Trailershow: 21 Jump Street, Wanderlust, Abraham Lincoln: Vampire Hunter, Headhunters, Salmon Fishing in the Yemen

21 Jump Street (Clip) (Red Band)

Eigentlich hatte ich einen Trailer erwartet, doch nachdem es gesehen habe, war ich etwas überrascht und verwirrt. Vielleicht liegt es an der Informationsflut, die mich überrumpelt hat oder einfach die Tatsache, das ich jetzt genau weiß worum es in diesem Film gehen wird. Aber “manchmal kann ich einfach nicht”.

Wanderlust (Red Band)

Mmh ein deutscher Titel? Wandern in den Alpen oder so? Nee, zum Glück dann doch nicht. Wobei das Thema, was im Film angesprochen wird gab es doch schon mal in der Hippie-Zeit. Bin auch dafür mal eine Auszeit zu nehmen auch wenn nicht gleich so ausgeprägt. Soll man sich diesen Film antun? Was meint Ihr?

Abraham Lincoln: Vampire Hunte(3D)

Na endlich: Ein neuer Vampirfilm. Darauf hat die Welt schon lange gewartet. Drüber gesprochen wurde schon viel. Für mich eher uninteressant. Natürlich muss das ganze auch noch in 3D ins Kino kommen. Wem es gefällt 😉 .

Headhunters

https://www.youtube.com/watch?v=9aclk3CDl5g&hd=1

Ein Film aus Norwegen und der erste Trailer, der mir in dieser Runde wirklich zu sagt. Scheint mir eine solide Geschichte zu haben, basiert ja auf einem Buch. Mit viel Intensität und passenden Charakteren sowie authentischen Schauspielern. Diesen Film sollte man sich im Kino ansehen.

Salmon Fishing in the Yemen (Featurette)

https://www.youtube.com/watch?v=yDam3wVaDFg&hd=1

Zum Abschluss noch einen kleinen Einblick in den neuen Film mit Ewan McGregor und Emily Blunt. Dies ist eine Art Feel-Good-Film, bei dem man mit einem Lächeln ins Kino geht und wieder hinaus kommt. Ich werde ihn mir wohl anschauen, denn ich bin schon nach dem Schauen recht guter Laune.

4 Gedanken zu “Trailershow: 21 Jump Street, Wanderlust, Abraham Lincoln: Vampire Hunter, Headhunters, Salmon Fishing in the Yemen”

  1. Headhunters hatte ich im Dezember in einer Sneak Preview. Der schien mir insgesamt ziemlich gut zu sein, auch wenn es stellenweise einige Längen gibt. Vor allem ein paar Schnulz-Szenen hätte man sich da sparen können. Am besten hat mir aber der rabenschwarze Humor gefallen. Schönes Ding.

    21 Jump Street scheint mir ziemliches Gemurkse zu sein. Man hätte die Serie wohl lieber ruhen lassen sollen, wo sie lag.

  2. Der Trailer zu 21 Jump Street ist so ein großer Mist, dass es schon weh tut.
    Das hat überhaupt nix mehr von der eigentlich ernsten JugendDRAMA Serie. Kein Respekt vor dem Stoff sage ich mal.Die Serie machte immerhin Johnny Depp zum Star.

  3. Hab damals 21 Jump Street gerne geschaut,weil es was neues,frisches war.
    Dieser Trailer ist jedoch alles andere als das.

    Interessant wird höchstens Depps Cameo Auftritt sein

Schreibe einen Kommentar