Nerdtalk Sendung 450

THE INFILTRATOR und PETER HANDKE kommen erst ins Kino - Lars hat sie beide schon gesehen. Phil schaute gespannt DON'T BREATH und BATMAN BEGINS. Doch das war noch nicht alles - alte Klassiker säumen den Weg. Zudem gibt es einen Erfahrungsbericht zu der Sonderausstellung THINGS TO COME in der Deutschen Kinemathek Berlin.

Gesehene Filme:

Don’t breathe * (WerStreamt.es?)
The Infiltrator * (WerStreamt.es?)
Peter Handke – Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich verspäte * (WerStreamt.es?)
Batman begins * (WerStreamt.es?)
Written on the Wind * (WerStreamt.es?)
Alien (WerStreamt.es?)
American Mary * (WerStreamt.es?)
Jurassic Park III * (WerStreamt.es?)

Vorgestellte Filmstarts der Woche:

Die glorreichen Sieben

Bad Moms

24 Wochen

The Visit – Eine außerirdische Begegnung

Snowden

Sonstiges / Links

Die deutsche Kinemathek: “Things to come” / “Film restored

TIMECODES:
0:11:14 Filmstarts der Woche
0:22:09 Besucher-Tippspiel
0:29:21 Don’t breath
0:47:19 The Infiltrator
1:00:33 Peter Handke – Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich verspäte
1:12:58 Batman begins
1:24:27 Written on the Wind
1:34:55 Alien
1:43:09 American Mary
1:54:07 Jurassic Park III
2:01:53 Die deutsche Kinemathek – Things to Come
2:17:23 Gewinne, Gewinne, Gewinne!



Timecodes:

00:11:14.000: Filmstarts der Woche
00:22:09.000: Besucher-Tippspiel
00:29:21.000: Don't breath
00:47:19.000: The Infiltrator
01:00:33.000: Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich verspäte
01:12:58.000: Batman begins
01:24:27.000: Written on the Wind
01:34:55.000: Alien
01:43:09.000: American Mary
01:54:07.000: Jurassic Park III
02:01:53.000: Die deutsche Kinemathek - Things to Come
02:17:23.000: Gewinne, Gewinne, Gewinne!

Feedback

Social Media

Support

Kontakt

10 Gedanken zu „Nerdtalk Sendung 450“

  1. Finde Phil du bist ein bisschen zu streng mit “Don’t breathe”. Der Film hatte auch schon am Anfang diverse Widersprüche, was die Logik betrifft (ich sag nur den lauten Safe, was der Typ nicht hört, dafür aber später einen Ameisenfurz). Muss man so hinnehmen und dann macht der Film auch bis zum Schluss viel Spass. Zumal es nach dem “Twist” auch durchaus noch gute Szenen gab, ich sag nur die Szene mit dem Auto.

    Für mich eine schöne Überraschung, viel Nervenkitzel, hat aus dieser Grundidee fast alles rausgekitzelt, was zu holen war

  2. Ich möchte mich der Meinung des Stillen Pupsers anschließen. Finde auch dass Phil da ein bisschen zu streng mit Don’t Breathe ist. Klar, vielleicht handelt hier und da mal eine Person nicht ganz nachvollziehbar oder man hat den Eindruck in manchen Situationen ist der Gehörsinn oder Orientierungssinn des Alten Mannes wirklich sehr sehr gut und dann mal wieder wohl doch net so toll.

    Denke aber dass man das nur bedingt als Logikfehler aufführen kann, da es glaub schwer nachzuvollziehen ist für eine sehende Person wie das da so ist mit dem Gehör- und Orientierungssinn in soner Extremsituation.

    Vorallem bei dem heftigen Alten Mann. Wer weiß schon was dem ständig so für Gedanken durch den Kopf geschossen sind?

    Davon abgesehen hat der Film so ein enormes Tempo bezüglich spannender Szenen vorgelegt, dass man doch eh kaum Zeit hatte über irgendwelche Logikfehler nachzudenken. Also ich kann den Film jedem der auf härtere Thriller steht nur wärmstens empfehlen!

    Noch eine kurze Anmerkung dazu, dass Lars keine Sternebewertung mehr bei Letterboxd vergibt: Grundsätzlich kann ich die Kritik an einer Sternebewertung verstehen und das diese selten eine tiefere Aussagekraft zulässt. Aber ich finde eine oberflächliche Aussagekraft hat Sie ja schon. Nämlich ob du persönlich aus welchen Gründen den Film zum gesehenen Zeitpunkt halt Kacke, Mittel oder Gut fandest. Daraus kann man zwar wirklich gar nix über den Film erfahren, aber für einen Fan des Formats Nerdtalk und den dazugehörigen Moderatoren, der natürlich auch interessiert ist an deren Meinungen, vorallem auch bezüglich unbekannteren Filmen, ist sone oberflächliche Richtlinie trotzdem interessant.

    Z.B. wenn ich jetzt durch euren Podcast feststelle: Hey der Lars scheint im Bereich Horrorfilme irgendwie immer meinen Geschmack zu treffen, wäre es ja grad jetzt zum Beispiel im kommenden Horroctober ja nicht uninteressant für mich ob du jetzt 1 Stern oder 4 vergibst. Obs die 4 Sterne jetzt gab weil du besoffen warst und einen geilen Abend während des Filmes mit 3 ängstlichen Mädels in deiem Bett hattest die sich von dir „beschützen“ lassen wollten oder weil der Film irgendwie künstlerisch neue Maßstäbe setzt wäre mir dann persönlich wurst bei der Sternebewertung. I weiß aber: Aha! Irgendwas positives hatte der Film wohl. Und wenn man die Meinung von jemanden schätzt, sorgt des ja dazu dass ma sich zumindest mal mit dem Film beschäftigt und darüber informiert.

    Also ich persönlich fände es cool wenn du wieder die Sternebewertung einführst!

  3. Kann ich verstehen, dennoch werde ich so weit möglich Sternewertungen vermeiden.
    Was aber bleibt ist z.B. das Letterboxd-Herzchen – damit würde ich genau das ausdrücken, wovon Du sprichst: Die Tatsache, dass ein Film – auf welche Art auch immer – heraussticht. Also genau die von Dir beschriebene, völlig subjektive Wertung: “Fand ich klasse!”

  4. @Pupser:
    Gerade die Szene mit dem Auto empfand ich als maßlos überzogen. Gerade hinsichtlich der “Superkräfte” des Opas…

    Ich hätte mir mehr Umgang bspw. mit der Waschmaschine oder der Alarmanlage gewünscht. Das waren Elemente, die eine gewisse Würze in die Spannung gebracht haben, weil es ganz neue Aspekte waren.

  5. Find ich großartig dass du die Batman-Reihe reviewst Phil! Und freu mich schon auf die anderen zwei Teile. Ich finde tatsächlich den dritten Teil genauso stark wie Dark Knight, aber mal sehen oder hören wie deine Meinung dazu ist 🙂

  6. Ich bin doch mittlerweile recht vergesslich. Manchmal schaue ich Filme, und wenn ich dann total begeistert davon bin (oder das Gegenteil), überlege ich, ob der Film hier besprochen wurde. Weil dann natürlich andere Meinungen umso interessanter sind.
    Gestern war so ein Fall: Ich habe “Love” von Gaspar Noé gesehen, und war total begeistert. Aber: wurde der hier schon besprochen? Ich meine, Lars hätte ihn mindestens mal erwähnt, aber ich kann keine Folge finden.
    Erinnert sich jemand anders daran? 🙂

Schreibe einen Kommentar