Die Höhle der vergessenen Träume – Filmkritik und BluRay-Review mit Gewinnspiel

Vor allem bekannt durch seine Filme mit Klaus Kinski, drehte Werner Herzog einen Film über Höhlenmalerei in Frankreich – in 3D. Natürlich nicht, ohne diesem seinen typisch persönlichen Stil zu verleihen. Werner Herzog in Steinzeithöhlen in 3D? Ob das funktioniert?
Passend zum Verkaufsstart haben wir uns die 3D-BluRay angesehen …

QUICK FACTS

Kinostart: 3. November 2011
BluRay/DVD-Start: 13. März 2012

Regie: Werner Herzog

Originaltitel: Cave of forgotten dreams
Genre: Dokumentation
Laufzeit: 86 Minuten
Verleiher: Ascot Elite Home Entertainment

TRAILER

Weiterlesen …Die Höhle der vergessenen Träume – Filmkritik und BluRay-Review mit Gewinnspiel

Greetings to the Devil – Filmkritik und DVD-Review

Spanische Filme sind ganz groß im Kommen – Filme wie “Das Waisenhaus” und “Pans Labyrinth” sind nicht nur dem Filmkenner ein Begriff. Doch die Spanier können auch anders und haben nun mit “Greetings to the Devil” einen Actionthriller herausgebracht. Doch sind die Spanier im Action-Genre genau so gut wie im Mystery-Fantasy-Genre?
Wir haben uns den Film einmal angeschaut…

Weiterlesen …Greetings to the Devil – Filmkritik und DVD-Review

Whistleblower: In gefährlicher Mission – BluRay-Review und Filmkritik

Ein Whistleblower ist ein Mensch, der Firmengeheimnisse öffentlich nach außen trägt, um so auf Misstände oder gar illegale Aktivitäten hinzuweisen. Natürlich ist dies immer mit einem Risiko für den Whistleblower verbunden, der alles dafür tut, seine Identität geheim zu halten.

Rachel Weisz nimmt in “Whistleblower – In gefährlicher Mission” genau so eine Rolle ein und begibt sich so in die Schusslinie der UN. Das Erschreckende: Der Film basiert auf einer wahren Geschichte…

Weiterlesen …Whistleblower: In gefährlicher Mission – BluRay-Review und Filmkritik

Lovefilm.de – Ein Erfahrungsbericht

Beim vorweihnachtlichen Cyber-Monday von Amazon gab es eine 6-Monats-Flatrate für Lovefilm.de für unschlagbare 18,99 €. „Wow! Knapp über 3,- € pro Monat! Da kann man nicht viel falsch machen“, habe ich mir gedacht und einfach mal zugeschlagen. Schließlich treibt es uns ohne GoldCard nun seltener ins Kino, da ist es schon fast ein Wink des Schicksals, wenn man aktuelle mit diesem günstigen Angebot nun DVDs bequem ausleihen kann. Und: Nee, falsch habe ich da ganz bestimmt nichts gemacht. Ein kleines Zwischenfazit nach gut einem Monat.

Weiterlesen …Lovefilm.de – Ein Erfahrungsbericht