SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT – Blu-Ray Review / Gewinnspiel

Bild: StudioCanal

Der Verlust von einem geliebten Menschen ist immer schwer. Doch selten hat man ein solch einschneidenes Erlebnis deratig auf Film gebannt, wie es Sieben Minuten nach Mitternacht umgesetzt hat. Seit dem 22. Oktober 2017 ist der Film für das Heimkino raus.
Wir haben uns für euch die Blu-Ray angeschaut und verlosen ein Exemplar samt Roman.

Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 04.05.2017
DVD-/Blu-ray-Start: 22.10.2017
Verleih: Studiocanal
Bild: Studiocanal

Story von SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT

Der kleine Conor lebt bei seiner kranken Mutter Elizabeth und fühlt sich in der Schule alles andere als wohl – einige Kinder hänseln Conor, andere behandeln ihn wegen der Krankheit seiner Mama wie ein rohes Ei. Und auch zu Hause scheint sich alles nur noch weiter zu verschlimmern, vor allem wenn Conor bei seiner strengen Großmutter sein muss. Als wäre dies alles nicht schon aufwühlend genug, hat Conor obendrein immer wieder Alpträume, in denen er an den drohenden Tod seiner Mutter erinnert und die alte Eibe vor dem Fenster lebendig wird, sich plötzlich in ein knorriges Monster verwandelt. Das unheimliche Wesen zerstört die Umgebung – und erzählt Conor, worin der Unterschied besteht zwischen Realität und Märchen…

Filmkritik zu SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT

Phil hat den Film bereits im Kino gesehen und war vollends begeistert. So begeistert, dass er der Filmkritik eine Bewertung von 5/5 gab. Hier ein kleiner Auszug:

Die Inszenierung ist auf den Punkt, immer emotional. Der Score und die ruhige Kameraarbeit sorgen dafür, dass die Realszenen wie ein Traum, eine Trance erscheinen. Weit weg, surreal – das Innere von Connor in Bildern. […]
Es ist der reale Horror, den keiner durchleben will – und doch viele müssen.
Ihnen wurde ein schönes Erwachsenen-Märchen geschenkt, das keine Fragen lösen kann, aber doch so viel richtig macht.

Die gesamte Kritik und einige weitere Infos zum Film bekommt ihr in unserer Übersicht zu Sieben Minuten nach Mitternacht.

Die Blu-Ray von SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT

Ton: Deutsch, Englisch (DTS-HD MA 5.1)
Untertitel: Deutsch
Bild: 16:9 – 2.40:1

Gerade dieser Film ist an vielen Stellen traurig düster. Das Bild funktioniert aber auch zu Hause wunderbar, das Bild säuft nicht ab, sondern bleibt gut und kontraststark. Besonders hervorheben muss man natürlich den Sound, der bei dem bedrohlichen Knarzen der Eibe wirklich authentisch und ein bisschen bedrohlich daherkommt – genau, wie es der Film auch will.

Bonusmaterial von SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT

Die Eibe (Liam Neeson) sieht bedrohlich aus – aber verfolgt am Ende gute Absichten.
Bild: StudioCanal

Das Bonusmaterial ist recht umfangreich geraten, aber es überrascht auch nicht.
Wie bei jedem Film gibt es Szenen, die es im Final Cut nicht mehr in den Film geschafft haben. Dennoch tragen die Zusätzlichen Szenen zum Filmerlebnis bei – manchmal sind es nur kurze Szenen, machmal sind es ganze Dialoge, die man nun hier auf der Blu-Ray sehen kann.
Auch ein Making of ist auf der Blu-Ray: Gerade die Traumszenen machen neugierig, wie sie umgesetzt wurden. Aber auch generell, die Szenen in der Realwelt sind traumhaft inszeniert – wie, das sieht man in diesem Special.

Doch es bleibt dabei: Spezialeffekte werden in Sieben Minuten nach Mitternacht große geschrieben. Deswegen widmet man diesen ein eigenes Feature im Special Effects Clip. Hier bekommt man deutlich mehr Informationen, wie Conor in fremde Welten eintaucht (und wie traurig nüchtern es manchmal ist, die Produktion dahinter zu sehen).
Abschließend gibt es eine ganze Reihe von Interviews mit Cast & Crew. Neben den klassischen Lobpreisungen auf den Film und die gute Zusammenarbeit gibt es auch auch manchen Einblick in die Motivation der Einzelnen und ganz persönliche Statements.

Gewinnspiel zu SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT

Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 04.05.2017
DVD-/Blu-ray-Start: 22.10.2017
Verleih: Studiocanal
Bild: Studiocanal

Wir verlosen eine BluRay von Sieben Minuten nach Mitternacht und die dazugehörige Buchvorlage. Wie immer wollen wir eine Geschichte aus eurem Leben in unseren Kommentaren – das ist alles, um mitzumachen.

Im Film träumt Connor von der lebenden Eibe, die ihm in einer schweren Phase im Leben hilft. An diese Zeit wird er sich wohl ewig erinnern.
An welchen Traum kannst du dich noch heute erinnern? War es ein ganz schlimmer Albtraum, bei dem du unendlich fielst? Hast du im Traum einen verstorbenen Verwandten getroffen? Oder warst du einmal ein Tier im Wald? Schreibe deinen Traum in die Kommentare und schon bist du im Lostopf.

Unter allen Teilnehmern verlosen wir eine BluRay von Sieben Minuten nach Mitternacht und die dazugehörige Buchvorlage.

Teilnahmeschluss ist Montag, der 30.10.2017, 18 Uhr.
Bitte beachtet unsere Teilnahmebedingungen.

Viel Erfolg 🙂

Gewonnen hat Rinku – Glückwunsch 🙂

Kommentare(15)
  1. Rinku 25.10.2017
  2. Michael Kastner 25.10.2017
  3. Frieda 25.10.2017
  4. aTOMbomb 25.10.2017
  5. lord_gold 26.10.2017
  6. Sultan-of-Swing 26.10.2017
  7. summerwine-lee 26.10.2017
  8. saarfranke 27.10.2017
  9. Bülent 28.10.2017
  10. Steffi 29.10.2017
  11. Andreas Boehm 29.10.2017
  12. Ian Solo 29.10.2017
  13. buddy31 29.10.2017
  14. Tomasz 29.10.2017
  15. Tanja Hammerschmidt 30.10.2017

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.