CINERAMA – Die Graphic Novel

2013 brachte Charles Berberian seine Graphic Novel CINERAMA raus. Der allessagende Untertitel: “Eine Auswahl der besten schlechtesten Filme der Welt”.
Berberian hat sich skurrilen Filmen aus Italien, Türkei oder Japan verschrieben und verarbeitet in seinem Buch diese Erlebnisse.
Jetzt ist das Buch in deutscher Übersetzung erschienen. Wir haben es für euch gelesen und ihr habt die Möglichkeit, selbst ein Exemplar zu gewinnen.

Cinerama Verlag: Reprodukt Info-Seite
Cinerama
Verlag: Reprodukt
Info-Seite

Die 56-seitige Graphic Novel gliedert sich in einzelne kleine Kapitel, die aber weder als Kapitel zusammenhängen noch innerhalb des Kapitels einen wahren Zusammenhang ergeben. Der Leser wird in Situationen hineingeworfen, ohne Hintergründe oder Vorwissen aufzubauen. Die Grenzen zwischen Film und Erzähler verschwimmen teilweise derart, dass der Erzähler mit den Schauspielern des vorgestellen Films interagiert.
In Summe ergibt sich somit ein inkohärentes Werk, das ähnlich einem Fieberwahn ohne Punkt und Komma von Situation zu Situation strauchelt und den Leser absurde Situationen durchleben lässt.

Somit lässt sich sagen: Charles Berberian schafft es, die Absurdität der Filme in seiner Graphic Novel zu verarbeiten. Ziemlich gut sogar. Häufig genug ergeben sich einige “What the Fuck”-Momente, die der Autor bei der Sichtung seiner Filme gewiss auch erlebte. Parallel treibt er den Irrwitz der Filme auf die Spitze, indem er -auch aufgrund der notwendigen Raffung- ganze Laufzeiten wenige Panels herunterbricht und so auf die Essenz der Geschichte konzentriert. Sofern vorhanden. Essenz. Und Geschichte.

Über welche Filme schwärmt die Novel denn nun konkret? Es sind Filme wie Der Mann, der die Welt rettet (einem türkischen Star Wars), Bedmen, Duett zu dritt, Frankensteins Tochter, Ultraman oder Das Geheimnis der blutigen Lilie. Filme, die nicht gerade dem Mainstream zuzuordnen sind. Das Gute an der Novel: Man muss die Filme nicht zwingend gesehen haben. Für das Verständnis reicht es aus, die Genres zu kennen. Schlechte Monster- oder Superheldenfilme hat jeder von uns schon einmal gesehen. Das reicht, um mit Interesse dabei zu bleiben.
Einen Einblick in die Novel gibt es auf den Seiten von Reprodukt.

Gewinnspiel

Na, neugierig geworden? Zu Recht!
Du kannst ein Exemplar von CINERAMA gewinnen. Alles, was wir von dir brauchen, ist mal wieder eine kleine Geschichte.

In der Graphic Novel geht es um viele schlechte Filme. Was ist dein schlechtester Film, den du gesehen hast? Und warum ist er für dich so schlecht?
Schreibe den Film samt Begründung in die Kommentare und schon bist du im Gewinnspielpott.

Unter allein Teilnehmern verlosen wir ein Exemplar von CINERAMA.
Teilnahmeschluss ist der 20.09.2016, 18 Uhr.
Bitte beachte auch unsere Teilnahmebedingungen.

Viel Erfolg 🙂

Kommentare(10)
  1. tobias.luca 16.09.2016
  2. alucard 16.09.2016
  3. onedayaprincess 17.09.2016
  4. Sultan-of-Swing 17.09.2016
  5. Xander_Ha 17.09.2016
  6. bashme 17.09.2016
  7. David 18.09.2016
  8. Johnny Lee Wombat 19.09.2016
  9. Talandar 20.09.2016
  10. Maike 06.10.2016

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.