12 Gedanken zu “Top5: Bösewichtinnen”

  1. Danke fürs Aufgreifen meiner Vorschläge aus dem männlichen Bösewichtspezial!!! Auch wenn ihr doch erstaunlicherweise wenig davon kennt, unterstreiche ich deswegen nochmal, dass alle genannten Damen in den jeweiligen Filmen und Serien so gut böse sind, dass man da mal reinschauen sollte freue mich auf kommende Toplisten und würde beispielsweise eine Top 5 der besten Kinderschauspielleistungen sehr interessant finden!!!

  2. micha warum bist du so abgehackt in den letzten folgen? bitte fixt das mal. ich hör so gern zu aber es ist anstrengend.

  3. Danke für die immer wieder sehr unterhaltsame Podcasts!

    Asami aus “Audition” (1999) ist ganz klar eine Antagonistin und Natasha Henstridge aus der “Species”-Reihe passt sehr gut in diese Auflistung, dazu auch seht heiß!

    Und ja, Andy hat eine gute Wahl mit der Mutter von Carrie gemacht. Sie ist echt das Böse in dem Film.

    Viele Grüße

  4. Jo coole Ausgabe mit wie immer kreativer Auswahl von euch! Phils Vorschläge finde ich meistens am unterhaltsamsten, auch wenn mir diesesmal wieder ein paar Meta-Lacher (ich sag nur “Sound”) gefehlt haben 😀 Ich hätte jz spontan gar keine 5 Top- Bösewichtinnen zusammen bekommen um ehrlich zu sein, aber bei euch waren echt paar gute Pics dabei wie z.B. die Memento-Frau oder Mila Kunis in Black Swan. Aber mit allem Respekt, Beatrix Kiddo ist beileibe keine Bösewichtin Andi 🙂 Die männliche Dominanz in diesem Bereich ist schon auffallend, stört mich aber auch nicht, es gibt so hervorragend gespielte Bösewichte, da ist mir das Geschlecht völlig latte.

    Übrigens witzig wie oft Micha das Wort “genau” sagt. Müsste man mal ein Trinkspiel dazu machen, dann wäre man nach der Hälfte der Ausgaben schon stockbesoffen 😀

  5. Meine Top Bösewichtinnnnennniinnen:
    – Rita Repulsa in Power Rangers gespielt von ELIZABETH BANKS
    – Claire Underwood in House of Cards gespielt von ROBIN WRIGHT
    – Debbie Salt in Scream 2 (Mutter des ersten Killers) gespielt von LAURIE METCALF
    – Ruby, Sarah und Gigi in The Neon Demon gespielt von JENA MALONE, ABBEY LEE und BELLA HEATHCOTE
    – Genesis und Bell in Knock Knock gespielt von LORENZA IZZO und ANA DE ARMAS

  6. Echt Super Idee mit den weiblichen Antagonisten, gerade weil einem kaum welche spontan einfallen. Deswegen sind eure Pics sehr intressant, auch weil es nicht die “Low hanging fruits” sind.

    Meine Pics sind:

    – Die Borg- Queen aus Star Trek First Contact gespielt von Alice Krige
    – Dolores Umbridge ist einer meiner Lieblingscharaktere aus Harry Potter und wurde super von Imelda Staunton umgesetzt.
    – Xenia Sergejewna Onatopp aus Goldeneye gespielt von Famke Janssen. Die spielt die “Henchwomen” mit verdammt viel Spaß und ist eines der Highlights des Films.
    – Catwomen gespielt von Michelle Pfeiffer in Batmans Returns.
    -Wenn man schon mal bei Comicverfilmungen ist darf man Rebecca Romijn als Mystique in den ersten drei X- Men Filmen nicht vergessen.

  7. Hey, ein Filmpodcast – und 2/3 der Teilnehmer haben Carrie noch nie gesehen. Der Andi tut mir manchmal leid 😉
    Bei Euren Top-Bösewichtinnen-Listen fehlt auf jeden Fall Sharon Stone als Catherine Tramell in „Basic Insinct“. Unter ihrem (Eis-) Pickel mussten so manche Männer leiden…
    Ansonsten könnte ich noch Kathleen Turner als Beverly Sutphin in „Serial Mom“ empfehlen. Oder Sophie Marceau als Elektra King in „ The World is not enough“.
    Ansonsten geb ich Euch recht, dass einem spontan nicht wirklich viele Bösewichtinnen einfallen.

Schreibe einen Kommentar