Nerdtalk Top 5: Partyfilme

Es wird wild, es wird laut. Und es wird gefeiert. Unsere Top5-Partyfilme im speziellen Party-Podcast-Stil. Da fragt man sich: Was ist gespielt, was ist echt?!



Feedback

Social Media

Support

Kontakt

4 Gedanken zu „Nerdtalk Top 5: Partyfilme“

  1. Ich bin von Micha und Andy entäuscht ;-).

    Man Andy wie konntest du den zweiten Partyfilm unserer Generation nicht nennen, selbst mit Suff im Kopp: La boum 2, die Fete geht weiter.

    Micha du erzählst immer von dem Film “The Life and Death of Peter Sellers” . Da denkt man doch, du kennst dich mit den Filmen des Mannes aus und nennst nicht “Der Partyschreck”? Unglaublich wie besoffen wart Ihr bei der Aufnahme ;-).

    Aber Micha leider hast du es wieder gut gemacht, indem du meine frühe Jugend so treffend beschrieben hast, allerdings so ein neumodisches Kram wie Erdnussbutter gab es damals nicht. Das waren die guten Käse oder Wurst- Schnitten ;-). Auch die Nennung von Waynes World hat dich in der Hörergunst der alten Generation steigen lassen.

    Ansonsten gehören in die Nennung noch:

    – Ballermann 6. Zwei Typen müssen das ein oder andere Hindernis überwinden, um zu einer Ballermannparty zu kommen.

    – Vielleicht muss man auch den ein oder anderern Slasherfilm nennen, denn da steht oft eine Party im Mittelpunkt des Geschehens. Z.B. bei Freitag der 13 Teil 4 (Das letzte Kapitel) oder auch Scream (eigentlich logisch, da dieser ja auch Slasherklischees parodiert)

    -Frühstück bei Tiffany: Dort geht es um eine Dame, die (Achtung Spoiler) aus ihrerem langweiligen, Spießigen Leben ausgebrochen ist, um Party in New York zu machen.

  2. Ja, ist leicht zu langsam die Tonspur. Hört sich an, als ob ihr alle etwas geraucht hätte 😀 Passt auf jeden Fall zum Thema. Aber auf dauer etwas Anstrengend zu hören. Trotzdem gelungene Folge.

  3. @Sultan:
    Hey hey, immerhin hatte ich “La Boum” auf dem Zettel. Da jetzt noch “La Boum 2” zu nehmen, wäre ja nicht gerade kreativ gewesen. Dann hätte ich mit “Hanover 1,2,3” meine Top 5 ja schon voll gehabt.

Schreibe einen Kommentar