11 Gedanken zu “Nerdtalk Sendung 364”

  1. Tolle Sendung, ich mag euren langen Sendungen am meisten, da groovt ihr so herrlich zusammen.

    @Phil: Du hattest erwähnt, dass Du auch ein E-Book veröffentlicht hast. Worum ging es denn darin?

    Danke übrigens fürs Tippspiel, bin zum ersten Mal dabei und es macht wirklich viel Spaß.

    Übrigens werde ich mir die Tage mal das Buch von andy gönnen ,weil ich ironischerweise mir ein neues Fahrrad gekauft habe und die App auch mal angucken wollte. Also wenn das jetzt kein Wink vom Zaunpfahl ist, dann weiss ich auch nicht.

  2. Also ein Veto in Sachen Robin Hood. Es ist eins meiner Lieblingsfilme von Disney.

    Genau DAS was Lars eher als Problem darstellt, empfinde ich als herrlich anders, dass es mal KEIN üblicher Disney Quark ist. Das Setting ist toll, der Bösewicht ist herrlich böse, es ist kein überwitziger Film, aber die Gags sind Klasse. Und besonders toll finde ich, dass er zum Ende mal was anderes macht, dass es dann doch längere Zeit sogar äusserst ernst und die Stimmung sogar ein bisschen depressiv ist. Und zwar nicht nur paar Minuten, sondern gut 10-20 Minuten.

    Fands auch gut, dass es realistisch gehalten wurde (also keine Zauberei und sowas) wodurch das Schicksal der Akteure durchaus packender war

  3. Kleine Sache zu Den VoD Andbietern.
    Also ich selber habe maxdome ,watchever und nerflix getestet
    1. Platz Netflix
    Einfach der besten Anbieter die Server sind einfach mega gut , hatte noch nie Probleme mit Filme in HD (hab 16k Leitung )
    Ich hoffe das beim Umzug in die neue Wohnung mit nur noch 8k trotzdem Hd geht :/ vlt kennt jemand sich da aus .
    Auch die Auswahl der Filme ist bombe .

    2. watchever
    Echt gute Auswahl aber leider oft Probleme beim Server

    3. maxdome
    Für mich einfach srY aber der letzte Dreck .
    Wer lässt sich den scheiss einfallen von wegen ich muss anrufen um zu kündigen .
    Bei allen anderen Anbietern kann ich mit einem Knopf das abo beenden .
    Und das wie bei mir mit meinem stottern nicht ganz einfach ist mit anrufen und ich deshalb noch überlege ob ich per Email kündige .
    Auch das ich für jede 2. Serie und Film extra bezahlen muss ist leider echt mies.

    Und an die Phil . Guck dir bei Netflix mal die Doku Blackfish an , in meinen Augen die beste Doku

  4. Ach so ich würd gerne eure Meinung zu der Serie Jericho der Anschlag .
    Hab sie bei Netflix innerhalb von einer Woche durch geguckt *_* einfach so eine geile Serie nur leider ab der 3. Staffel nur noch als Comic und mein Schul englisch ist leider schon 5 Jahre her :/

  5. Hallo.
    Tonfehler bei 1:38:18

    Sendung springt dort von der DVD-Verlosung direkt mitten in eine Besprechung von Nightmare on Elmstreet

  6. @Cailban
    Oh ja. Blackfish ist ein must-see!!! Dem hat man dieses Jahr den Doku-Oscar geraubt, weil die Seaworld Lobby wohl genug Kontakte hatte. Aber selbst so hat der Film für starken Rückgang bei den Seaworld Besucherzahlen gesorgt, das ist schon eine Genugtuung.

    Anschaubefehl!

  7. Zu de Streamingdiensten auch mal meine Meinung:

    Netflix macht in meinen Augen alles richtig. Alles. Technisch hatte ich noch nie Probleme, das automatische Skippe zur nächsten Episode ist für Faulbären wie mich super praktisch, aber das größte pro Ost etwas was absolut selbstverständlich sein sollte, jedoch nur von Netflix bis jetzt umgesetzt wurde: ALLES in OV und optionale Untertitel zu jedem Stream. Bei Watchever gibt es ja auch einige OVs, aber ich habe mich schon die ganze Zeit gefragt, was ich mit koreanischen oder italienischen OVs soll, wenn keine UT zur Verfügung stehen. Außerdem ist gerade bei älteren Filmen immer zittern angesagt, ob tatsächlich OTon vorhanden ist.
    Wie Lars schon sagt: Aktuell ergänzen sich die zwei perfekt im Angebot, daher nutze ich auch beides (und MUBI für die Nische). Sollte Netflix aber voll aufstocken (was sie schon begonnen haben – täglich gibt es neue Inhalte), wird watchever ganz schnell obsolet!

  8. Jungs…es gibt Filme die muss man einfach gesehen haben. Schön, dass Lars mittlerweile einige diesr Klassiker nachgeholt hat. Phil, auch wenn es nicht dein Genre ist, jetzt bist Du dran!

    Und Disneys Robin Hood ist doch wirklich toll. Ein Hahn der die Geschichte erzählt, ein toller Bösewicht und der kleine Hase und die Schildkröte sind auch toll.

  9. Wegen Nerdtalk habe ich Being Elmo endlich gesehen und ich fand ihn (sogar als jemand der die Muppets lange Zeit nicht so richtig ausstehen konnte) sehr herzerwärmend! Die Doku ist ein toller Tipp für einen verregneten Sonntagnachmittag.

    Leider habe ich dann versucht etwas mehr über Kevin Clash zu erfahren und musste feststellen, dass er mehrmals wegen Sex mit Minderjährigen angeklagt wurde. Es kam wohl wegen Verjährungsfristen nie zu richtigen Verfahren. Das führte leider auch dazu, dass diese Fälle nicht abschließend geklärt wurden und ich jetzt einen ekligen Nachgeschmack davon habe…

Schreibe einen Kommentar