Mittelklassewagen als Podcast – Nerdtalk Sendung 602

Die Oscar-Nominierungen sind raus, wir schnacken darüber sowie über den Einfluss von China auf den westliche Film. Aber als Filmpodcast haben wir natürlich auch wieder 10 Filme und Serien im Gepäck. Fanservice at its best.

Gesehene Filme / Serien:



Timecodes:

(00:03:32) Futurama is back!
(00:07:02) Tencent‘s Zensur von Fight Club
(00:14:09) Trailer Men & Trailer Nope
(00:18:49) Faszination Wordle
(00:28:51) Nerdtak veranstaltet das Oscar-Tippspiel
(00:35:01) Die Oscar-Nominierungen
(00:58:25) Der Trailer für Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht ist raus
(01:03:34) Nahschuss
(01:12:03) Malignant
(01:19:05) Promising Young Woman
(01:26:47) The Electrical Life of Louis Wain
(01:28:31) Reacher
(01:33:32) Licorice Pizza
(01:49:27) Hanna
(01:52:35) Ist Don't Look Up keine Mediensatire?


Feedback

Kontakt

Support

Social Media

Transkription anzeigen / ausblenden
Phil
Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Sendung von Nerdtalk. Mit dabei ist der Andi. Einen wunderschönen guten Abend. Hier.
Andy
Ist da.
Phil
Und Micha ist auch mit dabei. Wunderschönen guten Tag.
Micha
Guten.
Phil
Wow.
Micha
Ja, ja, ja, ja, ja.
Andy
Ne.
Phil
Ah ich kriege ich.
Micha
Hashtag Hashtag no Filter.
Andy
Stimme ist vom Valentinstag noch übrig geblieben, kann das.
Micha
Genau, von vielen ach ist auch egal.
Phil
Ja, obviel, du hast ein neues Mikro, nicht schlecht, Diggah, nicht schlecht.
Micha
Nee, nee, ich habe äh meine Stimmbänder frisieren lassen. Nee, nee doch, nee, ich habe ein neues Mikro. Ich habe mir extra extra für euch damit meine damit ich einfach nur ein bisschen besser rüberkomme. Habe ich mir einfach mal ein neues Mikro besorgt.
Andy
Noch besser, woah.
Micha
Noch besser, noch besser als mein 16 Euro Gamer-Headset von China.
Ja.
Phil
Ja und man muss jetzt ja auch noch sagen, es ist ja nicht nur dein äh Mikro, was hier neu in der Runde ist, ja, sondern
Also Andy ist quasi komplett neu hier in der Runde. Zwei,
dieselbe, aber alles drumherum ist auch neu bei dir, oder?
Andy
Aber ich habe jetzt einen Creator-Disktop. Also ein richtig schönes Geschoss, ein Creator Desktop, ein Desktop, der speziell für Creator ist und da wir ja absolute ultra Creator sind,
ich mir.
Micha
Also einen einen Rechner oder so einen Tisch.
Andy
Richtigen äh Rechner, der unter meinem Schreibtisch steht.
Micha
Ah ja.
Andy
Genau richtig, ja, eigentlich ist es ja ein Desktop, sonst wär's ja ein Laptop und ein Laptop ist es definitiv nicht.
Micha
Aha, was ist bei dir? Ist das ein Designer?
Andy
Genau richtig der Skandal.
Phil
Und wir haben's ja schon gesehen auf Bildern, richtig schön poserhaft mit RGB-Beleuchtung.
Micha
16 Millionen Farben.
Andy
Wie sich das gehört. Die habe ich aber normalerweise auch ausgeschaltet, weil ich die doch ein bisschen peinlich finde. Also ich finde, der sieht eigentlich ganz cool aus, der Rechner.
Ja, also es ist auf alle Fälle nicht so ein so ein Gamer-Rechner, der hier äh in die Ventilatoren äh und so weiter alle beleuchtet hat, das wäre mir doch ein bisschen too much.
Phil
Ist vielleicht auch besser so, denn wenn da so ähm Tower um dann auch mal so einen Begriff zu benutzen, Tower-Rechner unter dem Tisch stehen und dann da anfangen zu leuchten, dann siehst du den ganzen Staub drumherum und wie so wie dreckig es unterm Tisch ist. Also von daher vielleicht.
Andy
Genau.
Phil
Ganz genau. Ja. Ja. Ja, Glückwunsch euch beiden zu neuer Technik.
Andy
Never change a winning team, ne?
Phil
Ne? So.
Andy
Ne?
Phil
Was soll ich dazu noch sagen? Und das gilt auch äh leiderherzüberleitung, das gilt auch äh für Mett Grill Gronings Gronings, oh Scheiße, ja so viel zu.
Micha
Nee.
Andy
Matt Gronau.
Phil
Äh sein äh seine seine winning Teams.
Micha
Seien dem seine Serie.
Andy
Seine Serie.
Micha
Ja nee habt ihr gehört.
Phil
Yes.
Micha
Ja, genau. Hulu hat eine neue Staffel für Drama geordert. Äh nachdem Fidrama ja bei verschiedenen Networks immer so ein bisschen on und off war,
und jetzt wird's eine neue Staffel geben, dadurch dass sie bei Hulo kommt wird sie nehme ich mal an bei Disney Plus zu sehen sein
außer die Stimme von Bender ist noch nicht offiziell bestätigt, dabei mit dabei ist.
Aber falls nicht soll er wohlstedt werden durch.
Phil
Ich habe.
Micha
Essenzielle Stimme eigentlich aber.
Phil
Ja, ja, ich ich hoffe, dass da die Originalstimme wieder dazukommt und ich freue mich aber auch zugleich über Fieldwarmer, weil ich gucke das jetzt gerade auf Disney Plas, glaube ich, einmal komplett wieder durch und ähm bin einfach
Guckt wie kreativ das alles ist. Ähm wie teilweise auch ähm
an diese,
Ich hoffe einfach, dass die kommenden Staffeln jetzt auch da äh genau diesen Mix äh beibehalten und das nicht irgendwie zu so einem äh ja zu einem Abklatsch
gerät.
Micha
Ja, ja mich hat auch irgendwann so ein bisschen verloren, muss ich sagen. Nachdem ich glaube die ersten vier Staffeln kamen raus bei Fox
kurz Pause, dann gab's irgendwie nochmal irgendwie eine Staffel und dann war gab's irgendwie diese Filme, die wurden zu einer Staffel verwertet und so und da habe ich's irgendwie noch geguckt, aber da war ich dann irgendwie auch raus.
Aber irgendwie glaube ich so als gesamt Werk wenn man jetzt mal diese zeitlichen Abstände und so mal außen vor lässt. Ich glaube als Gesamtwert funktioniert die Serie glaube ich ganz gut und man muss ja auch sagen,
War ja so ein bisschen Rick and Morty for Rick and Morty, ne?
Also ich will jetzt nicht sagen, ohne viel Drama hätte Rick and Morty nicht gegeben, aber diese diese Sci-Fi-Comedy ähm mit auch wirklich so ein Nerdgags, die wirklich auch also was ich dann Nerds wirklich das Maul drüber zerreißen, wie genial das ist.
die die ja die,
der Urvater, der Urvater der erwachsenen Sci-Fi Comedy.
Phil
Großer Fußstapfen, in die da jetzt getreten wird, auch wenn's die gleiche Serie sein wird, aber wie gesagt, da diesen diesen Nimbus noch aufrecht zu erhalten und auch zu erweitern möglicherweise, ist eine Herausforderung.
Micha
Ja. Ja und irgendwie Mettbraning hat da auch so eine coole ähm,
irgendwie oder ich weiß nicht, ob er es war, aber irgendwer aus der Crew hatte so einen coolen Tweet oder so auch zu verfasst von wegen er freut sich total endlich von einem neuen Network gecancelt zu werden.
weil es einfach so oft jetzt schon passiert ist mit der Serie und ja. Ja also ich bin gespannt. Ich ich freue mich ein bisschen drauf.
Phil
Ich auch. Ich definitiv auch.
Micha
Fühl deine Überleitung, ne.
Phil
Ich bin heute, ich ich habe einen halben Liter Cola in mir. Mhm und deine Stimme auch.
Micha
Runter wie Öl, ey. Ja.
Phil
Film, der schon raus ist. Schon lange.
Micha
Ja ja ja.
Andy
Schon mal was von gehört.
Micha
Hast du auch was schon von gehört, ja? Von dem von dem Film oder von der.
Andy
Sein.
Micha
Achso OK.
Andy
Dem Film.
Micha
Okay, ja ja Fightclub. Ähm
also ja, wer wer es nicht kennt, fragt Andi, er hat schon mal was davon gehört. Äh für alle anderen, Fight Club ist jetzt zu sehen gewesen, auch bei einem chinesischen Streaming-Anbieter, Tencent. Und,
die haben einfach das Ende von Fightclub zensiert, verändert, weil das nicht äh,
wie wie sagt man denn? Linientreu ist, staatskonform ähm und dann wurde quasi, statt am Ende, Achtungspoiler, äh statt am Ende, dass dann die die Stadt in Schutt und Asche gelegt wird und so und ähm,
Eduard Norton dann damit
dann da steht und und zuschaut wie dann die Stadt einstürzt. Kommt da quasi dann 'ne Texttafel wo es heißt ja wurde ein Hinweis gegeben, Polizei hat die gefasst alles gut.
Ja und ähm also ich habe da ein paar Sachen mir zu reingezogen und so. Das würde jetzt auch den Rahmen sprengen hier so komplett ins Detail zu gehen, aber.
Welt wir uns gerade befinden, wo so ein Film dann auch einfach mir nichts, dir nichts verändert wird und so, was dann ja dieses große Fass aufmacht, wo man so dachte, ah, den,
chinesischen Markt erschließen ja? Also sozusagen die Verwestlichung Chinas dann auch weil dann
kommen die Amis an und fangen da irgendwie ihre Sachen hin zu exportieren ne, die Filme und Coca Cola und hast du nicht gesehen. Was aber tatsächlich im Umkehrschluss passiert ist, dass China einfach auch irgendwie so mächtig ist und sich da auch nicht reinreden lässt, aber natürlich
Amerikas oder der gesamte Westen in China ganz starke westliche äh ganz starke geschäftliche Interessen natürlich auch verfolgt.
Ist, dass das eigentlich auch dazu führt, dass China anfängt zu bestimmen, wie es läuft
Also es ist halt kein Zufall, dass du dann auf einmal irgendwie so amerikanische Filme hast, die dann speziell so ein bisschen auf den chinesischen Markt auch zugeschnitten sind und dann auch bestimmte Dinge und das ist dann eben die die traurige Kehrseite.
bestimmte Dinge dann vielleicht auch einfach nicht mehr in der Kunst thematisiert werden, weil sie dann schwieriger in China zu vermarkten sind.
und ähm das ist halt eine eine große Herausforderung, kulturell sage ich mal. Äh die wir da in den nächsten zehn, zwanzig Jahren werden zu meistern haben, ne? Also wie
Wie kann man sozusagen so einen Markt erschließen, ohne dass man jetzt die eigenen Werte verrät auch? Ähm.
Andy
Das wird sicher ganz spannend. Also,
Sollte vielleicht dazu sagen, wir nehmen gerade heute auf am Dienstag, wo der Ivan ein paar seiner Truppen von der ukrainischen Grenze wegbewegt hat
und ich muss ja ehrlich sagen, letzte Woche, als ich äh
kommt hier die Kulturrevolution. Wenn die beiden zusammen äh gemeinsame Sache machen, dann äh tragen wir hier bald auch äh Blaumänner quasi.
dann dürfen wir uns dem Chinesen unterwerfen.
Micha
Wer also ich sag mal,
Nachricht von wegen, ja okay, da wird jetzt langsam wieder abgezogen an der Grenze. Ähm schauen wir mal, also so ganz ganz spaßig ist es.
Andy
Ne, aber ist auf alle Fälle auch.
Micha
Nicht so an.
Andy
Trend in den letzten Jahren, dass viele Filme sich auch wesentlich mehr mit China beschäftigen, sage ich mal. Ich sage mal gut, hier Mulan, Neuverfilmung ist ja die eine Sache, aber dann siehst du irgendwelche Actionfilme mit Mett Damon,
Der als Einziger an der Seite von ganz, ganz vielen Asiaten in so einem, ich weiß gar nicht, wie hieß der denn, the greatwall oder so.
so ein Film da mitspielt, wo man sich dann denkt, okay, der ist jetzt wirklich absolut auf den chinesischen Markt angesetzt, der Film,
jetzt noch der Dollar gemacht werden soll.
Micha
Manche Sachen werden dann ja auch einfach rausgeschnitten. Also es gab, ich weiß gar nicht mehr, in welchem Film das jetzt war, aber ich hatte da so ein Beispiel, als ich mich da so ein bisschen reingelesen habe, wo dann einfach auch nicht chinakritische Szene dann auch einfach rausgeschnitten wurde oder so ein so ein Dialogzeile, von wegen so ne besser nicht, weil dann
der Film nicht gut in China und dann können wir den da nicht zeigen, ne.
Will da gar nicht zu zu sehr einsteigen in das Thema, aber ähm diese Fightclub-Geschichte war wirklich so was, wo man vielleicht mal aufhorchen sollte und schauen sollte, okay
ist jetzt auch einfach einen Markt erschließen, nicht das oberste Gebot, wenn's um die Kunst geht.
Phil
Ja aber äh.
Micha
Weil das so ein kurioses Beispiel ist, also weil.
Phil
Das ist jetzt nichts, was jetzt grade erst äh umgesetzt wurde, weil Fightclub ist ja, ich habe gerade nochmal nachgeschlagen von neunzehn neunundneunzig. Das heißt, der feiert jetzt schon über zwanzig. Ich habe bald fünfundzwanzig.
Micha
Nee also ich hab's ich hab's so verstanden, dass der jetzt erst bei diesem Streaming Service in China halt zu sehen war,
jetzt erst dieser Zensur unterworfen wurde oder anders vielleicht wurde er davor schon also ich weiß es nicht genau aber vielleicht wurde er auch schon davor der Zensur unterworfen jetzt ist es aber erst aufgefallen.
Andy
Ne, du kannst dich auf der einen Seite alle demokratischen Bestrebungen in Hong Kong äh mit brachialer Gewaltversuchen zu unterdrücken und auf der anderen Seite dann Filme äh lassen, wo dann gegen Kommerzialisierung protestiert wird.
ne oder wo dann solche Ausschreitungen dann zu sehen sind. Das ist dann sicherlich nicht gern gesehen. Nicht, dass man sich dann da vielleicht ein Beispiel dran nimmt und.
Phil
Ja, das wäre zu vermeiden, ja,
Ja mal gucken tatsächlich. Äh die äh die nächsten Jahre werden da ausschlaggebend sein in der Filmwelt.
Ähm wobei wir kommen wir reden heute auch noch mal ein bisschen über äh Oskars, das schon mal gesagt und dort äh ja auch da ist der asiatische Schlag spürbar, aber eher im positiven Sinne.
Ja, also ich mich hegt ja tatsächlich noch ein bisschen Hoffnung, dass dort am Ende alle Welten irgendwie zusammenfinden. Äh ich bin trotz meiner 37 Jahre immer noch nicht äh
immer noch naiv genug an so etwa an an das Gute im Menschen, das Gute in der Welt zu glauben und vielleicht wird sich das in irgendeiner Form auflösen und man findet sinnvoll zueinander
träumen, würden wir wohl noch dürfen.
Micha
Du bist halt ein Dream Affil, ne?
Phil
I'm laster three my,
Ja, so ist es dann halt.
Micha
Keine Überleitung.
Phil
Na ja du machst ja ich weiß ja nicht was mit dem nächsten Punkt meinst, deswegen deswegen mache ich einfach den übernächsten und dann kannst dir selber zum nächsten Punkt Hain leiden. Wir wir springen jetzt einfach in eine Agenda, so.
Micha
Wieso denn? Lass doch lass doch den nächsten Punkt machen.
Phil
Ja gut, dann machen wir den nächsten Punkt. Den mustern wir aber selber anmoderieren.
Micha
Na gut, ja es geht weiterhin um Filme. Das ist das ist die Überleitung,
nee äh wir haben sie euch auch geteilt auf unserem Twitter-Account ähm äh aber ich bin sicher ähm mündige Film äh Hörer ähm haben auch ja haben auch äh so dahin gefunden, nämlich zu dem
Trailer, zu Man,
ähm und zwar Men ist der neue Film von äh wie heißt denn der Typ jetzt? Alex Gauland
mein ähm ja meines Zeichens ähm äh Krafttier äh von mir, weil der hat nämlich Ex-Magina und,
gemacht.
Andy
Eben mal eben.
Micha
Genau, der hat auch wahnsinnig.
Andy
Top fünf.
Micha
Geschrieben, genau. Ja und jetzt kam der neue Trailer raus zu Men,
von eben Alex
wo ich in der letzten Sendung zu erzählt hatte. Ähm ja und der Trailer sieht ein bisschen
Also,
also da wird schon also da muss noch eine zweite Ebene irgendwie rein. Ich bin da sehr gespannt was Alexand aus dem Hut zaubert und apropos einfach nicht nur ein Horrorfilm,
Nope ist der neue Film von äh,
genau
handelt irgendwie von so einer von so einer Tier oder von so einer Pferdezucht irgendwie für irgendwie Dressurpferde für Hollywood-Produktion und so. Ja und irgendwie,
passieren seltsame Dinge, so. Shit it's the Fan, irgendwie Himmel tut sich auf. Leute werden durch die Gegend gesaugt und so ähm,
bin ich mal gespannt, was Jordan Peel uns da.
Andy
Äh sieht erst mal aus wie ein Remake von the Happening, ne. Wenn wir mal ehrlich sind.
Micha
Ja ein bisschen genau, also es.
Andy
Wie bedeutungsschwanger in den Himmel und oh da oben braut sich was zusammen, aber was das dann letztlich ist.
Micha
Eben genau, was das halt ist, ne? Ja, das also bei den Happeningen war's ja so um die Natur wendet sich gegen den Menschen.
jetzt hier auch der Fall sein, wobei ich bin sicher, dass schlaue Leute längst wissen, ähm dass es wahrscheinlich was anderes ist, keine Ahnung. Ich bin jedenfalls gespannt, weil
letzte Film von Jordan Peel konnten also Us konnte mich jetzt nicht so abholen muss ich sagen
war gut gemacht, aber ähm hat dann war dann doch ein bisschen dünn ähm und äh Get Out war natürlich ein Knaller.
gespannt, was es mit auf sich hat.
Andy
Sowohl Men als auch äh wunderbare Filme für eine Googlesuche, ne also.
Micha
Ja genau.
Andy
Immer.
Micha
Ja ja, stimmt. Google Proof Names auf jeden Fall. Ähm genauso wie eine meiner Lieblingsbands Real Estate. Ganz auch kannste auch ewig suchen, ja. Ja ja, nee, stimmt, Man und Nobia.
Phil
Ja aber äh tatsächlich ja auch äh zwei Menschen dahinter sowohl bei als auch bei Nope, wo man sich schon drüber freuen kann, dass es eben tatsächlich noch ein,
doppelten Boden, der der Interpretation geben wird und wo auch ein größeres Thema, gerade bei Jordan Peel, ähm dann aufgebaut wird. Ähm also ich bin sehr gespannt. Ich bin vollkommen dabei. As hat mich auch nicht so
gerockt. Hatte ja auch teilweise eher so schon fast komödiantische Elemente, die das für mich nicht so äh harmrund werden lassen und auch dann das Review war nicht so cool.
aber,
und Man natürlich auch.
Micha
Ist halt schön, dass es noch so Autorenkino gibt irgendwie, ne.
Phil
Ja Autorenkino hört sich ja so nach Rand und Nische an. Die beiden sind ja echt im Mainstream.
Micha
Aber so ne ne wirklich genau mitten im Mainstream also es muss halt nicht immer irgendwie die hundert7zehnte MCU-Story sein so.
Phil
Ganz genau.
äh ich glaube, wir alle erst mal einen ganz schönen großen Bogen drum gemacht haben oder kein erhebliches Interesse äh zu entwickelt haben. Ich erinnere mich noch in irgendeiner Form, dass
an die auch twitterte. Also es bringt mir alles nichts, wenn du die Twitter-Time leiden werde mit vollrotzt und ich habe das noch fett geliket. Ja und zwei Wochen später
twitterst du, lieber Micha? Ja, ich bin jetzt auch bei Rödel mit dazwischen und ich bin ganz stolz, dass ich jetzt da mein erstes.
Andy
Worträtsel net geschafft, juhu.
Micha
Ja
Phil
Also äh Press Food to pay Respect ist äh schade. Also es war nett mit dir.
Micha
Ja.
Andy
Ich bin sogar schon Leuten entfolgt, die jeden Tag fünf verschiedene.
Micha
Na siehst du, aber da da hast du schon mal nicht verstanden. Nee, da hast du schon mal nicht verstanden, Andi. Du und du scheiß Boomer, ey. Ja, ja.
Andy
Ach so. Was gibt's da nicht zu verstehen? Warum muss man das der ganzen Welt mitteilen?
Micha
Weil fünf 5 am Tag geht schon mal nicht. Es gibt ein am Tag ein.
Andy
Dich, aber es gibt Leute, die nehmen das noch ein bisschen ernster als du und die machen dann noch Rödel AT, ein deutsches Würde und.
Micha
So näh, nä, nä, nä, nä, nä, nä, nä, nä. Nur OG Wardl.
Nur das originale Urdel, was nicht mal auf Wurde, ich ich also kurz kurz die Geschichte wie ich gekommen bin. Ich ich habe,
ganzen Kästchen gesehen in meiner Timeline und ihr habt vielleicht dieses Meme auch gesehen, wo Homer bei in der Taverne steht
und um ihn herum Leute irgendwie nur so Kästchen im Gesicht haben so.
ich mir so dachte, ja genauso fühle ich mich, also check auch gar nicht, was es damit auf sich hat und das ist aber eigentlich auch der also weil man dann so denkt, okay, was hat's denn damit auf sich? Weil mich interessiert sowas, ich möchte gerne wissen, was im Zeitgeist gerade so ähm,
en vogue ist und ähm ja und musste mich dann aber erst informieren lassen ähm darüber, was es mit auf sich hat. Ja und das Besondere an ist, wie gesagt, es ist halt dieses Wort Puzzle. Du musst halt ein fünf,
wie heißt das denn, fünfstelliges oder fünfstelliges Wort.
Andy
Buchstabiges Wort.
Micha
Fünf buchstabiges Wort ja erraten,
und es gibt nur ein Wörtl am Tag. Also klar, kannst du dann auf irgendwelche anderen Sachen gehen und so. Aber es gibt nur ein Modell am Tag. Und ich dachte erst, ah, das ist bestimmt eine App, weil heutzutage alles eine App ist und dann ist es aber gar keine App. Dann muss er erst auf eine Seite gehen irgendwie
Power Dickionary oder irgendwie so eine Scheiße. Slash Wordell und dann ist das da irgendwie so eine britische Seite. Ähm
kannst du da dein lösen? Und ich dachte mir erst ja OK ich check's nicht, ich verstehe die Faszination nicht und nur um das auch mal klarzustellen, ich poste zwar jetzt jeden Tag meinen großen Haufen Steine.
Aber einen großen Haufen Kästchen. Aber ich bin jetzt auch kein fanatischer Verfechter. Also ich checke den Hype, wie es jetzt dazu kommen konnte, dass jeder jetzt so
Trotzdem freue ich mich dann immer, wenn dann das neue um Mitternacht da ist und ich mir so denke, ah ja, cool. Das das löst sie jetzt.
Andy
Bleibe ich auch länger auf.
Micha
Länger auf extra für.
Andy
Also ich kann ich kann das ja nachvollziehen, dass das irgendwie ein witziges Spiel ist. Da habe ich ja auch gar nichts gegen. Aber was ich mich frage, ist, wo liegt da wirklich der Reiz dadrin seiner
Twitter-Cloud jeden Tag zu sagen, hier, ich habe heute für das heutige Würde drei ähm Versuche gebraucht, wo ich sage.
Phil
Ich habe da ich habe da meinen ähm,
Artikel drüber gelesen, der genau diese Frage äh auch äh zum Inhalt hatte und die Antwort des Artikels war
das ist ein nicht weiter definiertes Community äh Gefühl, was dann aufkommt, weil ja alle äh an dem Tag an dem gleichen Wördel arbeiten und alle dort gemeinsam quasi
ähm am gleichen Ziel arbeiten
ist man natürlich dann auch äh erfreut da drinnen dann sein, was man gerade spontan im zweiten Anlauf gelöst hat zu teilen. Also guck mal, wie gut ich bin oder eben auch vielleicht eben, ich glaube sechs Anläufe hat man
im sechsten Anlauf grade noch so, dass man so gesagt hat ah ich hab's doch geschafft. So und äh ohne dass das Wort ja jemals im Social Media, das kommt ja auch noch mit hinzu, das Wort,
nie in Social Media geteilt, sondern es sind immer diese Kästchen nur und das ist einfach so ein ähm ähm ähm ja ne sonst.
Micha
Ugehörigkeitsge.
Phil
Genau, wir alle wir alle machen.
Micha
Geschlossene Community ja ja genau und man man ne also man denkt so was hat's denn damit auf sich? So und niemand teilt es so wie die geheime Phrase des Tages ne und so und wenn du nicht mit Master bist halt Foto.
Andy
Ey wenn du wirklich das Zugehörigkeitsgefühl empfindest, wenn du bei so einem Spiel mitmachst. Oi oi ja fehlt ja.
Micha
Es empfinden Leute Zugehörigkeitsgefühl weil sie sich zu ihrem eigenen Schutz keine Maske aufsetzen wollen also.
Phil
Oder oder tatsächlich, wie viele Leute, um äh wie viele Leute schauen, sich bevorzugt. Ich bin dann Star, holt mich hier raus an, weil sie
Bock darauf haben, dass eben auf Twitter mit anderen zu äh zerreißen und da rum.
Andy
Ja, aber das
doch was komplett anderes. Wenn du es mit vielen Menschen zusammen kommentierst, das kann ich ja verstehen, dass man dann sagt, oh hier, den finde ich heute doof und der ist asi zu dem und dem gewesen und ich finde der und der soll raus. Aber nur zu schreiben. Hier, ich habe für das Rätsel heute drei Versuche gebraucht und der nächste, ey, ich habe für dieses Rätsel heute vier Versuche gebraucht. Der nächste, oh Mann, ich wollte nicht so gut drauf. Ich habe heute fünf Versuche gebrauch
heute eine tolle Eingebung. Ich habe nur zwei Versuche gebraucht und ich denke mir, wow.
Micha
Aber da sind wir doch.
Andy
Mich happy.
Micha
Aber da sind wir doch genau bei dem ähm,
Bei dem Thema oder bei unserem Gespräch, ich erinnere mich daran, vor wie lange ist es jetzt her? Fünfzehn Jahre oder so, wo du mir von Twitter,
Ich dachte,
ja also wen juckt denn wie wie schnell man das Urdel gelöst hat? Ja weil ich meine das sind halt nun mal die die Grenzenlosigkeit des Social Media. Kann halt jeder posten was er will.
Ist halt äh hat das viel Wert oder ist das besonders gehaltvoll? Nee, aber irgendwie die Post von Fresh Torge sind jetzt auch nicht irgendwie literarisches Quartett würdig so. Also von daher weißt du.
Andy
Erschließt sich mir einfach komplett nicht.
Micha
Bis.
Andy
Ich kann ja auch jeden Tag schreiben, oh heute ist mir mein Kaffee richtig gut gelungen, der hat super toll geschmeckt.
Micha
Machst du das nicht? Das schreibst du doch.
Andy
Mache ich zehn Tage und irgendwann werden mir dann alle entfolgen.
Micha
Aber das ist doch genau das Gleiche wie mit wie mit ähm hier wie hieß denn das? Pokémon Go.
Die Leute auch irgendwie über Pokemon Go gepostet und ich dachte so es juckt mich gar nicht so. Musst du halt durch jetzt
Das wird dann jetzt irgendwie mal keine Ahnung, zwei Monate dauern vielleicht und dann ist auch durch. Also dann ist auch gegessen das Thema. Da musst du jetzt einfach musst du jetzt einfach mal aus.
Andy
Na gut, okay, ja gut, meint.
Phil
Bei mir ist es sogar so kurios, ich habe ein so altes Tablet, was seit Jahr Milliarden
das,
gar nicht vor.
Micha
Nee, nee, jetzt bei oder was.
Phil
Ja ja ganz genau.
Micha
Nee, nee, nee, schwarz schön Jamaika. Schwarz, gelb und grün.
Phil
Okay, äh schwarz für trifft gar nicht zu. Gelb für Buchstabe richtig, aber nicht an der richtigen Stelle. Grün für richtiger Buchstabe, richtige Stelle.
und ähm ich weiß gerade nicht, welches äh Zeichen aber das wird bei mir, kann bei mir nicht angezeigt werden. Das heißt, jedes Börde, was ich bei mir mit der Twitter-Time halt auf dem Tablet sehe,
irgendwie äh eben diesen diesen äh kryptischen Platzhalter für ein äh Zeichen, was eben im Zeichensatz nicht vorgesehen ist
kennt jeder ja bestimmt irgendwie so so Anzeigefehler wenn also ein Umlaut oder so was mal nicht angezeigt werden kann äh und das habe ich da halt jetzt jeden Tag bei mir in der Timeline ja also
ja wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit und sei es mit einem Zeichensatz, ja ja.
Micha
So sieht's aus.
Ja nee also ja mein Gott muss man muss man halt durch so also ich bin da jetzt auch kein Verfechter gleichzeitig wenn man's gelöst hat freut man sich und dann zahlt man das. Und Andy also ich weiß nicht weißt du dein dein Hund dein also ist für dich ja wahrscheinlich wie Tennet.
auch ein fünf Buchstabenboard wahrscheinlich wirst du dann nie zustoßen.
Andy
Das kann natürlich sein. Grumpy Old Man.
Micha
Ja, aber das dann muss es halt genau, dann muss es halt leider aushalten, ja. Oder du machst halt einfach mal eins.
Phil
Bitte nicht an die ich möchte ich möchte dich nicht auch noch verlieren. Ich möchte dich.
Micha
Ach so, na gut.
Andy
Ich hab's schon mal gemacht. Ich fand das Prinzip ja genau wie damals bei Mastermind oder
hören, nur halt mit Buchstaben, dachte mir, ja das ist ein netter Spaß und er hat sich nur nicht erschlossen, was passiert mit den Leuten, warum müssen die das überall tagen und sagen, ey ich bin jetzt einer von euch, ich habe es heute auch wieder geschafft.
Micha
Ganzen Affen an, die irgendwie in der Krypto-NFT-Welt grad GM posten, einfach nur GM. Ja. Ja, nee, aber ich meine, das ist halt das.
Andy
Die sind ja auch ein Maßstab, ey.
Micha
Es gibt noch jemanden, der genau, der postet einfach nur GM. Ja, ja, also mein Gott.
Andy
Also soll ich froh sein, dass du immer noch worldy postest und keine Verschwörungstheor.
Micha
Genau, ich bin ich bin einer der intellektuellen Freunde noch.
Phil
Noch. Äh das trifft's sehr.
Micha
Denken, genau.
Phil
Mhm. Danke, danke. Leg los.
Micha
Genau, ich ich suche ich suche einen fünf Buchstabenwort, fängt mit O an, endet mit R.
Phil
Hm, meinst du vielleicht Oscar?
Micha
Vielleicht meine ich Oskar.
Phil
Die Oscar-Nominierungen sind rausgekommen. Schon letzte Woche Dienstag, Anfang Februar wurden die Oscar-Nominierung bekanntgegeben.
Verleihung ist ja verhältnismäßig spät. Gefühlt ist es äh mit anderthalb Monaten
echt schon ziemlich langer Vorlauf. Ende März, am 27. März werden die Oscars verliehen und es ist,
eine schon äh wohlig warme ähm Tradition,
Tradition, dass wir natürlich wieder unser Oscar-Tipp-Spiel auf Nertal DE veranstalten,
Und äh das äh findet dieses Jahr auch wieder statt. Es ist bereits gestartet. Ihr könnt wieder auf Nerdtalk DE mitmachen
und ähm nebendessen, dass es einfach Spaß macht mit anderen sich zu betteln und natürlich man im Anschluss ein äh vorausgefüllten Tippzettel zugeschickt,
ähm kann der beste Tipper beziehungsweise die beste Tipperin, sogar ein ähm Apple TV K gewinnen,
und äh dann verlosen wir zusätzlich noch in Kooperation äh mit schärft
zehn schäft plus Abos vielleicht habt ihr schon mal von was gehört, das ist ein ähm.
Deutscher äh Anbieter, eine deutsche Website, so mit,
als Empfehlungsdienst diese die sind gestartet, dass sie ähm Filmempfehlungen aus äh Mediatheken geben ähm und haben das jetzt auch erweitert auf äh Netflix und äh andere Streaming Services, Amazon,
die gucken immer so ein bisschen drauf, dass die dann nicht nur Filmtipps geben im Sinne von ja äh jetzt da der neueste Marvel, gucke ihn jetzt mal da irgendwo bei Netflix an oder jetzt ist irgendwie der Blockbuster von vor zwei Jahren, beide ARD zu sehen.
have Fun, sondern die gucken auch immer so ein bisschen links und rechts und geben da echt coole Filmtipps bei herum.
Plus Abo bietet dann auch nochmal so die Möglichkeit das zu individualisieren, dass man selber sagt, ja ich habe eher so meinen Fokus auf Drama und,
bin eher so ein, deiner Mark D und die Filme und bevorzugt diesen Streaming-Dienst oder bevorzugt diese Mediathek und dann kriegt man da nochmal ein persönliche Empfehlung.
und da wurden zehn.
Ähm mega geil
und wir haben uns gesagt, Mensch wenn, dann machen wir doch da irgendwie dieses Mal äh was zu unseren Top five, ja? Äh die letzten Jahre haben wir immer so irgendwie die besten schwarz-weiß Filme oder die besten Klassiker oder so was noch zusätzlich als Blu-Rays verlost und dieses Mal äh ganz plump Eigenthema
fünf Blu-rays aus unseren top 5 Sendungen, nämlich die top Filme aus den Top fünf,
äh und.
Micha
Top top of the top.
Andy
Fabelhafte Welt der Amelie.
Phil
O Arrival ist tatsächlich nicht dabei. Mamma Mia ist mit dazwischen noch und die Truman Show.
ist noch mit dazwischen. Arrival wäre auch gut gewesen, aber ähm tatsächlich haben wir es jetzt so mit Truman Show bin ich da ein bisschen äh vertreten beziehungsweise wir alle. Fabelhafte Welte Amelie und äh Mamma Mia sind.
Andy
Bisschen Truman Show.
Phil
Sind echt Dinge, die von dir häufig kommen an die und äh chillen of the Man und Ex-Makina, also ist so eng mit Micha verbandelt, holy.
Das das ist also einmal das Gewinnportfolio bei der beim Oscar-Tippspiel.
Und äh wir sind immer noch nicht durch, denn ähm dieses Jahr haben wir uns gedacht, wir machen auch mal irgendwie was äh für für die Allgemeinheit, wir tun etwas Gutes und für jeden Tipp,
gegeben wird, egal wie gut oder wie schlecht er ist, spenden wir fünfzig Cent an eine Hilfsorganisation.
Micha
Also für jeden Tipp, also für jeden Zettel oder für jeden.
Phil
Das das wäre krass, dass im Grunde mit einem ausgefüllten Tippzettel, ich glaube es sind ja immer 23 Kategorien.
Andy
Welche Organisation spenden wir denn.
Phil
Noch nicht. Das Thema haben wir noch nicht ausdiskutiert mein lieber Andi.
Micha
Mich als rechte Hosentasche.
Andy
Müssen wir ja denke ich mal dann irgendwann schon mal sagen, nicht einmal nur ja hier für eine.
Micha
Das müssen wir, ja, ja.
Andy
Brot für die Welt.
Micha
Macht uns wie wär's, wie wäre das denn? Macht uns doch mal Vorschläge. Macht uns doch mal Vorschläge für Organisationen, wo ihr meint, da wäre das Geld richtig aufgehoben.
Phil
Zum.
Micha
Es sind ja nur Vorschläge. Wir machen dann vielleicht eh was anderes, aber aber wir würden's zum Beispiel gerne mal hören, was euch so am Herzen liegt. Wenn ihr Elon Musk wärt, ja und ein paar Milliarden spenden könntet. Wofür würdet ihr spenden?
Phil
Richtig. Also da ähm waren wir noch so ein bisschen in der Evaluierung intern wie was machen und tatsächlich weitere Impulse sind da gern gesehen. Fakt ist, es soll auf jeden Fall am Ende eine ordentliche Hilfsorganisation sein, wo das Geld auch gut ankommt und auch gut aufgehoben.
ist. Ja, das heißt egal, wenn man keinen Apple TV four K gewinnt, kein
Zugang äh zu Chef Plus für ein Jahr und auch keinen der fünf Blu-rays tut man trotz alledem etwas Gutes. Also macht fleißig mit beim Oscar-Tipp-Spiel.
ähm auf Nerdtalk Punkt DE. Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 27. März, also tatsächlich bis zu dem Abend, wo dann,
deutsche Lokalzeit dann die ähm die die Oscars äh verliehen werden und dann ähm
sind wir mal ganz gespannt, wer gewinnen wird. Und natürlich wird's in den kommenden Wochen da auch noch mal ein paar Artikel geben, wo ihr zum Beispiel die nominierten Filme sehen könnt auf Nerdtalk DE und so weiter. Da schaut also ab und zu auch auf der Website mal vorbei.
So viel.
Micha
Nominierte Filme.
Phil
Genau.
Micha
So. Reden wir mal ganz kurz über die Oscar-Nominierung. Sie sind ja jetzt raus,
soll ich sagen? Also so so richtig überrascht hat mich jetzt eigentlich wenig,
Also House of Gucci war ja so so der Film so uh hier Schauspiel und Gaga und Adam Driver und Jared Letto und so und irgendwie nix bei rumgekommen jetzt. Ganz komisch.
Phil
Ja äh tatsächlich ein bisschen äh also es gibt ja so Filme, die wirklich auf Oscar getrimmt werden und auch wenn ich House of
Gucci mir nicht angeschaut habe, weil's einfach thematisch ganz weit weg von dem ist, was mich auch interessiert.
obwohl es vielleicht interessanter Story ist, aber der Film ist schon offensichtlich mit seiner Besetzung und auch sein
Kostüm und so etwas äh und auch vielleicht diesem, ich nenn's mal bis dahinter, es ist ja, wenn ich das richtig aufm Schirm habe, irgendwie so ein so ein äh
da werden sich bestimmt einige Leute ziemlich in den Hintern beißen für, weil günstig war der Film bestimmt nicht.
Micha
Ja, ich frage mich halt, ob das auch so eine weil das leider jedes Mal wieder in Hollywood, jedes Mal das Gleiche. Ich frage mich, ob das auch einfach
so eine Timing-Frage war. Also weil es ist halt immer so, dass die Filme sich dann irgendwann so, sage ich mal, Dezember, November anlaufen so.
sind dann die, die dann irgendwie die ganzen und das der Rest des Jahres hat quasi nicht stattgefunden vorher.
Das ist immer so ein bisschen so ermüdend, muss man sagen. Also ich meine, gut, das ist eine Industrie, sie hat ihre Lobby und so und Leute, die sich dann dafür einsetzen, dass die Filme Awards bekommen.
Aber irgendwie, ja, seltsam. Ich muss aber dazu sagen, ich habe auch so Gucci nicht gesehen, deswegen weiß ich nicht, ob er's verdient hat. Aber er hatte zumindest wie du grad gesagt hast, diesen Flair,
von so einem Award-Film und ja.
Phil
Also wirklich verwunderlich. Was aber ich wiederum sehr verwunderlich fand, war ähm wirklich dieser,
diese Top Nominierungen für the Power of the Dog mit 12 Nominierungen. Das ist extrem viel, ja und ähm
vorher in meiner Bubble habe ich jetzt nicht so wahrlich davon gehört, dass das jetzt so ein so ein,
David Oscar-Nominierung anführen. Das ist so absolut. Sondern das war alles so ein bisschen durchwachsen. So ja ist ganz nett, andere sagten, oh, viel zu dröge und so etwas. Und dass der jetzt
in quasi jeder Kategorie äh auf auf ähm äh.
Micha
Nicht ganz, weil sonst wär's über zwanzig.
Phil
Ja gefühlt aber.
Micha
Doku und.
Andy
Ich find's vor allem deswegen.
Micha
Wobei sagt das nicht. Also ich sage mal so ein Roma oder irgendwas, wird jetzt oder so ein Irishman wird jetzt wahrscheinlich auch nicht irgendwie mega.
Phil
Also man kann ja während.
Andy
Mal nach, aber die Irish Man hat ja auch nicht viel gewonnen, ne?
Micha
Ja ja oh, wobei die Haare schon da riechen, sieben Komma acht, ey.
Andy
Roma hat.
Micha
Was denn noch? Also Parasite ist bestimmt hochgerannt,
Aber ja, also es ist also es gibt wahrscheinlich viele Filme, die nicht so ein hohes Ranking haben. Ich glaube aber tatsächlich,
dass dieses,
anders beäugt werden, immer so so ein bisschen so als Wegwerfware so. Ja nee äh hat nicht geballert. War halt kein Emily in Paris. So und dann und dann kriegt der halt eine Scheißbewertung reingedrückt so.
Andy
Ja, das mag ja bei dir so sein, aber das muss ja bei anderen Leuten kann das ja anders sein.
Micha
Nee, da also das ist doch ein, das ist so ein bekanntes Phänomen.
Und da hast du ja auch schon zugestimmt so ja das das so Streaming nicht den selben Stellenwert einnimmt bei Leuten. Wieso Kino? Weil man dafür sozusagen kein Geld ausgegeben hat und sich dann,
schneller im Stande ist einzugestehen, dass man jetzt Zeit mit einem Film verbracht hat, den man nicht so geil fand, wohin gegenüber ins Kino gegangen ist und man Geld dafür ausgegeben hat, dann so ja okay irgendwie haben wir Geld dafür ausgegeben, aber war schon okay.
Andy
Na ja gut, dafür gibt's dann aber auch genug Filme, bei denen ich dann sagen würde, okay, also im Kino hätte ich mich geärgert, dass ich dafür Geld ausgegeben habe, aber für hier war's okay und dann bin ich dem sicherlich wieder ein bisschen mehr wohlwollend.
Micha
Jetzt ist halt oder
wie auch immer Film, ne. Also weil du auf Netflix wie gesagt also der Pump tummelt sich ja irgendwie hin zum Kunz so ähm und die sehen dann so einen Film ah ja hier Ben and the Kamba Badges und der Star Trek und dann gucken die halt so einen Film,
und sind dann halt irgendwie angenervt so wie du an die wahrscheinlich,
So, also,
schon eher kritisch und stimmen zu dem Film gehört. Ich muss hier noch gucken, ich bin wahnsinnig gespannt, muss sein.
Phil
Ähm ja also auch Andi und ich werden da unseren
Anteil zu beisteuern können. Das heißt, noch bevor die Oscars äh verliehen werden, so war noch eine Sendung rauskommt und das ist ja hoch wahrscheinlich.
ähm die zwölf Nominierungen in allen, ich nenn's mal größeren Kategorien, also bester Filmregie, Drehbuch, Hauptdarsteller, zweimal Nebendarsteller, Nebendarstellerin, Schnittkamera Filmmusik, Ton-Zehenbild, also
alles, was also alles wo man diesen Film reinwerfen konnte, ist auch reingeworfen worden, ob er damit bei dem auch äh gerecht wird.
Micha
Ja und ich möchte ganz kurz auch noch dazu sagen, also ich gehe jetzt hier auch eine steile These. Ich schwöre dir, Brief und Siegel
der ähm steigen wird in der IMDB Bewertung über die kommenden paar Wochen.
Also ich sage mal bis zu dem Moment, wo dann ob er dann gewinnt oder nicht so. Weil wenn er dann gewinnt, dann kann sein das. Aber ich schwöre dir, dass der noch über sieben auf jeden Fall kommt. Weil jetzt, wo der nominiert ist,
Sozusagen die Aufmerksamkeit und dann gehen die ganzen von Pseudo-Snops dann da drauf und so oh ja dieser Oscarfilm ne was für ein toller Film. Was für ein toller Film und dann und dann wird der noch hochgehen. Siehst ja auch gerade bei der Popularity
die da auf einem Libyer angeführt ist. Der war zuletzt noch auf dreiundzwanzigsten Rang und ist jetzt auf Rang 2 bei der Popularit.
Andy
Noch steht er bei 6 Komma 9.
Micha
Ja, ja, aber da wird der also ich schwöre dir, der wird über sieben kommen.
Phil
Ja ähm warten wir mal ab. Ich bin da ganz gespannt, also gerade aus dem Popularity äh Gedanken heraus,
so etwas auf für Drive my Car gilt. Das ist so ein bisschen mein
Herzensfilm sozusagen. Drive my Carr ist nämlich eine japanische Produktion, von daher ist das im Grundsatz ja schon mal etwas erwähnenswertes in einem sehr westlich orientierten äh Filmbusiness und auch äh Wortbusiness.
dass da äh so ein Film.
Micha
Wie Parasite, ne.
Phil
Ähm genau und ab genau und zugleich aber auch als bester internationaler Film
bestes adaptiertes Drehbuch und beste Regie, also auch nicht so Nischenkategorien.
sondern ähm schon in,
dass dieser Film ähnlich mit demselben Effekt wie Parasite einfach dann äh,
westlichen Filmen rüber eben auch mal ins Asiatische äh schafft und oder darstellt, dass man einfach da auch mal so dass die Welt da draußen so mitbekommt. Es gibt mehr als nur
Hollywood. Und ich hatte ja schon.
Andy
Sie doch jetzt grad bei Parasite mitgekriegt.
Phil
Genau und äh das das ist jetzt so ein.
Micha
Jetzt nochmal.
Andy
Die es noch nicht gepeilt haben. Es gibt zwei Filme aus dem asiatischen Bereich.
Phil
Real Talk ist doch so. Also ganz ernsthaft, es gibt mehr als nur Hollywood und irgendwie Europa, also Frankreich, Deutschland und was es da noch so gibt.
Micha
Wobei das wäre ja schon mal schön. Also.
Phil
Vulva, das stimmt, das stimmt. Ähm aber tatsächlich finde ich den Überschlag vom äh vom vom äh nach Asien dann sogar noch äh ein,
ein Bemüh ein Stück bemerkenswerter. Und ich hatte jetzt zwar schon in Sendung fünfhundertneunundneunzig über ähm ähm drive my Car gesprochen. Den konnte ich da schon äh sehen. Ähm und,
Ich fand ihn ja echt ganz gut. Er hat eine eigene Harmonie,
ist aber eben auch ein Film, der äh,
Von daher bin ich sehr gespannt, wie ähm dieser Film,
sowohl bei den Oscars eben aus dem künstlerischen Aspekt heraus sich positioniert, als auch dann vielleicht kriegt er jetzt ein bisschen Aufmerksamkeit
sich dann positioniert bei den vielen interessierten ähm Zuschauern, die dann sagen, okay, ich tue mir diesen Film mal an, weil einfach schlichtweg er nominiert ist.
Punkt.
Micha
Genau. Ja für alle, die äh sich ärgern, dass ihr Lieblingsfilm wie Borat zwei zum Beispiel nicht nominiert war. Ja ähm hat die Academy jetzt dieses Jahr sich auch was ganz Besonderes überlegt, was.
Andy
Bora zwei war doch nominiert letztes Jahr.
Micha
Ach ja, Tatsache stimmt. Da hat es stimmt, ja ja ja.
Andy
Ah seht ihr gerade.
Phil
Überleitung.
Micha
Überleitung ist gewatscht. Stimmt, da habe ich mir gerade den Falsch. Ich weiß nicht, was gab's denn dieses Jahr für so einen.
Phil
Jack es.
Micha
In Anführungszeichen Scheiß-Film ja. Ja dann nehmen wir den. Keine Ahnung. Und äh ja jedenfalls hat die Academy sich dieses Jahr gedacht, ey,
Da machen wir doch einfach mal
ähm so ein Hashtag ins Leben Hashtag Oscars Fan-Favourite äh Hashtag Streetsteaks. Da können Leute unabhängig davon, ob der Film dieses Jahr nominiert ist oder nicht, ihren Lieblingsfilm nennen und dann wird der Gewinner in der Sendung,
bekanntgegeben.
Phil
Der kriegt dann einen Oscar oder was?
Micha
Nee, also das das nicht, also das wäre ja das wäre ja noch schöner. Äh weil also wie sehr das dann diesen Preis entwerten würde einfach,
Nee, aber er wird zumindest in der Sendung mal äh irgendwie genannt. Wie genau das ablaufen wird, weiß ich jetzt auch nicht. Aber das den Oskar kriegt halt für relativ ausgeschlossen. Ähm ja, auf jeden Fall stimmt bitte alle für für äh Filme Mc Filmface.
der Film.
Phil
Nicht, dass da so ein so ein so eine Trollaktion losgetreten wird, äh nur diesmal weltweit. So wie ähm hier beim Jugendwort des Jahres. Da ich glaube für die für dieses Jahr oder letztes Jahr ähm konnte da ja auch die Community erstmalig Dinge vorschlagen und äh
top Kandidaten waren ja Hurensohn und Mittwoch.
Micha
Wie Susanne Daubner, die vorgelesen hat.
Andy
Äh bezogen gewesen.
Micha
Ja eben genau ja äh der hat der Andi hat's gecheckt.
Andy
Ja ja sicher.
Micha
Weil es gab ja auch
Aktionen, wo irgendwie die britische Marine oder irgendein Verband oder keine Ahnung, äh hat halt Leute dazu aufgerufen online äh Botnamen vorzuschlagen und dann dafür abzustimmen.
Dann hat halt der Top-Vorschlag war halt.
Andy
Das Schiff heißt jetzt tatsächlich.
Micha
Ja
Phil
Das das ist das ist jetzt aber auch wirklich dann ähm die haben's durchgezogen. Respekt dafür.
Micha
Wobei ich fände es schon cool, wenn das Jugendwort des Jahres einfach Hurensohn oder Mittwoch geworden wäre.
Andy
Huso.
Micha
Ja wirklich ey na ja,
Ja, das das zu dem Thema auf jeden Fall. Ähm ja, zwei Dinge wollte ich noch äh so ein bisschen kurioserweise loswerden,
und zwar einmal so ein paar die ich so nebenbei jetzt mal aufgeschnappt hab aber wir werden ja nehm ich mal an nochmal 'ne Oscar Sendung auch machen da können wir noch ein paar mehr Sachen dann unterbringen aber interessant fand ich jetzt zum Beispiel,
das Jazz ja Jessy Clemens der ja nominiert ist auch dieses Jahr für The Power of the Dog ne?
dass der in den letzten sieben Jahren,
in den sechs Picture Nominiz mit mitgespielt hat also der war hat mitgespielt in Bridge of Spice
Weiß.
Phil
Ja, aber gewonnen hat davon glaube ich nur.
Micha
Nee, aber aber wie gesagt, mitgespielt ist ja schon mal ist ja schon mal ordentlich.
Phil
Ja, okay.
Andy
Und sehr spannend, dass er und seine Frau nominiert sind, ne?
Micha
Wer ist denn wer ist denn der seine Frau? Ah ja.
Phil
Das das ist, wenn ich das richtig mitbekommen habe, tatsächlich in the power of the dog, auch so, dass die äh beiden auch im Film ein paar sind, was natürlich in irgendeiner Form kurios ist, dass die auch in real life ein paar sind. Ähm mal gucken, ob sich das auf die Schauspiel-Perform ist.
äh abspiegelt.
Micha
Ja ähm und dann eine andere Sache noch bezüglich Kenneth Branner
da hatte ich auch noch was Interessantes gelesen, nämlich,
und zwar für Belfast da hatte
er hat George Clooney überholt von Walt Disney, die vorher mit sechs Kategorien vertreten waren in einer ähm in einer Show oder in einem
in einem Jahr. Ja und er ist es jetzt halt ähm das erste Mal mit sieben. Picture Director
Lied und.
Phil
Krass. Ja, eine eine Sendung der Rekorde schon fast.
Micha
Also schon.
Phil
Bin ich sehr gespannt, wie jetzt dieser Verleihung wird. Letztes Jahr war das ja ähm in einem sehr abge,
Modus und äh kein äh Hoss, wenn ich mich jetzt gerade richtig erinnere ähm und und eben ja durch coronabedingt halt alles ein bisschen,
Ogward und tatsächlich hieß es im Nachhinein ja auch, dass es eine der
also auf jeden Fall von den Einschaltquoten eine der schlechtesten Oscarverleihungen seit,
langem war und auch das Feedback zu der Show an sich war eher gemischt. So und ähm jetzt dieses Jahr findet ja alles wieder im großen Code Theater statt,
da bin ich erstmal gespannt zu dem ist jetzt ja auch durchgesickert,
Impfpflicht ist,
Virus auch wieder Tür und Tor öffnen würde.
Micha
Ja ich seh's halt, also mir geht's auch gar nicht um man öffnet dem Virust Tür und Tor, weil ich denke mir aktuell ist es halt auch so, also es infizieren sich grad ehe alle durch
egal welche Maßnahmen du jetzt irgendwie, also abgesehen, du machst jetzt wirklich einen harten, harten, harten Lockdown. Sind jetzt eigentlich alle Maßnahmen auch eigentlich wirkungslos, weil es ist jetzt eigentlich auch nicht mehr einzudämmen. Mich stört mehr dieses ganze
Impfthema, weil das so irgendwie so
vor einem halben Jahr noch so hoch gehypt wurde als irgendwie. Das ist es jetzt und raus aus der Pandemie und Doppelgimpf und bla und jetzt ist und und was da noch für ein Affenzirkus veranstaltet wurde letztes Jahr bei den Oscars, ja mit irgendwie nur 16 Leuten in einem großen Bahnhof und so.
Und jetzt ist so ach wisst ihr was auch egal nicht geimpft Virus kein Virus also so diese Müdigkeit wo man so denkt ja okay komm also da hätte man sich auch alles sparen können vorher so also.
Phil
Nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, das lasse ich nicht zu. Also sorry, das lasse ich nicht zu. Das zwischenzeitlichen Jahr dann doch vorangeschritten. Wir haben deutlich mehr über dieses Geraffe gelernt.
Micha
Ja zum Beispiel, dass es egal ist, ob man geimpft ist.
Phil
Der Gesundheitsstatus ist äh äh auch generell dann in Summe dann doch verbessert worden,
und äh da dann einfach jetzt sozusagen hätten wir uns den ganzen Bumszug vor einem Jahr äh sparen können. Äh hätten wir halt gleich im äh Februar äh zweitausendzwanzig ja äh noch weiter Stadtfeste machen können, wenn das alles egal gewesen wäre.
Diese Aussage lasse ich von dir nicht.
Micha
Genau, aber wo sind wir denn jetzt mit den Oscars? Ja dann können wir ja jetzt einfach irgendwie, weil ich meine offensichtlich ist ja egal. Also Social Distancing egal ähm Impfstatus egal so also wie unterscheidet sich das denn jetzt?
Phil
Kann man anprangern, das kann man anprangern, aber aber das das als Normalität zu benennen finde ich nicht richtig oder oder rückblickend zu sagen, das hat ja alles gar keinen Sinn und Zweck gehabt.
Micha
Nee, nee, aber es war aber sendet das Signal. Also das ist das, was.
Phil
Da bin ich. Okay, jetzt, jetzt.
Micha
Ich denke mir so, okay, wofür haben wir das denn alles gemacht, damit ihr euch jetzt da irgendwie mit kontaktierter einen über zusaufen könnt oder was.
Phil
Okay, dann habe ich dich komplett missverstanden. Ich habe jetzt gesagt, ich habe jetzt verstanden, ja siehst du, das ist der Beweis. Die letzten zwei Jahre waren irgendwie auch für die Tonne. Ähm.
Micha
Ja, so ein bisschen, ja,
Und vor allem ich meine, was hat sich denn geändert? Also ich meine äh gut es sind jetzt ein paar Leute geimpft, nur ich meine man man sieht ja auch jetzt grade mit Impfung jetzt nicht so wirksam. Ja ähm stelle ich mir halt so die Frage okay warum also warum,
verlangt man da keinen Impfnachweis so. Ähm,
Dann stellt sich ja eben auch die Frage, okay.
Phil
Genau, also äh bin äh wie gesagt, ich habe
ich grad unter falschen Prämisse verstanden. Da verstehe ich jetzt was du meinst. Ja ganz genau. Also da ich versteh's auch nicht, warum da äh jetzt das alles aufgemacht wird und alle sich wieder ins Kodektheater einschließen eng auf eng
geschlossene Räume, hunderte von Menschen und wie gesagt Gesundheitsstatus durchwachsen sozusagen.
Micha
Also irgendwie kurz mal bin gespannt wie das wie diese ganze Veranstaltung laufen wird.
Phil
Kommen jetzt ja hier gerade tagesaktuell in etwas kleinerem, die Berlinale in Berlin mit und äh äh oh Wunder
äh gerade heute Morgen habe ich auch gelesen, dass ähm alle also nachweisbar irgendwie sechs Leute von irgendwie ähm den den Menschen, die äh eingereist sind für die Berlinale sich da auch schon äh,
du auf diesem Festival,
Ja in.
Micha
Nur nur ja nur die Frage ist da halt,
Also ich meine, wir haben halt irgendwie Inzidenzen und hast du nicht gesehen. Da ist es dann am Ende des Tages auch tatsächlich fast egal, so so wie die Pandemie grad aussieht. Nur da denke ich mir so, okay, warum macht man's dann überhaupt? Also,
Na ja.
Phil
Das ist jeder von uns. Das ist jeder von uns. Ist eigentlich schon ist eigentlich schon klar, wer das Ding moderiert, weil das darf ich doch nichts von mitbekommen.
Micha
Ja also ich habe grad eben so die frisch die News gesehen, dass wohl irgendwie Schuhe im Gespräch ist, zusammen mit Wonders Sides. Ich kenne die gar nicht.
Phil
Ich wollte gerade sagen, das sind Namen, die habe ich bisher noch nicht gehört.
Micha
Kennt man,
Ja bin ich mal also ja also das das sind so anscheinend die Hostessen. Darf auch jetzt sagt man das so sagen, ist das heutzutage ist das der gängige Begriff ja Hausthemen, Haustinnen.
Phil
Äh tatsächlich irgendwie so.
Micha
Gutes gutes Deutsch. Hostinnen, ja ähm die das die das wohl moderieren werden.
Phil
Mir sagt keiner was. Amy Schuhmark kennt man woher?
Micha
Äh aus diesem komischen Abnehmenfilm ne und die hat auch so das ist mehr so ein amerikanisches Ding, die ist auch so Comedy und so. Ich glaube die hat irgendwie in irgendeinem.
Andy
Vom Sehen her kennt man ja alle.
Micha
Ihre ähm Hörner abgestoßen, ja.
Phil
Six kennt man auch als Stand-up-Comedian, gucke ich gerade, aber auch als Schauspielerin. Äh in was ist denn hier so,
Zwei. Okay, Mädelstrip Bad Moms. Ah ja gut, okay. Ähm und dann haben wir da noch wen sagtest du, Regina Hall?
Micha
Ernstzunehmende Schauspielerin.
Phil
Verderbe selbst ich was gehört. Ja, nein, also das soll.
Micha
Sind alle drei ernst zu nehmen, alle drei. Wunderbare Frauen, alles drei wunderbare Frauen.
Phil
Das soll's jetzt ja nicht, äh aber.
Andy
Schätze sie alle sehr.
Phil
Wenn man wenn man sonst so die letzten Jahre irgendwie so, keine Ahnung, ich glaube, Bradley Coupe hat durchgeführt da mal äh und weiß ich nicht alles. Nicht, ja, warte mal, da wäre eine gute Kollege.
Micha
Also anmoderieren ist was anderes als durch die Sendung führen, ne.
Phil
Ja, das ist klar, das ist klar.
Micha
Genau, also Radley Cooper moderiert.
Phil
Was war denn das äh bei der Oscar-Verleihung, wo sie nur mit Pappmaschee und so was agiert haben. You Jackman.
Andy
Zweitausend0acht.
Phil
Ja, er weiß das sofort, ey. Ist ja krass.
Andy
Finanzkrise.
Phil
Respekt. Ah ja, ja klar, das war der das war der Anlass dafür.
Aber das das sind äh so Namen, die die die auch hier äh hier in Deutschland irgendwie bekannter sind. Wenn du jetzt rausgehst kennst du Amy Schumacher, wirst du wahrscheinlich an vielen Stellen hören, wer jetzt.
Micha
Ja ja klar, also das sind halt
aber gut ich meine auch da ist wieder es ist halt eine amerikanische Veranstaltung. Ich meine gibt der Sache um um an den Anfang des Dings wiederzukommen. Vielleicht haben wir in zehn Jahren dann ja auch mal ein ähm chinesischen Moderator. Also.
Phil
Ja äh tatsächlich,
gucken wir mal, was uns da erwartet. Es ist auf jeden Fall bunt gemixt, aber nichts, was uns zur Zeit zumindest äh überrascht oder weg rockt.
Micha
Lernen
Ja dann ein ganz anderes Thema, mal weg von den Oscar-Nominierungen. Ähm aber ich find's immer ja ich also ich ich persönlich fand's ganz witzig. Ähm es ist der Trailer erschienen zur Serie Düringe der Macht.
von der neuen.
Phil
Du hast schon Spaß dabei mit deinem.
Micha
Da richtig Spaß an diesem Mikrofon.
Ja das äh die die Herr der Ringeserie die Amazon für teuer teuer Geld eingekauft hat.
und irgendwie seit Jahren in der Produktion ist
So und jetzt kam der erste Teaser-Trailer raus und alle so äh wie sieht denn dat aus?
Also das ist so es ist so,
Ich finde, das passt so genau in diese in genau das, wie ich so erlebe
dass dann so viel teuer Geld einfach irgendeiner IP eingekauft wird und man hat so das Gefühl ja und dann passt das schon
dann ist es halt irgendwie trotzdem so ein bisschen am Markt vorbei. Also ich meine und das ist jetzt auch äh unfair natürlich, weil das ist jetzt ein erster Eindruck nur, das ist jetzt ein erster Trailer und so. Aber so dieser große Hype, also irgendwie hatte ich so einen Tweet gesehen, wo einer geschrieben hatte, boah je mehr ich dazu sehe, desto weniger Bock habe ich drauf.
Den Eindruck habe ich aber auch so ein bisschen. Also so dieses erste Bild sah ja noch okay aus. Dann gab's diesen kurzen so Announcement Trailer, wo das würde Titel da äh revielt wurde. Ja und jetzt gibt's diesen Teaser und man denkt so boah das sieht so nach CGI-Gerütze aus einfach, also,
So richtig habt ihr ihn gesehen übrigens, habt ihr denn gesehen diesen Trailer?
Phil
Äh nein, also tatsächlich.
Micha
Ach echt nicht? Oh na gut.
Phil
Ja, aber ich fand das, ich fand das ganz interessant, äh so möglicherweise kennt äh der ein oder andere ähm den Twitterer äh Batz.
und der hat gerade gestern so mal die hier in Deutschland ähm gescreenshotet
und ähm da war dann irgendwie unter dem ähm Hashtag die Ringe der Macht oder so etwas. Irgendwie
5.000 Leute sprechen darüber.
wo er auch so sagte, ja also das Emma sind jetzt super viel Geld reingeworfen und so etwas und wahrscheinlich haben die jetzt auch nicht erwartet.
dass das so ja so ein links liegen gelassen wird und da gab es.
Micha
Aber im Moment.
Phil
Hashtags die Hashtags, die irgendwie äh sechsstellig waren, also hunderttausende von Diskussionen uns etwas hatten und dann hast du da die Ringe der Macht mit irgendwie fünf oder siebentausend äh Tweets.
Micha
Ja okay, das würde ich jetzt bisschen vorsichtiger einschätzen, weil ähm,
also zum einen ist ja also wenn ein Thema in den training Topics ist, dann ist schon mal in den training Topics, also von daher der also ganz der Flop wird's nicht sein. Äh die andere Sache ist,
ist halt der deutsche Titel. Viele Leute, also so ne äh ähm.
Phil
Hm, ich verstehe schon, was du meinst. Äh.
Micha
Streaming-Gucker, die werden's dann Lotter on Prime nennen, ja. Ähm weil das irgendwie glaube ich der offizielle Hashtag ist oder Wings of Power oder irgendwas.
deswegen würde ich das ein bisschen ja vorsichtiger hier formulieren mit dem mit dem Titel.
Phil
Gut, okay, das.
Micha
Aber mein Punkt ist einfach, ja genau, also mein Punkt ist einfach ein sehr subjektiver, es sieht einfach scheiße aus, also es sieht einfach nicht spannend aus, es hat irgendwie keinen kein Flair, es sieht aus wie so eine Kindermärchenserie so, weiß nicht.
Phil
Ja
Nee, also ich auch diese Serie wird mich nicht äh
Das war die letzten Jahre schon so und das wird sich mit der Serie bei mir auch nicht ändern.
Micha
Ja. Ich äh und ich konnte auch den, also ich weiß, dass ich jetzt vielen Leuten hier echt ja irgendwie übel aufstoßen werde so, aber
ich kann mit Herr der Ringe insgesamt nichts anfangen,
Also wenn mir Leute erzählen so boah Herr der Ringe ey und die Effekte und die Schlachten und so und äh die neue Serie sieht aus wie der so hast du dir mal die alten Teile genau angeguckt? Also die sehen auch aus wie.
Ich meine, ganz ehrlich, wenn du so zu tun als ob die irgendwie so fotorealistisch und geil werden so, also guckt euch mal diesen an. Also der ist wirklich nur so eine Evolutionsstufe von Juja Binks entfernt. Also,
Also kommt mal runter mit eurem Herr der Ringe Hype würde ich damit sagen.
Phil
Ist angekommen.
Micha
Ja Filme, ne.
Phil
Filme, lass mal über Filme sprechen, ganz genau. Wir haben ja ein paar ähm,
Oscar äh Filme dazwischen. Wir haben ein paar ähm besondere Tipps wieder von Andy dazwischen, wo ich nicht weiß, ob das jetzt Mediathekentipps sind oder Filme oder so etwas.
Micha
Das eine erkenne ich schon als Amazon.
Phil
Okay äh ich nicht ähm ja also von daher äh starten wir doch einfach mit Andy.
Micha
Mit Andi ja.
Andy
Och, fange ich an mit äh Nachschuss. Äh das ist ein Film,
gibt's bei keinem Streaming-Dienst, den kann man sich höchstens bei Amazon Prime Video äh line tatsächlich und zudem habe ich einen,
etwas speziellen Bezug, denn ich kenne die Regisseurin, die ist mit mir zusammen in die Klasse gegangen.
Äh Franziska Stünkel ist das nämlich äh und die hat äh mit Nachschuss ihren zweiten langen Film abgeliefert, äh Hauptrolle spielt
und er spielt Lars Eidinger. Also schon mal jemand, den man kennen könnte.
und er spielt ein im in der DDR in den achtziger oder in den 70ern der DDR spielt er einen äh jungen Wissenschaftler
der an der Universität von seiner Professorin gesagt kriegt, Mensch hier du kriegst's äh du wirst Nachfolger auf meiner Professorenstelle ne, hast dann hier super tolles Einkommen und so weiter, Renommee la la.
The trouble ist, du musst vorher ein Jahr quasi für die Stasi arbeiten. Äh na ja gut, ne. Das große Ziel vor Augen lässt er sich natürlich darauf ein
arbeitet dann in der Stasi-Abteilung, die sich hauptsächlich mit Fußballspielern beschäftigt,
Ähm das Ganze basiert auf einer also sehr locker auf einer wahren Begebenheit. Die Person gab es tatsächlich,
darum, dass ein DDR Fußball,
nach Hamburg äh geflüchtet ist und dort beim, ich glaube beim HSV gespielt hat und wie sie dann versucht haben, den in Misskredit zu bringen und ihm das Leben schwer zu machen. Das ist so einer der Dreh- und Angelpunkte dieses Films.
man kriegt hier vor allem wirklich sehr viel zu sehen ähm wie die Stasi mit Psychoterror arbeitet und wie stark doch alle Menschen ähm,
ja und äh kontrolliert worden sind.
Micha
Unterscheidet den Film von das Leben der anderen.
Andy
Unterscheidet ihn, dass ich ihn noch ein bisschen heftiger fand.
Micha
Sogar starke Worte.
Andy
Ja, also muss ich ehrlich sagen, ich habe mal geguckt bei Letterbox hat er meistens so drei Sterne, teils vier Sterne und da bin ich mit meinen fünf Sternen doch ziemlich alleine.
Aber ich habe muss auch sagen, ich habe das Leben der anderen lange Zeit nicht mehr gesehen, aber der hat mich doch sehr, sehr heftig mitgenommen, weil er auch,
ja sehr trist gefilmt ist, also ne so dieses DDR-mäßige kommt da wirklich sehr gut rüber. Du hast lange Einstellungen, keine schnellen Schnittgewitter. Sondern der Film nimmt sich tatsächlich Zeit.
Und du hast ja mit Lars Eidinger in der Hauptrolle in David Strieso und Luise Heier in den Nebenrollen, hast du echt hervorragende Darsteller,
die sich da wirklich ja die Seele rausspielen können, ne? Und du siehst dann halt quasi wie dieser Mann äh daran verzweifelt an dieser unmoralischen Aufgabe, anderen Leuten das Leben schwer zu machen,
ihnen was vorzuspielen das Ganze natürlich vor seinen Eltern möglichst geheim zu halten ne sozusagen ja ich werd da demnächst Professor, ich muss aber erst noch was machen.
Und Lars Eidinger spielt das wirklich, muss ich sagen, brilliant,
Weil er auch wirklich in sehr vielen Facetten zeigt, wie zum einen mit Geflüchteten umgegangen wird, wie mit denen umgegangen wird, die
quasi zurückgeblieben sind, die Angehörigen und wie auch die einzelnen Mitarbeiter der Stasi unter Druck gesetzt werden, also dass da wirklich jeder jeden kontrolliert hat
und unter Druck gesetzt hat und
war schon fand ich nochmal eine Hausnummer mehr als äh Ulrich Mühe zu sehen, der quasi irgendwie Leute belauscht und quasi an deren Leben so teilnimmt. Weil hier kriegt das noch mal so mehr so dieses Erpresserische.
und das fand ich daran richtig beeindruckend. Also der hat mich ziemlich gekriegt der Film.
Phil
Hört sich auf jeden Fall äh ziemlich spannend an. Ich bin ja auch so ein äh Freund davon, also klingt ein bisschen komisch, aber ich mag solche Filme, wo äh ja, es dann.
Micha
Wo's Leuten schlecht geht.
Phil
Leuten schlecht geht, dass sie mich einfach daran aufgeilen können, wie gut es mir an meinem Elfenbeinturm.
Micha
Ist quasi das Intellektuelle, ich bin ein Star.
Phil
Ganz
tatsächlich ich bin ja auch ein großer Freund der äh ja der Geschichte und der ganzen politischen Verflechtungen der DDR und eben auch Mauer und so was. Vielleicht ist das auch ein Tief sitzender Grund, weswegen es mich nach Berlin gezogen hat. Ähm,
und äh.
Micha
Ja er hat auf ihrem DBB zumindest eine äh sehr gute acht Komma sechs, sehr knapp unter The power of the dark. Er ist schon sechs Komma acht, Entschuldigung.
Phil
8 ,sechs hätte ich tatsächlich gesagt, Alter, der ist ja.
Micha
Ja genau so bester Film aller Zeiten,
Ne ne ne sechs Komma acht genau ja also das ist zumindest in der Nähe von.
Andy
Ja, muss man natürlich auch sagen, hat sie sich natürlich einen schlechten Zeitpunkt ausgesucht. Der Film ist im August letzten Jahres gestartet
ja in Coronageschröpften äh Kino ist es natürlich da nicht leicht einen Euro zu machen und gerade so ein Film wäre dann eher so im Programmkino läuft.
hat's natürlich nicht einfach, aber nichtsdestotrotz sicherlich ein richtig fantastischer Film. Also er hat mich,
tief ergriffen, muss ich sagen, ne. Neben mir im Bett lag dann auch eine junge, gerade mit mir verheiratete Dame, die dieses äh Stasi-Dings damals selber mitgekriegt hat und
wo ich dann auch häufiger mal aus der Familie Geschichten höre, wie ihr Vater damals mal am Dresdner Hauptbahnhof festgenommen und festgesetzt wurde, wo man sich dann denkt, oh ja, das
ne halt nicht nur zwei, drei Leute da betroffen, die wirklich politisch aktiv waren, sondern,
x-beliebige Bürger sind da auf einmal in Konflikt gekommen und wurden dann schnell mal weggeschlossen.
Da ist dann der persönliche Connect natürlich, der das Ganze noch mal so ein bisschen greifbarer macht.
Phil
Total. Ich sehe auch gerade, das wurde auch zu teilen hier im Stasi-Gefängnis, Berlin-Huhenschönhausen gedreht. Das ist ja fast bei mir um die Ecke. Ähm dadurch entsteht natürlich noch mehr ein ein Connect.
Micha
Ja gut, ich meine, das ist ja also bei der das Leben der anderen ja auch.
Phil
Ja, ich unterstelle ich die mir auch gar nicht in Abrede. Ja.
Micha
Kulisse, ja.
Phil
Äh ist so. Ja Mensch äh wer kommt auf meine unfangreiche Watchlist?
Micha
Wir machen irgendwann mal eine Sondersendung, ungefähr fünf Stunden lang alle Filme in seiner Watchlist aufzählt.
Andy
Genau.
Phil
Oh ja, wobei wobei zeigt mir den- oder diejenige, die nicht irgendwie in.
Andy
Oder in den Top fünf. Top fünf Filme, die ich immer schon mal gucken wollte, aber bisher noch nicht.
Phil
Oh, das ist eigentlich ein interessantes Thema. So, da würde Micha da sagen, ja, ich habe nichts gefunden. Erstmalig sagt er dann, ja, habe ich nichts gefunden. Alle Filme, die ich gucken wollte, habe ich halt geguckt. Also ich weiß nicht, was für ein Problem ihr habt.
Micha
Nee, nee, nee, ich glaube, also ich glaube, wer noch ein bisschen Mumm in den Knochen hat,
Lass uns mal eine Top 5 machen. Filme, die man immer noch nicht gesehen hat. Also je größer die Diskrepanz zwischen so, oh, den muss man aber gesehen haben und man halt immer noch nicht gesehen ist, ähm desto besser.
Phil
Ja, sehr gerne.
Andy
Schon die schon die großen Filme und nicht so hier oh da gab's mal koreanisches Romantikdrama das ich immer mal gucken wollte.
Micha
Genau, ich würde.
Andy
Soll ja schon so die Liga von Taxi Driver und der Pate sein ne.
Micha
Ja, ja, eben, genau, genau. Und nicht hier ich würde jetzt gerne nochmal den anderen Film von Franziska.
Andy
Also wäre das eher so eine Top 5, der Filme für die ich werden müsste, dass ich sie noch nicht geguckt habe.
Micha
Ja genau.
Phil
Ja und ich sehe das jetzt schon, dass wir trotz alledem wieder über die Regeln diskutieren werden.
Micha
Na ja, man wird sehen, man wird sehen.
Phil
Was da so.
Micha
Na gut, dann Phil, mach du doch mal weiter einfach mit deinem nächsten Film.
Phil
Jawoll, ich weiß nicht, da ich frage mal das das Mastermind der Aussprache. Wie spricht man diesen Film aus? Äh der mit M anfängt.
Micha
Wie würdest du's denn aussprechen.
Phil
Mer liquid nennt.
Micha
So würde ich's glaube ich auch aussprechen, ja.
Phil
Mer Liquid nennt.
Micha
Du weißt doch wie man ausspricht dann dürfte das dich doch auch nicht vor ein Problem.
Andy
Oh, alte Wunden.
Phil
Alte Wunden, aber tatsächlich. Also da gab es nochmal äh in der letzten Sendung habe ich ja äh Micha zurechtgewiesen, dass Jacob Tramble, Jacob Jacob Trambley ausgesprochen wird und das hat noch Nachwirkungen gehabt zwischen Micha und mir.
Ja ja, ei ei ha,
der ja, den wir kennen aus dem ersten Song, aus Contouring, aus den,
Ähm und ich muss jetzt ein bisschen aufpassen, je weniger man über ihn weiß, desto besser.
Micha
Poster auch.
Phil
Ähm es geht auf jeden Fall darum, dass wir ähm,
Madison äh dort sehen und ähm Maddison lebt mit ihrem ähm mit ihrem Freund zusammen
und ähm auf einmal bekommt Medizin so ähm Visionen und und und
unfassbar grässliches menschliches Monster ähm andere Menschen tötet und zuerst,
man ihr natürlich nicht, ähm dass dass sie da in irgendeiner Form
das schon fast wie so eine Vision mitverfolgen kann und äh irgendwann äh eben durch durch,
finden der entsprechenden Leichen. Glaubt man ihr dann? Aber wir als Zuschauer und natürlich dann auch im Film die ganzen Personen wissen nicht was sind das für Visionen, warum hat sie die
Und äh viel mehr möchte ich leider eigentlich auch gar nicht zu diesem äh Horrorfilm sagen,
Es ist auf jeden Fall ein extrem guter Horrorfilm. Er arbeitet nicht mit Jump Cuts und so, sondern lässt den äh Zuschauer,
Jumpscare, sorry, äh jumpscares ähm äh und ähm lässt den Zuschauer auch sehr sehr also.
Unangenehm langem Unklaren. Tatsächlich hat der Film auch die erste halbe, dreiviertel Stunde, vielleicht sogar ganze Stunde,
Auch gar keine Horrorelemente drinnen, sondern du du du siehst da in irgendeiner Form, da passiert etwas, aber ne, du siehst so einzelne Fragmente, aber du kriegst sie nicht übereinander gelegt.
Ähm das äh macht diesen Film dann doch schon zu etwas Besonderem, dass der nicht irgendwie sofort loslegt und irgendwie einem
gebrochene Knochen oder so etwas zeigt, äh sondern du einfach gar nicht weißt, was Phase ist und so Stück für Stück du dann auch selber mitbekommst, was ist denn hier los bis irgendwann klar ist grob was los ist und du dann sagst, oh
Jetzt bin ich gespannt, wie das aufgelöst wird.
und ähm sehr intelligent dieser Film ähm habe ich im neunundneunzig Cent Friday von ähm Amazon Prime äh mal gezogen, weil,
ein paar Leute im äh Slack, glaube ich, da gesagt haben. Den habe ich mir mal geholt. Der ist ganz cool. Der soll ganz cool sein. Da habe ich gedacht, hey, Horrorfilme sowieso mein Lieblingsgenre und äh James One, da kannst du erstmal jetzt
grundsätzlich auch nicht falsch machen
muss wirklich sagen, mit dem Film macht man wirklich nichts falsch. Ähm lohnt sich auf jeden Fall, sich den anzugucken.
weil er dann eben auch eine sehr intelligente,
ausm Horror Genre heraus sehr intelligente äh Story dann ähm aufzieht.
Andy
Der hatte sich den auch ausgeliehen und der hat den so an einem Wochenende dreimal durchgeguckt, weil er ihn so,
du das auch so sehen.
Phil
Also es ist
da fielen mir andere Filme ein, ähm wo ich sagen würde, da würde ich mir die mehrfach angucken, weil einfach mit dem Wissen, was jetzt im Grunde passiert ist, dann es Spaß macht, sich
möglicherweise auch die Anzeichen und so etwas, ähm dann noch mal in einem der zweiten oder dritten Sichtung anzuschauen. Das hätte ich jetzt hier beim Elitment nicht, würde ich sagen, aber
ich kann verstehen, dass man einfach Spaß daran hat, diesen Film noch einmal zu sehen oder mehrfach, weil er eben, wie gesagt, so intelligent und auch äh,
grafisch, wirklich sehr, sehr toll und gut umgesetzt ist
Ähm es ist ein erfrischender Horrorfilm. Nicht erfrischend im Sinne von leicht und so etwas, sondern einfach mal was eine eine ganz andere Art und Erzählung
der des Horrorfilms nicht so was Klassisches Mainstreamartiges, sondern etwas, wo du sagst, huch so kann man also Horror auch inszenieren. Das ist gut.
Andy
Oh Kopp abgebissen, wie erfrischend.
Phil
Genau, das das wäre ja so ein Klassiker, dass du gerade bei James One irgendwie, wenn du jetzt sagst, äh wenn du jetzt äh äh so hörst so, äh denkst sofort, ey hier Knochen und irgendwie Menschenfleisch auseinanderreißen und so ein Bums nee, so ist es nicht. Äh das ist
Auch Sow hat ja eine gewisse Intelligenz in sich gehabt, muss man ja auch sagen. Er war ja zwar auch sehrlastig, aber eben dieses Zwischending
diese Zwischenebene eben Möglichkeit
also Reue zu bringen,
hat ja auch so ein Subkontext gehabt und hat natürlich dann in den ersten,
äh so und weniger brutal.
Andy
Okay. Und erfrischend.
Phil
Nur nur echt ja äh nur echt mit Zitronengeruch.
Yes.
Micha
Ja.
Phil
Ja, wir können gerne kurz ins reinschieben, gar kein Problem. Kommst ein bisschen näher ans Mikro? Das wäre ja toll.
Micha
Ach so, naja gut, ich habe mich langsam.
Phil
So locker zurück gelehnt, ne.
Micha
Komme ich mal ganz nah ans Mikro wieder. Mhm.
Phil
Ja, also wir wollen die Ente ja auch hören.
Micha
Genau. Wir holen hier kurz mal die Ente raus und Andi kann schon mal so einen Film vorbereiten.
Andy
Ach Gott, ja.
Micha
Pass mal auf.
Andy
Ich habe Promising Young Women nachgeholt. Den habe
eh ja beide glaube ich schon gesehen eh handelt von einer jungen Frau, gespielt von Karry Maligan, die in Klubs vorgibt äh alkoholisiert zu sein, die sich dann abschleppen lässt und dann ihren Verführern eine böse Überraschung bereitet und
Das Ganze ist ein ja sehr interessanter Thriller, der äh
ja ich fand ihn sehr gut
also ganz okay der Film.
Micha
Mal wieder zwanzig Sekunden über.
Phil
Gut, dann möchte ich dann möchte ich da noch mal rein. Ähm wir beide fanden den ja auch ganz gut, weil es da eben so so auch um
äh die die problematische
begehrt und sagt, hey,
Ähm ich ich räche mich jetzt möglicherweise auch, dass.
Micha
Also darf ich auch ganz kurz
bevor Andy nochmal antwortet, äh möchte ich auch ganz kurz nochmal rein gerät schon. Also sie bereitet nicht ihren Verführer in eine unangenehme Überraschung, sondern es ist sie stellt ihre angehenden Vergewaltiger bloß. So, das möchte ich nur mal kurz.
Andy
Finde ich schon eine ordentliche Überraschung. Also die schauen alle sehr überra.
Micha
Das stimmt nur. Das sind halt also Verführer tut dem jetzt so ein bisschen Unrecht so, sage ich mal. Also es stellt auch Verführung in einen schwierigen Kontext.
Andy
Das stimmt allerdings,
Nee, also das finde ich äh auf alle Fälle auch, dass er ein wichtiges Thema mal aufmacht äh und äh
tatsächlich so dastehen würde und sagen würde, du kleiner mieser Wichser, du hast gedacht, nur weil ich besoffen bin, kannste mich abschleppen, also würde man sich manchmal wünschen, dass es vielleicht
tatsächlich solche Fälle gebe, dass äh manche Männer Angst davor hätten, Frauen auf diesem,
auf diese Art zu begegnen, weil sie immer die Angst hätten, dass so etwas oder Schlimmeres passieren könnte. Also,
es bringt's der Thematik nochmal einen ordentlichen Schub finde ich.
Micha
Ja, also ich äh also wir haben ja schon ausgiebig in diversen Sendungen über diesen Film gesprochen. Also ich fand was vor allem spannend an der Thematik ist, dass der einfach mal so wirklich,
am also wir aus dem Lehrbuch eigentlich alle von diesen
Victum blaming, Floskeln und ja, was hatte sie denn an und was hat sie denn getrunken und bla und das sind doch hier, das sind noch gute Jungs und man kann auch dem die Zukunft nicht verbauen und so. Dass der die alle einmal so
durch exerziert eigentlich. Diese ganzen Phrasen, die in so einem Diskurs dann immer so stattfinden äh und die auch einfach mal sich dadran so abarbeitet oder auch einfach mal entlarvt, wenn man mal wirklich Zeuge von so einer, ja, fast angehenden Vergewaltigung dann eigentlich war, wie man dann äh,
dann doch noch mal vorgeführt bekommt, wie dumm eigentlich diese manche von diesen Phrasen dann so klingen. Ähm ne, also das das ist so.
Andy
Vor allem finde ich's dann auch erschreckend dann so, wenn diese
Partys gezeigt werden von den, sage ich mal, feineren Herrschaften,
ganz normal
äh dass da überhaupt kein Unrechtsbewusstsein drin ist. Gut am Anfang hat man glaube ich ein zwei Mal so Typen, die dann sagen, oh das was ich gemacht habe, ist wirklich nicht richtig und das habe ich auch noch nie gemacht. Mache ich auch nie wieder olé olé, aber so richtiges Unrechtsbewusstsein. Wird da eigentlich nie wirklich gezeigt, ne, dass da wirklich
einer sagt, ich habe da richtig äh Scheiße gemacht und so geht das nicht.
Micha
Ich habe eine ganz interessante äh Kritik,
Erstmal nicht zugestimmt habe. Also ich habe halt so ein bisschen auf YouTube geguckt, was sagen irgendwie Leute auch so zu sagen und so und da bin ich auf den äh Channel von Jessy Gender gestoßen, was eine Transfrau ähm
die den Film auch sehr gut fand, aber das
Ende dann so zerrissen hat, weil weil das aus ihrer Sicht nicht in Ordnung ging. Ähm und ich habe da erstmal dachte ich mir so, hm nee, finde ich scheiße, äh was du sagst.
Ich bin aber so ein treuer Follower jetzt von der. Ich finde die einfach so,
klasse, weil die so so gute Dinge sagt auch und und sich wirklich mit diesem Geschlechterding ein bisschen auseinandersetzt. Aber tatsächlich das Ende muss man sagen, hm,
Also ohne dass jetzt unseren Zuhörern auch verderben zu wollen, aber das fällt dann doch so ein bisschen zu brav aus, fand ich. Also ich fand's erst mal gut, weil es sozusagen das typische Hollywood-Ende ist.
sozusagen jeder kriegt was er verdient.
Sozusagen der Rechtsstaatlichkeit übernommen, also von wegen so, ja ja, nee, die Polizei kümmert sich dann schon drum.
Das passiert ja häufig in der Realität eben nicht.
Also häufig ist es ja so, da wird halt irgendwie eine eine Anschuldigung gemacht und dann also ja, nee Bullshit und so und ganz häufig also auswärts kommt jetzt irgendwie zu einem Prozess oder irgendwie so was.
wird das dann also
da kann ich schon verstehen, dass man das vielleicht auch in der Lesart nicht so gut finden kann. Ich fand's aber, als ich's, also als ich den Film zumindest geguckt habe,
hatte ich schon bin ich mit einem guten Gefühl rausgegangen von wegen okay jetzt hat einfach jeder nochmal verdient, dass er oder bekommen, was er verdient so.
Phil
Ich habe mich angewidert vor meinem eigenen Geschlecht gefühlt. Ich fand das so unangenehm, das vorgeführt zu bekommen. Wie äh plump und billig.
Micha
Ein Geschlechtsgenossen.
Phil
Äh wie wie plump und widerlich tatsächlich. Ähm
viele Männer agieren und das ist ja nichts, was in irgendeiner Form was so gezeigt wird. An den Haaren dabei gezogen ist, sondern wir alle haben das äh in der ein oder anderen vielleicht doch hoffentlich auch nur abgeschwächten Formen irgendwo mal miterlebt
sei es äh auf Partys oder sonst was, dass da manche Männer über die Stränge
schlagen und diese plumpen Sprüche kennen wir auch irgendwo immer wieder und das alles so zusammengepresst in so ein,
und hat eh jetzt eher zwei Stunden Film, glaube ich, ist dann doch schon sehr unangenehm für meine Geschlechtsgenossen.
Micha
Ja
Phil
So sieht's aus.
Micha
Soll ich die Ente anmachen oder ist egal?
Phil
Nee also was ist eine Speed Round? Genau, was ist eine.
Micha
Für dich bitte mit Ente oder? Ja ja aber Andy, Andy ist da so egal. Na gut.
Phil
Jetzt schon.
Micha
Ja toll, das mache ich nochmal. Ja, Pause, nochmal schon zehn Sekunden vergangen.
Andy
Irgendwo Knarrs immer irgendwo was.
Micha
Stuhl.
Andy
Aha okay.
Micha
Ist so ein.
Andy
Meiner knallt's ja auch.
Micha
Meinen teuren Insthermal ölen, ja.
Andy
Dann weiß ich, dass es kein Serienkiller ist.
Micha
Nee.
Andy
Der Garderobe.
Micha
Mein WD 40 rausholen und dann mal.
Andy
Jawoll, dat jute WD vierzig.
Micha
Eben genau ja. Ja gut dann nochmal die Ente ja also drei zwei eins los.
Phil
Ich habe die electrical live auf Lewis Wain gesehen. Jetzt fragt man sich Wayne, wer ist Louis Wayne?
ist ein ähm ein ganz äh bekannter, insbesondere Großbritannien bekannter äh Künstler, der Katzenbilder, so abstrakt,
Bilder oder auch generell Katzenbilder gemacht hat und ähm das ist eine Filmbiografie
in der Hauptrolle Benedict Cumberbatch und ich würde mich äh ein bisschen aus dem Fenster lehnen, würde dieser Film mehr äh
bekommen, würde auch Benedikt äh Schauspielkunst dort äh belohnt werden, denn er spielt so einen tollpatschigen auch etwas lebensfernen Louis Wayne, der einfach in seiner Katzenwelt gefangen ist
extremst gut. Louis Wayne hat dann später im Alter auch einen Wahn entwickelt. Auch diesen Wahnsinns
Benedict Compatch, super und am Ende spielt da sogar nochmal den alten und das ist so toll gespielt. Es ist schön auch äh grade zum Ende so ein romantisch äh auf einmal gibt es Kunsteinflüsse und du wirst so eingelullt
so eingelullt.
Micha
Ente grad nicht, aber da.
Andy
Der Lulu macht.
Phil
Ist das, was hängengeblieben ist.
Micha
Klingt gar nicht so blöd. Ich gucke hier grad so rein. Sieht ganz witzig aus, ja.
Phil
Ja ähm.
Micha
Eine Minute. Okay.
Andy
Louis Wayne hat nichts zu tun mit Brucewayne, ne? Sehe ich richtig, okay,
alles klar, hm Doberwitz, nicht so schlimm.
Micha
Gut alles klar. Dann ähm ach Andi mach doch noch einfach noch einen Film kommen.
Phil
Ja los, gib ihm!
Andy
Gar keinen Film mehr.
Micha
Nochmal Serie ja, hast du.
Andy
Serien. Genau richtig. Was das Spannende ist, es gibt ja sowohl von Hannah als auch von jeweils einen Film
äh beziehungsweise von Jack Reachel gibt's zwei Filme, in denen Tom Cruise diesen Jack Reacher spielt. Jack Reacher ist eine Romanfigur von Lead Chiles.
und der hat eine Reihe gemacht. Ich glaube, das sind 25 Bücher und da gibt es jetzt äh eine also eine Serie auf Amazon Prime Video
äh
durch die Vereinigten Staaten und überall da, wo seine Hilfe benötigt wird, da äh greift er ordentlich zu.
Genau richtig. Also der ist auch ein Tier von einem Mann der Typ,
Und was ich cool finde, die ersten Folgen, da ist ja immer, also er ist sehr maulfaul, äh wie sich das halt für so einen großen, beerigen Ex-Soldaten gehört, aber irgendwie
kriegt man
in so einem kleinen Dorf, was ich schon sehr spannend finde. Er landet in einem Dorf mit 1700 Einwohnern,
namentlich genauso viel ist wie wir hier in Rössing haben,
wir haben hier weder eine Polizeistation noch fünf Polizisten und vier Polizeiautos. Das fand ich da so ein bisschen überbewaffnet, aber gut.
Auf alle Fälle landet er in dieser Stadt und äh wird festgenommen, weil in der Nähe dieser Stadt eine Leiche gefunden wurde,
er damit irgendwie in Zusammenhang gebracht wird, weil er ist halt ein vagabund, der auf der Durchreise ist. Er ist ja schon mal total mordverdächtig dann so was,
Na ja, auf alle Fälle stellt sich raus, dass er ein Alibi hat und er hilft dann bei den Ermittlungen eben diesem Kommissar, der ihn erst so gar nicht leiden kann,
nähern sich dann so im Laufe der Zeit so ein bisschen an. Äh immer so ganz äh zaghaft und gibt noch eine Polizeianwärterin oder eine Polizistin,
Die hat an ihm wohl einen Narren gefressen, äh die verknallt sich auch so ein bisschen in ihn und mit der äh ermittelt er dann auch,
was die Serie eigentlich so spannend macht ist, dass es auf der einen Seite zwar so ein solider Thriller ist, äh wo dann ja äh über sechs Folgen,
so ein ziemlich großes Netzwerk von Kriminalitäten aufgedeckt wird und ebenso dieses äh
dass es ab und an mal so ganz pointiert so einen kleinen Lacher gibt, einen ganz kleinen Dialog, wo man dann wieder so verschmitzt lachen muss, aber eben nicht so in Richtung nackte Callone mit äh Schenkelklopfer Humor, sondern,
sympathisch gespielt, also hat mir sehr gut gefallen, hat sich gut weggeguckt wieder mal.
Phil
Ach, dieser Begriff.
Micha
Jetzt so in einem Dings, also warum sollte man die gucken?
Andy
Genau richtig, ne. Was mich so ein bisschen gestört hat, ist, dass Jack Reacher immer so ein klein bisschen noch mehr weiß als Sherlock Holmes. Wir kennen das äh von äh Benedikt als Sherlock Holmes. Der sieht eine Leiche und weiß dann
um welche Uhrzeit die mit dem Zug gefahren ist und wann's geregnet hat und warum der Regenschirm jetzt noch nass ist
und das ist bei Jack Reacher in so ein, zwei Stellen auch, dass er dann so irgendwelche Rückschlüsse ziehen kann, wo man sich dann denkt, okay
die Kombinationsgabe erschließt sich mir nicht, aber wir sollen jetzt denken, du bist irgendwie ein ganz Toller, der auch ganz toll kombinieren kann.
Micha
Also es ist am Ende aber mehr eine Krimiserie als eine Action-Serie.
Andy
Genau richtig,
Also wie gesagt, es geht darum in sechs Folgen halt so ein so ein Netzwerk von organisierter Kriminalität aufzudecken. Wer weiß von was und wer setzt wen mit irgendwas unter Druck und wer ist ein
etwas Schuld so diese Nummer halt. Also es ist eher so Ermittlungsarbeit hat natürlich auch ein paar ganz gute Action-Sequenzen
Ist dann der Hauptdarsteller, der dann wirklich äh ein Riesentier ist, zwei Meter groß und ein Kreuz wie ein Ochse. Äh gut in Szene gesetzt, sage ich mal, der dann auch so bei äh Martial Arts äh ordentlich zupacken kann.
hat sich schon ganz nett geguckt und wie gesagt, er ist ein sympathischer Typ. Zuerst mochte ich ihn nicht so, aber so zum Ende hin dachte ich, ja komm, ist schon irgendwie ein cooler Typ.
Gucken
vermute ich einfach mal auch kommen wird, weil die Serie glaube ich auch ganz gut läuft. Ähm da wird er in einer anderen Stadt wieder was ganz Neues ermitteln.
Micha
Wird Reacher in eine andere Stadt aufmischen.
Andy
Ja.
Micha
Na mal gucken, vielleicht reicht da die andere Stadt, Jannie.
Phil
Oh oh.
Micha
Wirklich.
Phil
Ja, hier, dann äh ja.
Andy
Aber mal nicht spoilern.
Micha
Na gut, okay, wir werden wir werden versuchen äußerst vorsichtig zu sein.
Phil
Wäre äußerst vorsichtig, Spoiler.
Andy
Äußerst vorsichtig spoilern, genau.
Micha
An, genau. Ja, die Rede ist von
haben Phil und ich gesehen den neuen Film von Paul Thomas Anderson der in diesem Jahr auch Oscar nominiert ist mit ganzen drei Nominierungen.
nämlich äh best Picture, bester Director und best Screenplay.
Und der Film handelt, also erstmal spielt im Jahre neunzehnhundertdreiundsiebzig ähm also Anfang der siebziger, handelt von so einem Highschool Kit, Gary Valentine,
der irgendwie ein bisschen äh verschossen ist in eine gute zehn Jahre ältere, zehn Jahre älteres Mädel, ähm Alana Kane. Ähm,
Und ja, wovon handelt dieser Film? Ähm ich kann da so gar nicht so eine richtige Zusammenfassung geben, nicht nur um Andi, nicht zu spoilern, sondern auch tatsächlich, weil der Film so eine so ein loses Skizzenwerk eigentlich an Begebenheiten ist. Äh an die sich proltommes Anderson wahrscheinlich aus seiner Kindheit oder Jugend vielmehr.
ähm erinnert. Ähm möchtest du soweit erstmal was hinzufügen Phil?
Phil
Äh nötigen äh dem würde ich erstmal zustimmen.
Micha
Okay, gut.
Andy
Da kann ich ja auch sagen, warum warum ich gerade bei diesem Film nicht gespoilert werden will, weil Paul Tom ist Anderson einer von meinen liebsten äh Regisseuren ist und einer meiner liebsten Filme ist Magnolia und ich weiß auch There be Blood
fand ich damals
bin mir auch dessen bewusst, dass das eher so ein Film ist, der vielleicht nur so vor sich hinplätschert und eher so eine Stimmung offenbart, als dass da jetzt Überraschungen und Twist und dramatische Wendungen drin sind.
Micha
Mhm. Ja, also da da liegst du dann liegst du auf jeden Fall nicht falsch.
Phil
Da liegst du richtig, um es mal ganz.
Micha
Ja genau, natürlich ist es auf jeden Fall richtig
ähm also und gleichzeitig muss ich auch sagen, Andi, du bist auch echt immer voller Überraschung, ne, also hier irgendwie so also,
wie dem wie dem auch sei.
Andy
Weil du mich immer für doof hey.
Micha
Tageswerk. Ja.
Andy
Ist mir schon klar, das wurde heute auch schon wieder offenbar.
Micha
Ja ja, wo denn? Wann denn? Was habe ich denn gesagt? Was habe ich denn gesagt.
Andy
Oh ich müsste es dir ich müsste es dir raussuchen, aber irgendwo hast du schon wieder so eine abfällige Bemerkung gemacht von wegen, ja, Andy, du bist so leicht zu begeistern wie ein Zirkusaffe. Also ich habe da schon wieder rausgehört.
Phil
Oh wir haben diesen Podcast fast komplett ohne Beef hinter uns gebracht und auf der Zielgeraden.
Micha
Weiß nicht, wovon dann die redet. Ich weiß gar nicht, wovon die redet, aber Paul Toppen ist Anderson, ja hätte ich Andi jetzt nicht äh zugeschrieben.
Phil
Ja, aber.
Micha
Ja ja.
Andy
Ich sage nur, Jugendwort des Jahres, ne.
Micha
Mittwoch
ja viele interessante aber auch viele sehr mittelmäßige Filme gemacht muss man ja auch sagen also natürlich,
In Harald Weiß, wo ich so im Kino saß und dachte so Gott, erschieß mich, ey, was soll das denn? Ähm aber auch geile Filme,
natürlich der Master der will begleitet hast du gerade gesagt habe ich mich auch nicht so richtig mit,
reinfinden können und so. Na ja, aber nichtsdestotrotz ja Paula Anderson äh Paul Anderson, Paul Thomas, Anderson, einer der ganz Großen seines Fachs. Ähm ja und ich dachte mir, komm, guck's dir mal an. Irgendwie Los Angeles in den Siebzigern wird schon nicht verkehrt sein.
Und mit zunehmender Laufzeit dieses Films und ich weiß, dass das so ein Film ist, der gerade in der Bubble
extrem hoch gehypt wird. Äh aber mit zunehmender Laufzeit dieses Films habe ich mich immer mehr so gefragt, was soll das? Also soll das denn alles? Was was geht denn ab Poll-Thomas Anderson so? Und ähm,
Es gab einen Moment in dem Film, wo ich dachte, ah okay, ich stehe, worauf das hinausläuft. Aber dann gab's so eine Szene mit Bradley Cooper,
die nach der Szene dachte ich so, okay, jetzt der Film rum und dann ging der aber immer weiter, immer weiter, immer weiter und dann ist der am Ende 140 Minuten lang der Film.
Und ich denke mir halt so ey muss das denn sein für so für'n für einen Film von so einer Länge? Wobei ich möchte äh oder von so von so einem Thema den mit so einer Länge zu machen. Also,
ganz komische Nummer, aber ich möchte meine Kritik nicht daran aufhängen, dass wie lang der ist, weil man kann dann natürlich auch äh ja mit einer sehr langen ähm
irgendwie einen guten Film hat. Ich fand den nicht so gut unterm Strich muss ich sagen. Ich habe dem irgendwie nur fünf von zehn gegeben oder so weil ich mich,
zwischendurch immer wieder so dabei erwischt habe, gemerkt habe,
Das ist gar kein Film. Also das ist eine Sammlung an Momentaufnahmen, an Fragmenten wie gesagt, die sich an die sich Paul Thomas Anderson erinnert, die zusammen auch gar keinen Sinn ergeben so. Und der Moment, wo mich der Film dann fast hatte.
War dann eben, als ich mir so dachte, ah okay, also,
Deswegen äh deswegen heißt der wahrscheinlich auch leckere Pizza, weil das ergibt alles keinen Sinn. Also es ist quasi sozusagen es sind die Zutaten, also wie wir das Leben halt so ist. Das ist halt confusing und weird und,
äh nichts ist irgendwie wirklich schwarz-weiß, sondern es ist alles irgendwie eine Grauzone, in der man sich bewegt und so und,
da dachte ich so, ah ja okay gut, das ist ja nicht unsympathisch. Trotzdem hatte ich so das Gefühl dabei die ganze Zeit,
Aber das haben ja andere Filme auch schon gemacht. Also wo es hier dieser dieser neue Wert,
Dann ging der Film halt immer länger, immer länger, immer länger und dann dachte ich so, okay gut, das läuft hier gerade auf gar nichts hinaus. Das ist einfach nur dein Skizzenheft deiner feuchten Tagträume, die du aus den 70ern noch sozusagen mit dir rumschleppst.
Konnte ich irgendwie nichts mit anfangen.
Phil
Erst mal äh für die Hörerinnen und Hörer, die vielleicht mit dem Titel nicht so viel anfangen können, nicht, dass ich mich das auch gefragt habe, aber Pizza äh übersetzt heißt so sinngemäß oder ziemlich genau übersetzt. Lakritzpizza und steht umgangssprachlich auch für Vinyl-Schallplatte.
Micha
Genau, darf ich genau da dazu ganz kurz auch noch eben, weil der Film nämlich auch benannt ist nach einem Schallplattenladen, wo Poltermus Anderson wohl scheinbar irgendwie als Jugendlicher irgendwie auch eingekauft hat und so. Und als mir als ich dieses diese Info da noch bekommen hatte, dachte ich so,
ja okay, dann ist sogar die wohlwollende Interpretation, die ich hatte bezüglich
Titels und bezüglich irgendwie was der Film so von mir will war dann auch hinüber und da dachte ich mir so ah ja okay es ist wirklich nur das. Es ist wirklich nur dieser Layer von wegen Erinnerungen aus der Jugend einfach für alle nochmal
auf der großen Leinwand ausrollen.
Phil
Das Spannende an der ganzen Sache ist, ich habe da einen ganzen Ausführungen
Erlebnissen, die eben Elena und äh Gary gemeinsam haben.
Micha
Für sich genommen. Im Übrigen sehr unterhaltsam.
Phil
Ja.
Micha
Ne? Ja ja, aber das das reicht mir nicht für einen Film, der bei ihrem 7,9 hat und 3 Nominierungen in den größten Kategorien.
Phil
Also bei mir kam so, also es ist so ein so ein lockeres Zusammenwerfen. Ich ich habe mich selber so ein bisschen erwischt. Ich meine, es ist ein paar Jahre her,
ähm äh lief Boyhood in den Kinos und alle haben gesagt, Boyhood, mega geil und ich bin da rausgegangen und habe gesagt, dieser Film,
mir nichts gebracht, weil er in keinster Weise irgendwie,
leben. Du siehst Menschen in einzelnen Situationen und
das ist Boyhood. Warum feiert ihr diesen Film so hart ab? Und ähm im Grunde würde ich jetzt bei ligurisch Pixar genau das Gleiche anwenden.
Micha
Leckere Pizza.
Phil
Ey
würde ich genau das Gleiche anwenden, dass einfach es ähm auch in diesem Film nicht darum geht, eine
Dori oder eine ähm ein ein ein
Gefühl der Siebziger und auch ähm so diese diesen Lifestyle der Siebziger einzufangen und die beiden sind ja relativ jugendlich, das heißt es ist jetzt äh wenig dieses ähm,
Flower powermäßige, sondern es ist eher irgendwie so was man halt so als Jugendlicher in den Siebzigern gemacht hat. Ich kann mir das jetzt schwer irgendwie darstellen oder vorstellen, weil.
Micha
Und Andy war schon zu alt.
Phil
Ähm aber aber ich tatsächlich dieses Gefühl und es hat einfach Spaß gemacht mir das anzugucken und irgendwie so mitzubekommen, wie offensichtlich die Jugendlichen in den siebziger Jahren oder von mir aus Paul Thomas Anderson selber,
in den 70ern seine Jugend ähm erlebt hat und ich habe mich sehr ein im positivsten Sinne eingelöht gefühlt äh,
ja ja schon wieder insbesondere so die die einzelnen Themen die der Gary so aufmacht der ja auch äh dort verschiedene,
Es ist nicht so, dass ich jetzt äh nicht falsch verstehen. Ich ich hype diesen Film jetzt nicht in den Himmel.
aber ich habe vorher viele Filme äh viele in meiner Bubble gab's viele, die so sagten
Nee, der Film ist langweilig und der bringt mir nichts und du hast dann ja auch schon ähm äh den den Film bei der IMTB glaube ich bewertet und das wird ja bei uns in den Slack und Discord Channel reinge äh postet, wenn jemand das bewertet und da habe ich auch gesehen, du hast ihn auf der Fünf-Sterne-Skala zwei Komma fünf von fünf gegeben, wo ich so dachte, uff
hui ui ui ui.
Micha
Drei gegeben muss ich sagen, aber meine fünfer Skala ist eine Zehnerskala, ne? Immer immer wieder dazu.
Phil
Ja genau, so, von mir aus. Ähm und und und da habe ich gedacht, ui ui ui und und das krampft ein bisschen in mir, der Film ist besser als 2,5.
Micha
Ja äh.
Phil
Ja, das trifft's auch.
Micha
Dieses diese siebziger Ding ist wirklich aber
Aber und das ist mein mein großes Ding. Film ist ja so eine Kunstform, die sich irgendwie ja auch weiterentwickelt so, ne? Und es gab so viele Filme, so viele Filme. Also ich denke da an so Sachen wie irgendwie Days don't days and confused,
oder everybody one some und the seventy show und so um auch mal eine Serie zu nennen. Die das schon mal alles auch auch abgegrast haben. Also diese 70er Nostalgie,
Das gab's das wurde alles schon verfilmt und wie unbeschwertes Leben war als Jugendlicher in San Fern Fernando Valley irgendwie in den Siebzigern und so. Ja aber äh,
Also du, ne du würdest ja auch an andere Filme so einen Maßstab irgendwie, wenn jetzt irgendwie einer kommt und dann irgendwie, keine Ahnung, so ein,
ganz okay, ein Fantasy-Filmmarkt, da wirst du auch nicht sagen, ey aber weil Fantasy schon richtig geil und ich so, Moment, aber es gab's ja auch schon zigtausend Fantasy-Filme davor, also du kannst den Film jetzt nicht dafür mögen, dass er jetzt quasi einfach in einem Genre badet, das tausend Mal schon davor,
abgegrast wurde.
Phil
NFilm erzählt dir aber keine Geschichte, wie ein Fantasy-Film oder so etwas, sondern er er ist einfach.
Micha
Nee,
Ja, aber er versucht's trotzdem irgendwie, weil irgendwie geht's dann dann um diese Wasserbetten und so und wie sie das dann ausliefern und Gary versucht irgendwie was aus seinem Leben zu machen und kriegt er sie, kriegt er sie nicht und so.
Das ist alles so das erweckt alles so den Eindruck von so einem Narrativ und eh du dich so darauf einlassen kannst wirst du gleich wieder direkt in das nächste Ding geworfen. Ich kann schon verstehen,
Ja, also ich sage mal so, als,
geistiges Konstrukt zu sagen, nee fuck it, ich erzähle einfach keine Geschichte, sondern ich mache einfach so lose Elemente oder lose Situationen, an die ich mich erinnern kann, weil ich schwöre dir die Hälfte dieser Sachen ist genauso passiert oder so oder so ähnlich.
wahrscheinlich in Paul Thomas Andersons Leben.
Erwischt ihr dich schon ein bisschen kalt, weil weil ich dachte mir so äh what sappening? Also ich war wirklich größtenteils echt confused.
Aber ich muss dazu sagen, die einzelnen Sequenzen sind schon sehr unterhaltsam. Also wie gesagt, allen voran die Story mit äh Brandney Cooper war
und auch diese eine Sequenz hab ich hab ich gebucht oder was ist gebrüllt eigentlich aber
Also wirklich die beste schauspielerische Leistung, die ich seit langem gesehen habe. Wo die zu dieser Agentin gehen ähm und und äh Elaina da irgendwie auftrumpfen kann, was,
ne und genau, die Agenten, die Agent in diesem Telefonhörer in der Hand hält und die Kamera so voll nah drauf hält und ich sage mir so, Alter, wie hart ist die denn? Also die ist so krass, wie das gespielt ist. Richtig geil. Also.
Phil
Da sind wir auch bei einem,
äh Schauspiel, also äh wir haben jetzt hier von Bradley Cooper gesprochen. Es spielt auch Sean Pen mit oder in einer etwas kleineren Nebenrolle, spielt noch Benni Seftie mit. Das sind so Namen, die kennt man, aber
Elena äh Helme und Cooper Hoffman haben da äh eben.
Micha
Richtig. Da dazu muss man ganz kurz sagen auch, ich weiß nicht, ob du darauf hinaus wolltest, aber alleine Heim kennt man ja unter Umständen, wenn man Musikfan ist von der Hame-Band.
Also die Band heißt Helme und äh das sind halt die drei Schwestern, die Musik machen, die hier im Übrigen auch in dem Film ihre Schwestern spielen,
Der Sohn von Philip Simoffmann.
ja
tatsächlich naheliegend, genau.
Phil
Und du hast du hast davon gesprochen, dass es auch äh wie hast du's gesagt und unbefangen oder irgendwie so etwas, aber die spielen das halt auch noch recht frisch und ähm
unbefangen.
Micha
Habt ihr alle geglaubt, ja.
Phil
Ähm genau, also die haben das wirklich authentisch. Das war glaube ich der Begriff, den du genannt hast. Ähm authentisch gespielt
und eben dadurch, dass es auch unverbrauchte Gesichter sind, hast du's denen auch ein Stück mehr
genommen, als wenn du zum 27. Mal irgendwie einen einen bekannten Jugend- oder äh jungen Erwachsenen-Schauspieler dort in der Hauptrolle gesehen hast. Also auch die Besetzung finde ich toll. Also man merkt schon
aber ich habe mich wohl gefühlt und würde tatsächlich würde ein Kumpel, ein Freund auf mich zukommen und sagen, Mensch hier äh,
da wollen wir den nochmal gemeinsam gucken. Würde ich mich dazusetzen nochmal.
Micha
Ja, also ich muss sagen, jetzt nachdem ich so ein bisschen mich auch zu dem Film noch mal ein bisschen belesen hatte und so. Ich würde den auch nochmal schauen irgendwann.
Aber ich bleibe trotzdem dabei, das hätte man auch alles ein bisschen raffen können, also,
war alles ein bisschen war mir alles ein bisschen zu lang muss ich sagen so dafür dass der Film halt auch nichts erzählt also ja so als loses Skizzenbuch na ja na ja.
Phil
Der ich habe im Hintergrund auf Spoiler geachtet, Andi, da waren keine dazwischen. Auch wenn wir da sehr äh da da tatsächlich ähm an ein, zwei Stellen dann tatsächlich äh auf einzelnen Szenen eingegangen sind, da haben sie nichts erzählt oder so etwas.
Keine Spoiler drinnen. Schau ihn dir gerne an. Ich bin sehr gespannt, äh wie er bei dir ankommt.
Micha
Ja
Phil
Ja.
Micha
Na gut.
Andy
Jo, ich habe gerade geguckt, äh Henna, die dritte Staffel ist raus. Äh nicht Henna Montenna, sondern Henna ähm basierend auf dem Actionfilm,
äh den es vor oh vor zehn Jahren oder so was gegeben hat, ne, der ja irgendwie auch zum Teil in Berlin gespielt hat und die Serie basiert
quasi so lose dadrauf und
hat für mich so eine Anmutung von äh,
irgendwie mal der Regierung unterstand aber irgendwie auch nicht äh zu killern ausgebildet werden.
Und Henna ist eine von diesen Killern, die in dem Film ja damals irgendwie äh,
ja äh irgendwie auch ausgebüxt ist und äh gegen diesen Geheimdienst gearbeitet hat und in diesem Fall ist es also so, dass sie,
ausgebildet wurde und auch mitkriegt, dass das was da gemacht wird so ein bisschen Scheiße ist und sich so ein bisschen dagegen auflehnt,
mit vielen Agenten äh was kann man dazu noch sagen? Ähm,
Ja, es ist schwer. Es ist wer ist eigentlich gerade einfach, wer die Filme der Bornreihe mag, der wird das hier mögen, weil es auch so ein bisschen mit Geheimagenten und oh, wir brauchen Dokumente, müssen wir aufm USB-Stick
die gegen tragen und pipapo. Wir haben da einen Informanten und wer weiß
gemischt mit solider Action, die äh immer gut in Szene gesetzt ist, äh nicht zu over the top, sondern so, dass man denkt, ja, so halbwegs könnte man sich das tatsächlich vorstellen,
mehr oder weniger
handfeste, solide Serie, die jetzt in der dritten Staffel ist. Die anderen Staffeln haben mir auch schon gut gefallen und die dritte Staffel basierend auf sechs äh Folgen haben wir auch innerhalb von drei Tagen weggeflex.
Phil
Ihr seid.
Micha
Ja und ja und du wunderst dich, dass ich komisch finde, dass du Paul Tom als Andersons vergötterst oder,
Also.
Andy
Dich vielleicht nicht.
Micha
Sie.
Andy
Ich kann's immer nur wieder sagen. Du bist nicht der Mittelpunkt des Universums.
Micha
Doch.
Andy
Mag in in deiner Welt bist du das vielleicht, aber nicht in meiner Micha, da bist du nur so ein kleiner Nebenläufer.
Micha
Ja, ja, ja, ja, ja, ja, aber hey, to same.
Phil
Alter, der Podcast ist fast fertig. Wir müssen nur noch die die Spender vorlesen und ihr zerfleischt das. Macht ruhig weiter. Ich habe grad.
Micha
Ja, nee, aber äh wie gesagt, aber das also es macht ja auch spannend, aber ich also für mich ist das halt nix. Also wenn ich dann so okay, ist ja schon wieder die.
Andy
Nee, du guckst lieber Rick and Morty. Das ist natürlich Art Host Deluxe. Ja, siehste. Ja, natürlich.
Micha
Das ist ja.
Andy
Hurensohn.
Micha
Wirklich. Wirklich ey Rick Rick Rick and Morty.
Andy
Aber ich werde weiter damit leben, dass äh ein Dutzend Leute mir auch gesagt haben, das ist äh nee don't look up ist ein Film, der so Mittelmaß ist und ich bin der Einzige, der ihn nicht verstanden hat. Aber gut, so ist es halt.
Phil
Welcome to my Life, also immer wenn ich einen Film scheiße finde, kriege ich nahezu immer äh gesagt, ja viel du hast den Film nicht verstanden. Du hast den Subkontext. Du musst auch.
Micha
Ja, aber von wem denn? Von wem denn, nicht von mir?
Phil
Ey Mi.
Andy
Von dir nicht. Du bist der Einzige, der den.
Phil
Nur weil du jetzt, nur weil du jetzt ein Mikro hast mit Nabelsprechereffekt, musst du nicht immer sozusagen deine Stimme so dominant nach vorne drücken.
Micha
Doch genau dafür habe ich's mir geholt.
Phil
Oh
Oh mein Gott, oh.
Andy
Mich ja bei don't look up am meisten prägt, ist ja einfach die Tatsache, dass ich hier kritisiert werde, dass ich diesen fantastischen Film ja absolut nicht worshippen würde.
Micha dann selber nur drei von fünf gibt, wo ich dann denke, ja äh so toll scheint er ja dann doch nicht zu sein.
Micha
Don't look up.
Andy
Nee, du hast gesagt, ja, den kann man ganz gut gucken. Bumm, mehr nicht.
Micha
Ich habe dem locker sieben von zehn gegeben.
Phil
Du musst ihn schon ein bisschen mehr worshippen und impreshiaten.
Micha
Habe ich aber ich weiß gar nicht, was du von mir willst. Ich fand den Film ganz gut und du fandst ihn nicht so gut und jetzt,
irgendwie also so wie so ein Social Media so ja entweder bist du mit mir oder gegen mich,
Andy. In der Realität gibt's auch noch mehr in Nuancen in der Farbpalette.
Andy
Bei dir ja.
Phil
Spiegel.
Andy
Entweder entweder findet man den Film super geil oder man ist halt ein Primat wie ich. Ist dann halt so. Muss ich halt mit leben, dass der Micha mich für dumm hält.
Micha
Hat niemand gesagt.
Andy
Mehr Dauerhals. Oh Andy, Peuton ist Ende. So was findest du gut, du Primat?
Micha
Ja nee war also was mir hier für Worte in den Mund gelegt werden, das gibt's doch gar nicht.
Andy
Na ja.
Micha
So sieben von zehn habe ich habe ich Download abgegeben. Das ist eine sehr solide Wertung.
Phil
Das ist jetzt alles.
Micha
Entschuldigung, äh das ist eine sehr solide Wertung, du primat.
Andy
Durch. Nein, ich ich such's ich such's dir gerne noch mal raus.
Micha
Ja
Ja okay, nee ach so nee.
Andy
Gern nochmal nach. Wir haben alles protokolliert.
Micha
Nee was an, die jetzt nämlich prägt, ich weiß worum's da geht. Dass er behauptet hat, es sei keine Mediensatire und das ist einfach mal grober Unfug, lieber Andi. Das ist einmal wirklich grober Unfug. Also ich meine, wenn du,
Mediensatire aufschlägst, dann ist da ein Film von dem Bild von Douglook ab.
Andy
Nur weil da eine mitspielt, die aussieht wie von Fox News, ist das für mich noch keine Mediensatire. Dann ist es auf alle Fälle für mich keine gute Mediensatire.
Micha
Was wir also wie was müsste der Film denn ähm leisten? Jetzt leben wir hier über Dont Look ab, aber okay. Was müsste der Film denn leisten, um um als Medi.
Andy
Der müsste irgendwo auch eine eine Metaebene haben und nicht so immer nur hau drauf und äh wirklich nur das absahnen, was wirklich das aller offensichtlichste Klischee ist.
so
Micha
Also ja aber.
Andy
Hab ja gesagt, also hier in Argo, diese beiden hier Alan Aqin und
ich dann denke, oh, wir machen da jetzt eine Journalistin, die soll so aussehen wie von Fox News. Okay, da nehmen wir Cap Plan Shit und machen ihr eine ganz tolle achtziger Jahre Blondfrisur und stellen sie ganz
dümmlich da, wo ich mir denke, ja bravo. Da gehört ja wirklich viel zu.
Micha
Also es ist ja nicht nur also ich finde das so witzig wie du Medien einfach nur so auf auf Fernsehen beziehst. Also ich meine in dem ganzen Film geht's die ganze Zeit um Social Media wie's.
Andy
Ja, das war ja jetzt auch nur ein Beispiel.
Micha
Ja also der ganze Film ist durchzogen von von.
Andy
Ja, aber dann würde ich ihn vergleichen mit einem Film wie Educracy, wo ich dann denke, oh ja, kann man auch sagen, ist tolle Satire, aber auf der anderen Seite sage ich ja irgendwie
so richtig knorke ist das, nicht weil's immer nur auf die Zwölf ist, aber nie so feine Zwischentöne, sondern immer nur bumm bumm bumm der dümmste ist der Präsident.
Micha
Ist trotzdem.
Andy
Dann kann ich aber.
Micha
Sagten ein Ziegenfickergedicht sein, kann aber auch irgendwie, wie heißt die Trulla hier, die beste beste beste Nazi.
Andy
Nee, kann es nicht, hat es Verfassungsgericht grade abgewiesen, die Klage. Nur mal so gesagt. Hast du vermutlich nicht mitgekriegt.
Micha
Was von wem? Von wem was?
Andy
Äh Jan Böhmer meint's Einspruch gegen dagegen, dass sein Gesicht Gedicht Satire ist, wurde vom Verfassungsgericht glaube.
Micha
Keine Satire sondern Verleumdung.
Ja gut, dann hoffen wir, dass Adam McKey gut versichert ist und vom Bundesverfassungsgericht nicht noch eins reingedrückt bekommt.
Andy
Oder vom Böhmermann.
Micha
Ja ja genau.
Andy
Gucke so was dämliches wie Hannah.
Micha
Ja aber.
Andy
Ich bin ja auch nicht alleine Micha. Ich habe hier ja auch noch eine Frau, mit der ich Sachen zusammengucke.
Micha
Das ist ja auch okay.
Andy
Siehste.
Micha
Hatte Bock auf Hannah?
Andy
Ja
Phil
Ja, dann haben wir den Podcast jetzt ja rund,
War ja eine illustre Sendung, die wir hier jetzt hatten.
Andy
Wir haben uns alle lieb.
Phil
Natürlich.
wir haben ein neues Top-Five Thema entwickelt, wir haben uns über aktuelle Filme ausgetauscht und das ohne zu spoilern. Ähm also äh it's of Rap sozusagen
machen wir eine Schleife drumherum und ähm äh gucken noch einmal dann zum Schluss auf unsere ähm,
Patreon-Spender und Steady-Spender und auch diejenigen bei dir bei PayPal
aktiv sind. Vielen Dank, dass ihr dabei seid. Äh es ist auch dieses Mal äh wieder ein bisschen Zuwachs dazu gekommen. Das ist immer ganz erfreulich und jetzt gerade zum Beispiel zum Oscar-Tippspiel äh ist das sehr gut oder ihr bekommt es auch mit. In Technik wird auch fleißig invest,
von daher
ähm unterstützt uns äh gerne weiter und deswegen äh jetzt schon vielen Dank an alle bestehenden namentlich Thomas äh Patrick, Gattaker, Bernhard, Mardin Fabio Greengo Cytim of Swing
Keilbahn, Fabian Stelowski, Andreas, nicht unseren Andreas, ein anderer. Matthäus Leutnantferante, Salos, Mirko,
Krisel, Christoph und Lena. Danke, dass ihr da seid. Danke, dass ihr uns immer fleißig.
Andy
Dankeschön.
Micha
Danke.
Phil
Dankeschön und auf Wiedersehen. Ja ähm dann äh hören wir uns.
Micha
Ich dachte jetzt auf Wiedersehen.
Phil
Hören wir uns das nächste Mal äh wieder, wenn's hier heißt äh Nerdtalk mit ganz viel Diskussion und ganz vielen Filmen. Bis dahin äh passt auf euch auf. Bleibt gesund. Äh guckt euch trotz alledem viele Filme an und bis dahin. Tschüss.
Micha
Tschüssing.
Andy
Tschüss.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Uns interessiert deine Meinung - schreib sie in die Kommentare!x
()
x