Bild: Temperclayfilm

Nerdtalk Sendung 492

Eine Livesendung - und eine große Enthüllung gleich zu Anfang des Podcasts! Ein voller und aktiver Chat machte die Sendung zu etwas ganz Besonderem, was uns dazu animierte, einen Exkurs zum deutschen Film zu machen. Warum sich WESTERN besonders lohnt und auch THE BOOK OF HENRY gesehen werden sollte, das erfahrt ihr in dieser Sendung.

Gesehene Filme:

Good Time (R: Ben Safdie, Joshua Safdie, USA 2017)
Mein Blind Date mit dem Leben (R: Marc Rothemund, DE 2017)
All These Sleepless Nights (R: Michal Marczak, PL 2017)
Western (R: Valeska Grisebach, DE 2017)
The Book of Henry (R: Colin Trevorrow, USA 2017)

Vorgestellte Filmstarts der Woche:

Logan Lucky

mother!

Radiance

Mr. Long

Sonstiges / Links

Moviemania.io – Filmposter ohne Schriftzüge

Eileens Seite – sg-posters.com



TIMECODES:
00:10:16.276 Filmstarts der Woche
00:22:00.844 Besucher-Tippspiel
00:31:56.720 Good Time
00:47:58.935 Mein Blind Date mit dem Leben
01:00:54.376 All These Sleepless Nights
01:09:51.996 Western
01:21:35.645 Einschub: Der deutsche Film
01:37:42.642 The Book of Henry
01:54:21.120 Sonstiges / Links


Jetzt Kommentar auf Voicemail sprechen (+49 30 – 4700 59 02)
Diesen Podcast bei iTunes bewerten

5 Gedanken zu “Nerdtalk Sendung 492”

  1. Also richtig nice Sendung! Das ihr beide jetzt zusammen wohnt ist echt toll! Ich wünsche euch auf diesem Weg nochmal von ganzem Herzen das es läuft und das es euch nochmal enger zusammen bringt. mfg Nico

    Good time für mich nach eurer Kritik definitiv ein must-see! Danke

  2. Schon wieder die Hälfte vergessen von dem was ich euch an den Kopf schmettern wollte. Gratuliere (so halb) zu eurem Entschluss der Zweisamkeit und wünsch euch da viel Glück. Da ihr jetzt ja auch Unsummen an MoneyKohleCash habt, könnt ihr ja expandieren und dank des brutalen It-Multimedia-Fachwissens des Fachinformatikers im Team ein Podcasthostingshilzzletonstudio eröffnen, ups ich schweife ab.

    Der Nachtmahr kam mir mehr wie ein coming of age Film vor als ein Horrorfilm. Habe zwar verstanden warum der gut ist und kann es soweit möglich auch nachvollziehen aber technisch wäre so viel mehr möglich gewesen, egal.

    Debashing für die deutschen Filme und sogar den Til Schweiger, fand die Sachen von früher nicht sehr schlimm und mutmaße das auch in den 80ern 90ern viel gegen den Mainstream Produziert wurde was dann auch gut funktioniert hat.

    Mit dem Filmförderdebakel… es gibt einen Namen den diesbezüglich niemand hören will, der aber den ganzen Undergroundfilmmakern äußerst gut helfen könnte: Uwe Boll

    Grüße und (nasse) Küsse nach Berlin <3

  3. @hellcow schau dir mal die Doku zur Entstehung des Films (der nachtmahr) an und du wirst verstehen was und vorallem warum technisch das rausgekommen ist was letztendlich rausgekommen ist 🙂 no hate, sende dir alle liebe die ich habe! mfg Nico

  4. Nice das ihr jetzt zusammen wohnt, wünsch euch viele tolle Film-/Spielabende zusammen…habs nicht kommen sehen aber is mir schon aufgefallen dass ihr häufiger drüber gesprochen habt in letzter Zeit 😀 Da ist definitiv ne Roomtour fällig (….naja zumindest wenn ihr zu absoluten Mainstreamyoutubern werden wollt) “Good Time” hört sich sehr interessant an…is auf der Watchlist gelandet!! Und danke für den Tipp für die Moviemaniaseite die is echt cool!

Schreibe einen Kommentar