Nerdtalk Episode 88

Vergangene Woche wurden die Oscarnominierungen bekanntgegeben. Kein Wunder, dass wir in der verganenen Woche viele Filme im Kino gesehen haben und euch so einen Einblick in den einen oder anderen oscarnominierten Film geben können.

Viel Spaß beim Hören 🙂Vorgestellte Neustarts dieser Woche:

Der seltsame Fall des Benjamin Button

Wen den Geister lieben

The Rocker

Kritik beim Filmcast Gera

Gesehene Filme:

Weitere Infos/Links:



Feedback

Kontakt

Support

Social Media

18 Gedanken zu „Nerdtalk Episode 88“

  1. – Zum Thema Oscarnominierungen ein paar Zahlen der beiden Favoriten:
    Slumdog Millionaire Budget: 15 Mill
    Benjamin Button Budget: 150 Mill
    PS: Ich tippe auf Slumdog Millionaire. Den fand ich wesentlich besser als Benjamin Button.

    – Mein Besuchertipp:
    Benjamin Button 300.000
    Wen die Geister lieben: 25.000
    The Rocker: 100.000

    – Cool ihr habt einen Riesenpanda zum aufblasen. Das fetzt ja. 😉

    – “2012” Auja, der Trailer gefällt mir auch und ich will mal wieder einen richtig guten Sci-Fi Film von Emmerich sehen.
    Er hat ja gezeigt, daß er es kann, er muß nur wieder “Back to the roots”

    – Die “Tim und Struppi” Filme laufen oft auf dem Disney Channel im premiere Paket. Meine kleine Tochter schaut die immer gern 😉

    – Bei einer Live Sendung zur Oscarverleihung wäre ich gern dabei. Ich schau die auch live, hab wieder extra den Montag Urlaub genommen.

    Achja und OK, ich gebs zu: ihr habt den längsten (Podcast). Zumindest bis zu unserem nächsten Jahresrückblick hehe 😉

  2. @Eric:
    Der Riesenpanda ist wirklich sehr charmant. Kann dem Cinemaxx gar nicht oft genug danken, dass sie uns dieses Sammlerstück einfach so gegeben haben. Musste nur versprechen am Sonntag zur Plakatversteigerung zu kommen.

    Emmerich und einen guten Sci-Fi? Hmmm. Da ist seit ID4 aber nicht mehr viel gekommen. Konstant schlechter geworden, finde ich.

    Urlaub habe ich auch genommen, zumal es abends dann in das Musical “Moulin Rouge” geht. Ich als alter Baz Luhrmann-Fan kann mir das ja nicht entgehen lassen. Aber so richtig “live” werden wir das nicht machen können, da wir einige Gäste zu uns geladen haben. Wir werden also wohl eher mit unserem kleinen Aufnahmegerät mal so im Lauf des Abends ein paar “O-Töne” einfangen und die dann zu einem Beitrag verwursten. Mal sehen. Oder ein eigener Twitter-Feed zum Live-Kommentieren? Mal sehen.

  3. @Andreas: Oder wollen wir am Montag nach den Oscars und nach dem ausschlafen zusammen skypen und aufnehmen?

    AChja und Thema Riesenpanda: Mach doch mal bitte ein Foto, bevor Du den verlost, damit wir anderen den wenigstens mal auf einem Foto sehen konnten. Oder der Gewinner macht ein Bild von sich neben dem aufgepusteten Teil.

    PS: Ihr solltet den Beitrag zum neuen Podcast ruhig erstmal 1 oder 2 Tage ganz oben stehen lassen, damit er paar Kommentare bekommt. Jetzt ist er schon wieder 1 1/2 Bildschirmseiten nach unten gerutscht, wegen Umfrage und Filmkritik und so 😉

    Ja, ich weiß Du hast einen Riesenmonitor und siehst noch die letzten 50 Beiträge auf einen Blick, aber nicht alle haben das 😉

  4. Jetzt hab ich fast vergessen auf die Sache mit Roland Emmerich einzugehen:
    Ich habe seinerzeit einen seiner ersten Filme “DAS ARCHE NOAH PRINZIP” in der DDR im Kino gesehen und war ziemlich begeistert. “MOON44” lief dann schon nicht mehr bei uns, den hab ich irgendwann im TV gesehen. “Universal Soldier” war halt sein Einstieg ins US Geschäft. Eine kluge Idee die 2 B-Stars mit großer Fangemeinde in einem harten Sci-Fi Flick zusammenzubringen. “Stargate” war bescheiden, hatte aber einen guten Trailer und doch irgendwie finanziellen Erfolg. “ID4” war ja der Sci-Fi Hammer schlechthin, den hätte ich gern als kleiner Junge gesehen. Der hat alles, was für mich ein guter Sci-Fi-Popcorn Film ausmacht: Gute Schauspieler, gute Story, gute Effekte, Witz und Skurriles. Achja und anscheinend bin ich auch der einzige der GODZILLA cool findet. Aber ich mag halt Godzilla, hab schon die alten Japan Streifen verschlungen. Und Matthew Broderick mag ich schon seit WARGAMES und Ferris macht blau. Und war das nicht ein Hammer Trailer zu Godzilla damals mit dem Angler der sagt, er hätte einen dicken Fisch geangelt? Ok, alles was dann kam hatte schon deutlich weniger von seinem Sinn für gute Geschichten spüren lassen. Deswegen hoffe ich ja, daß er sich mit “2012” wieder besinnt.

    Und ich freu mich auch immer, wenn es deutsche Regisseure in Hollywood zu was bringen…ja, auch für Uwe Boll 😉

  5. @Eric:
    Okay, “Godzilla” mochte ich auch, allein schon wegen “Deeper Underground” von Jamiroquai. 😉

    Wegen einer Nachbesprechung bzgl. der Oscars müssen wir mal gucken. Sollte hinhauen. Nur, dass dann nicht mit Phil zu rechnen ist. Der ist einer von den ganz Harten und geht nach der Oscar-Nacht direkt arbeiten. Respekt.

    Zu unserem “Kung Fu Panda”-Gewinn: den wollte ich nicht auspacken, aber via Google habe ich zumindest ein Foto von dem aufgeblasenen Dingens gefunden. Have a look:

  6. Meinen Kung-Fu Panda Aufblas Punching Panda habe ich einem Kindergarten geschenkt. Prinzipiell konnte jedes Kino einen (aber wirklich nur einen) bestellen.

    wieder ein prima Nerdtalk… sehr charmant gemacht. Allerdings weiter mit hohem “ich sach’ mal” Anteil.

  7. @MOK: Bist Du ein Kinochef? Wenn ja wo?

    Wegen dem “ich sach mal” – das ist mir gar nicht aufgefallen. Ist auch schwierig über 1 h uncut durchzuhalten, ohne sich zu verhaspeln oder Längen entstehen zu lassen. Das erfordert gute Vorbereitung und ein eingespieltes Team. Sind ja alles keine Profis und im Hauptberuf machen sie völlig andere Sachen, als vielleicht “Radiomoderatoren”.

    Aber ich werde mal bei Spreadshirt in unserem Shop mal ein Shirt machen “Laßt Phil ausreden!” 😉 Ist die Domain http://www.lassphilausreden.de noch frei? 😉

  8. Damit wir uns verstehen; den Nerdtalk finde ich sensationell gut gemacht. Von mal zu mal wird er besser, die beiden spielen sich sehr gekonnt die Bälle zu, zicken ein wenig hier, sind kontrovers da. Man merkt, dass die zwei gern und oft ins Kino gehen und wohl auch das notwändige Quentchen “mehr” an Begeisterung mitbringen, um diese Kinoflat innerhalb von nur drei Monaten für sich in die Gewinnzone zu fahren. Auch das “ich sach’ mal” wird weniger genau wie das “jaaaa…” von Phil, um eine kleine Brücke zur Orientierung zu bauen, nimmt spürbar ab. Mir ist wichtig, dass der Nerdtalk mit einer Meinung aufwartet und dass die Macher authentisch und ungezwungen sind. Und das sind sind sie wohl sehr; kleine Hänger oder Patzer sind da eher sympathisch als störend.

    Mein Kino ist im Allgäu, also sehr weit weg vom CxX Raschplatz. Ich kenne das Haus aber sehr gut.

    Das “ich sach’ mal” fällt mir vielleicht nur deshalb auf, weil mein ExChef das an die Nervgrenze gehend in jeden zweiten Satz gebaut hat und auch mein ExNachbar das im Fernsehen, Radio immer wieder munter nutzte. Nun ist der ExNachbar nicht mehr in den Medien und ich bin verschont.

  9. Schöne Folge… und eure Länge ist super… 1 x zu Arbeit hin und zurück + 1 kurze Jogging Runde .. passt perfekt. 🙂

    Eigentlich würde mich der Film The Rocker ja interessieren, aber ich höre fast nur negative Kritiken. Im Kinocast wurde er ja auch schon halb verissen. Vor knapp 2 Monaten wurde auch noch richtig Werbung für den Film gemacht.. komischweise seh ich jetzt gar nix mehr davon und wenn ihr jetzt nicht wieder drüber berichtet hättet wär der spurlos an mir vorbei gelaufen.
    Immer wenn ich an den Trailer denke.. denk ich zuerst das ist ein Jack Black Film .. weiß auch nicht warum .. aber ich glaub die Rolle würd gut zu ihm passen. Irgendwie hab ich auch so das Gefühl das ihm die Rolle angeboten wurde.. er das Drehbuch gelesen hat und dann gesagt… ne macht den Sch…ß alleine. Ist durch nix bestätigt oder so .. aber irgendwie hab ich dass Gefühl.
    Ich glaub ich lass ihn eher mal für nen DVD Abend übrig.

    Dragonball interessiert mich mal wieder null komma null. Ist für mich das gleiche wie Pokemon, Yu gi OH und andere Anime Dinger. Wahrscheinlich kommt jetzt ein Mob Teenager oder jünger auf mich zu und sagt das ich hier Äpfeln mit Schnitzeln vergleiche (ja, wahscheinlich ist der Unterschied so groß) aber gefühlt ist es das gleiche.

    Ich geb auch mal Besuchertipps ab:
    Button:
    550.000
    Rocker:
    auf Grund der fast gar nicht mehr vorhanden Werbung und das Jack Black nicht mitspielt : 75.000
    Geister:
    50.000 , hatte nen netten Trailer aber glaub nicht das der Leute ins Kino zieht.

  10. Zu eurem Thema Sylvester Stallone: da hat der Sebastian bei uns im Forum ein aktuelles Zitat von ihm geschrieben: “Yeah, we are doing another ‘Rambo,’ but the conflict is whether to do it in America or a foreign country,” said Stallone

  11. @MOK:
    Vielen Dank für den Tipp mit dem “Ich sag mal”. Echt jetzt. Mir ist das bisher noch nie so wirklich aufgefallen. Aber ich kenne das selbst: ich höre einen Podcast zum Thema Computer ganz gern, bei dem einer der Moderatoren zigfach pro Folge “letzten Endes” sagt. “Letzten Endes ist das ein gutes Tool” Grmpf. Da werde ich noch ein wenig an mir arbeiten müssen.

    @Eric:
    Das mit dem “Lass Phil ausreden” kannst Du Dir in die Haare schmieren. So lange der “Benjamit Button” so toll fand, werde ich ihm auch in der kommenden Folge wieder mächtig ins Wort fallen und meinen Status als Silberrücken unseres Podcasts untermauern. 😉

  12. @andreas: Wenn er auch nur einen einzigen Film mit J-Lo oder Catherine Zeta-Jones gut findet, dann werde ich Dich unterstützen. Solange bin ich für ausreden lassen 😉

    Ich habe eure alten Folgen mal angehört, als Phil gerade mal so die Filmtitel zusammenbekommen hat und immer wenn jemand sagte: Das ist fast wie in diesem Film “XXX” (ersetze XXX durch einen imdb Top 20 Film) und er sagte: “Den hab ich noch nicht gesehen”. Also ich muß sagen, er hat ganz schön aufgeholt und daß in relativer kurzer ZEit. Respekt. Da brauchen andere Jahre dafür. Wahrscheinlich bringst Du ihm jeden Tag einen Stapel DVDs, die er bis zum nächsten Tag anschauen muß und fragst ihn dann ab 😉

  13. Alles nur Show hier!

    Freitags werde ich mit DVD-Abenden gegängelt, wenn nicht Abends ins Kino gegangen wird. Sonntags muss ich an Plakatversteigerungen teilnehmen, um danach auch noch den aktuellen Kinofilm zu sehen. Dienstags muss ich in die Sneak und mir werden irgendwelche Filme von Indern, maskierten Räubern und morphiumsüchtigen Stuntmen vorgesetzt.
    All das findet dann seinen Höhepunkt in einer mittwöchlichen Aufnahme, um all dieses Grauen noch einmal in zehrenden 1 1/2 Stunden durchzukauen. Und wenn das nicht noch genug wäre, muss ich auch noch die technische Nacharbeit machen, mich also noch einmal(!) mit der wohl schwersten Zeit der Woche auseinandersetzen.

    Und? Was ist? Keiner erkennt mein Leid! Ja, so siehts nämlich aus!
    Stattdessen werde ich Forumsmoderator der deutschlandweit größen Sneak und der Podcast kommt derart gut an, dass zwischenzeitlich mehrstellige Kommentarzahlen Normalität statt Ausnahme sind. Die Oscarteilnehmer kratzen langsam die 200er-Marke, es wird sogar über meinen Kopf hinweg entschieden, dass ich an der Oscarverleihung live im Fernsehen teilnehme.

    Um zumindest den finanziellen Schaden gering zu halten, kaufte ich mir die Cinemaxx GoldCard und mache nun gute Miene zum bösen Spiel. Der Andy ist so böse: Der lässt mich nie ausreden! Und immer muss er das letzte Wort haben.

    Nur die vorletzte Woche nicht.

    ——–

    Nein, mal ernsthaft: Ich glaube, der Andy hat einen recht guten Job gemacht. Er hat aus einem cineastishen Entwicklungsland eine kleine Industrienation gehoben, die zumindest grundsätzlich nun autark agieren kann und die sozialpolitische Geschichte, die diesem Land jahrelang entgingen, selbstständig aufholen kann.

  14. Servus

    Ich höre erst seit kurzem euren podcast und bin schwer beeindruckt.
    Super Arbeit von euch beiden 😉
    Könnt ihr beim nächsten Tippspiel (Oskar) das ganze vielleicht auf Deutsch übersetzten? Und wie wäre es mal mit nem Spezial…zb.. Horror,SF etc?

    Macht weiter so…Grüsse

    Stefan

  15. Ich höre Euch ja öfters, muss aber gestehen, dass ich nicht immer die gute volle Stunde durchhalte. Diese Episode hier hat mir aber einen Krankenaufenthalt kurzfristig leicht versüßt, wofür ich mich bedanken wollte.

    Ich hatte dann täglich geschaut, ob Eure neue Folge bereits erschienen ist, die 89 konnte ich aber wieder zu Hause hören. 🙂

    Schöne Grüße
    derhenry

Schreibe einen Kommentar