Der Nerdtalk-Wanderzirkus

Kostenlose Filme sind ja immer gut – nur leider nicht immer legal. Daher haben wir eine besondere Aktion ins Leben gerufen:

Den Nerdtalk-Wanderzirkus!

Wir möchten deutschen Amateurfilmern die Möglichkeit geben, ihre Werke bekannter zu machen und sich Feedback einzuholen.
Daher unser Deal: Wir schicken Euch kostenlos einen Film. Es gibt nur zwei kleine Bedingungen:

  • Bitte schickt uns nach Ansicht des Films eine kurze Rezension. 3 Sätze reichen aus – gerne aber auch mehr. 😉
  • Ihr müsstet Euch bereit erklären die DVD dann an den nächsten Interessenten weiterzusenden. Somit entstehen Euch also Portokosten, im Normalfall von 1,45 €

Dafür seht Ihr einen Film, den nicht jeder kennt. Und so mancher Independent-Film entpuppt sich als wahre Filmperle. Lasst Euch überraschen.

Den Anfang macht die Science-Fiction-Komödie “Apparatspott – Dat mokt wie gistern“. In dem Film, der komplett auf plattdeutsch abgedreht wurde, geht es um das Thema Zeitreisen und was dabei alles schief gehen kann. Mit dabei sind unter anderem Sabine Bulthaup und Dietmar Wischmeyer, bekannt als Frieda & Anneliese vom legendären ffn Frühstyxradio.
Besprochen wurde der Film in epischer Breite in Nerdtalk Episode 197.

Wer mitmachen will, der schicke einfach eine Mail mit der eigenen Anschrift an wanderzirkus@nerdtalk.de.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.