Nerdtalk Episode 28 – Weihnachtsspecial

Zwei Wochen werdet ihr nichts mehr von uns hören, aber wir lassen euch nicht im Regen stehen.
Wie jedes Jahr gibt es zum Fest nicht nur eine Menge Geschenke, sondern auch eine Menge Filme, die über die Festtage teilweise ihre Free-TV-Premiere feiern. Aber auch Klassiker und etablierte Blockbuster feiern auf den besten Sendeplätzen ihre Präsenz.
Wir haben euch einige Filme herausgesucht und stellen sie euch im bekannt-typischen Nerdtalk-Style vor.

Viel Spaß beim Hören 🙂

Erwähnte Filme:
Der letzte Kaiser (9 Oscars gewonnen, Samstag, 20:15 – Das Vierte)
Bella Martha (Das Original zur Hollywood-Verfilmug “Rezpt zum Verlieben”, Samstag 21:40 – WDR)
Harry und Sally (Klassiker, für Freunde von “Warum Männer lügen…”, Samstag 23:55 – ARD)
Königreich der Himmel (Sonntag, 20:15 – RTL)
Bram Stoker’s Dracula (Horror-Klassiker von Francis Ford Coppola, Sonntag, 22:15 – Kabel 1)
Lethal Weapon 3 (Krimi-Komödie, Sonntag, 23:00 – RTL)
Das letzte Einhorn (Fantasy-Zeichentrick, Heiligabend, 20:15 – RTL 2)
Leon – Der Profi (Luc-Besson-Klassiker mit Jean Reno und Natalie Portman, 21 Minuten längerer Director’s Cut, Heiligabend, 22:10 – SAT.1)
Topkapi (Gaunerkomödien-Klassiker a la “Ocean’s Eleven”, 1. Feiertag, 20:40 – arte)
Tatsächlich…Liebe (Romatik-Komödie, 2. Feiertag, 13:25 – RTL)
Maria an Callas (letzte Folge erst empfohlen, 2. Feiertag, 22:30 – ARD)
Cube (Horror-Thriller, 2. Feiertag, 00:10 – ProSieben)

Außerdem:
Im Netz der Spinne, Drei Engel für Charlie, Armageddon, Jurassic Park, Heat, American Pie, Harry Potter 3, Titanic, Pearl Harbor,

Klassiker:
Der Pate 1-3, Doktor Schiwago, Die Vögel, Ben Hur, viele Louis de Funes-Filme

Immer euer Helfer bei TV-Sendungen:
TvSpielfilm.de



Feedback

Social Media

Support

Kontakt

3 Gedanken zu „Nerdtalk Episode 28 – Weihnachtsspecial“

  1. Hallo,

    wieder eine schöne Folge, allerdings bin ich der Meinung “Tödliche Weinachten” mit Gena Davis und Samuel L. Jackson wäre auch erwähnenswert gewesen, der Kommt am Heiligen Abend auf Pro7 glaub ich, ein netter Action Film, typisch 90`er Jahre. Und ein schönes Kontrastprogramm zum sonstigen Weihnachtsprogramm.

    Noch kurz zu meinem letzten Kommentar, nun Christopher Walken als Schauspieler ist sicher auch Geschmackssache, mir persönlich gefallen seine Monologe (besonders die Szene zwischen ihm und Dennis Hopper in True Romance in dem Wohnwagen ist für mich einfach genial), auch Suicide Kings hat mir recht gut gefallen und seine Tanzauftritte sind legendär, aber zugegeben seine Art wirkt sehr oft etwas Eitel, und manchmal spielt er auch in filmen einfach schlecht, was ich aber jetzt einfach mal darauf schieben würde das er dann einfach nicht wirklich an den Film geglaubt hat, bzw. dass er einfach keine lust hatte, macht ihn aber auch zu einem Charaktermenschen macht.

    Naja das war es dann von mir, ich wünsche allen (natürlich auch den Jungs vom Nerdtalk) frohe Weinachten, und besinnliche Feiertage.

    Bis zum nächsten Podcast.

    Bye

  2. mhja stimmt, in true romance war der mann top! der theorie mit der unlust auf bestimmte filme würde ich auch zustimmen (siehe auch kommander de niro, der manchmal in wunderlichen filmen mitspielt). na, dann ist ja alles gut.
    pfff, ich guck aber kein fernsehen mehr (außer arte, pühpüh), dvd ist wirklich wunderbar und blablabla.

    ansonsten: happy festivus!

Schreibe einen Kommentar