendeschluss ist am Donnerstag, 15.09.2016, um 18.00 Uhr.

Unter allen Teilnehmern wird der Gewinner ausgelost. Da es sich um einen FSK 18-Film handelt, sind Minderjährige von der Teilnahme ausgeschlossen. Euer Alter wird im Falle des Gewinns überprüft. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen.

Wir freuen uns auf eure Einsendungen!

Alle Bilder (c) Capelight Pictures

Kommentare(23)
  1. Tomasz 09.09.2016
  2. tobias.luca 09.09.2016
  3. aTOMbomb 09.09.2016
  4. jacker 09.09.2016
  5. Timo 09.09.2016
  6. Tim 09.09.2016
  7. Gnislew 09.09.2016
  8. Meix 09.09.2016
  9. simonkeyisland 09.09.2016
  10. Johnny Lee Wombat 09.09.2016
  11. Tanja Hammerschmidt 10.09.2016
  12. Juli Schwab 10.09.2016
  13. zalier 11.09.2016
  14. buddy31 12.09.2016
  15. Ian Solo 12.09.2016
  16. thori 13.09.2016
  17. _schnnagel_ 13.09.2016
  18. Jan 14.09.2016
  19. Hamsterspitzmaus 14.09.2016
  20. Björn 14.09.2016
  21. Melanie R 15.09.2016
  22. alucard 15.09.2016
  23. Maike 06.10.2016

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.