Nerdtalk Episode 241

Gesehene Filme:

J. Edgar
The Muppets
Buried
Dame, König, As, Spion
The Firm
Afterlife
The Descendants
Der letzte schöne Tag
Terry Pratchett – Choosing to die
Hugo Cabret
Die Vergessenen
Splice
Vater, Mutter, Mörder

Vorgestellte Filmstarts der Woche:

Extrem laut und unglaublich nah
Gefährten
Der Ruf der Wale
Yoko

Sonstiges / Links

Jambe Davdar bei Vimeo (Fan-Documentaries zu Star Wars und Indiana Jones)
“Trolling the Troll” beim Wortvogel
Die Serie “Black Mirror” bei den Netzpiloten

Das Nerdtalk.de Oscar-Tippspiel
Das Nerdtalk-Hörertreffen: Vom 11. auf den 12. August 2012! Stimmt ab, wo wir uns treffen!
Die Spätvorstellung – Das Kinomagazin der HAZ





Jetzt Kommentar auf Voicemail sprechen (+49 30 – 4700 59 02)
Diesen Podcast bei iTunes bewerten

8 Gedanken zu “Nerdtalk Episode 241”

  1. Hallo ihr Lieben:

    Buried habe ich auch schon gesehen:sauspannend und nicht zu lang. Erstaunlich, dass Ryan Reynolds doch in so einem guten Film mitzspielt(soll kein Angriff auf Fanboys und girls sein)
    Ich hasse Diane Kruger. Ich hasse ihre Stimme, ich hasse ihr Spiel, ich hasse ihre dämliche Namensveränderung, ich hasse ihre Hochpreisung von wegen:Unsere Frau in Hollywood. Wenn sie tatsächlich was mit Deutschland zu tun haben wollte, hätte sie ihren Namen nicht geändert.
    Christine Neubauer ist einfach nur noch unerträglich. Seht mich an: Ich war ne fette Wuchtbrumme, nun habe ich abgenommen und seht her ich bin schlank.Diese Woche gehe ich nicht ins Kino, weil mich da nicht so wirklich was anspricht. Ich werde erst wieder in Shame mit dem sexbesessenen Michael Fassbender Anfang März gehen. Als Berufsschüler ist das Portemonnaie zwar gefüllt, aber man hat ja auch andere Bedürfnisse wie Games und BDs:)

    Splice muss ich auch noch gucken. Das Wesen soll ja laut Bernd Begemann die beste Kreation seit Alien sein(wippender Schwanz als Stütze).

  2. Media Monday #33

    1. Der beste Film mit Sam Rockwell ist für mich __Moon_ .

    2. Lars von Trier hat mit _Dogville__ seine beste Regiearbeit abgelegt, weil _der Film trotz oder gerade wegen seines Minimalismus gernialen Theatercharakter hat und er trotz seiner beachtlichen 3 Stunden cool ist .

    3. Der beste Film mit Emma Roberts ist für mich Scream 4 .

    4. Welcher Film-Soundtrack oder Score hat euch am meisten oder nachhaltigsten begeistert? Als letztes Drive

    5. Den einen sind deutsche Filme verhasst, wieder andere können mit Hollywood-Produktionen nichts anfangen, den nächsten ist Bollywood ein Greuel. Gibt es (nicht nur länderspezifische) Sparten, denen ihr absolut nichts abgewinnen könnt?
    Ich kann mit Bollywood nichts anfangen.

    6. Buddy-Komödien waren in den 80ern noch geil, heute stinken sie zum Teil zum Himmel .

    7. Mein zuletzt gesehener Film war The Resident und der war solala , weil Jeffrey Dean Morgan echt creepy war, aber die Story an sich und die Inszenierung nichts neues boten.

  3. Schöne Ausgabe. Ich erinnere mich noch an Zeiten, da habt ihr mal Ausgaben gemacht, da habt ihr keine gesehenen Filme, aber neuerdings sinds doch ne Menge. Sehr schön.

    Hab gerade War Horse im Kino geschaut (kenn den deutschen Titel jetzt nicht), und bin ein bisschen empört, warum der so viele Nominierungen hat. Vor allem bester Film? Hat nichts dort zu suchen.

    Wie schon von überall gehört, ist der Film teilweise tatsächlich erschreckend kitschig (da bekommt die Floskel “Reitet in den Sonnenuntergang” ganz neue Dimensionen) und oft einfach nur lachhaft. Ich bin kein besonderer Pferdefreund und ich kann auch verstehen, dass sich zwischen Tier und Mensch eine Beziehung entstehen kann, aber hier war es schon extrem. Da kamen mir schon Wörter wie Pferdesexuell in den Sinn… Zudem hätte man auf dem Teppich bleiben können. Das ist ein Pferd. Nicht mehr und nicht weniger. Das Exemplar wurde so vermenschlicht, dass ich schon befürchtet habe, dass der anfängt zu sprechen.

    Zudem gabs im Film Dutzende andere Kriegspferde, aber jeder hat nur den hier aus irgendeinem Grund vergöttert, die anderen wurden wie Dreck behandelt. Das wäre als ob bei einem Erdbeben alle nur die schöne Frau retten wollen, die restlichen sollen bloss unter den Trümmern bleiben.

    Ach, im Film hat mich einfach echt vieles gestört. Die hätten von ALLEM weniger machen müssen, dann hätte es noch was werden können, aber so bleibt es echt nur ein überteuerter Film im Mittelmass, was an sich nichts schlimmes sein muss, aber dann doch bitte nicht bei den Oscars.

  4. Grüß euch liebe Nerdtalker!
    Ich bin erst vor ein paar Wochen auf diesen Podcast gestoßen, und bin grad dran, die alten Folgen nachzuholen 🙂

    Ihr hattet ja mal erwähnt, dass ihr keinen Paypal-Spende Button haben wollt, wenn mich nicht alles täuscht, aber das müsst ihr auch gar nicht! Ich habe bei Hoaxilla (ebenfalls ein suuuuper Podcast, wenn auch ein ganz anderes Themengebiet) einen Flattr Button entdeckt, und ich bin vom System dieser Einrichtung richtig angetan, schaut es euch am besten einfach selbst an: http://flattr.com/

    Ich weiß, dass ihr durch die Amazonsuchbox ein kleines Zubrot verdient (bei mir erscheint das zudem nicht, wegen einem Ad-Blocker?), aber dennoch finde ich Flattr eine Überlegung wert. Ich denke, dass euch viele gerne unterstützen würden, ohne auf Amazon zurückgreifen zu müssen.

    Um zum Lobes-Rundumschlag auszuholen, möchte ich euer Besucher-Tippspiel nochmal erwähnen, mir gefällt das Teil irgendwie sehr gut, ob mit oder ohne Preisen, es geht ja eigentlich nur um den Penisvergleich 😉

    In dem Sinne: Macht weiter so, und viel Spaß weiterhin 🙂

    MfG
    Daniel

  5. Hi Daniel,

    Vielen Dank fürs Lob: Es ist immer extraklasse, so ein Feedback zu bekommen. Flattr haben wir mal probiert, aber abgesehen von einigen großen Blogs kommt selten etwas Verwertbares bei rum. Da haben wir allein von einem Amazon-Einkauf mehr. Die Box wird übrigens tatsächlich vom Adblocker ausgeblendet. Einfach uns in die Whitelist aufnehmen: Du hast quasi nur Vorteile 😉

    Viel Spaß beim Hören und bis vielleicht demnächst in den Kommentaren 🙂

  6. Da ihr in Folge 242 wohl auch über die Oscars reden werdet, mal ein kleiner Gedanke, den ich mir gemacht habe, wo ich die Nominierten erneut überblickt habe.

    Ich glaub es gab wohl noch nie eine Oscar Saison, wo die besten Filme so beim Publikums-Interesse abgekackt hat. Bis auf The Help war auch in den US keins dieser Filme ein Hit, mancher hatte gerade Mal sein Budget wieder eingespielt, mancher nicht mal das.

    In Deutschland siehts noch schlechter aus (dank dem Tippspiel kann mans gut ablesen). Ein Fast and Furious 5 hatte wohl mehr Zuschauer, als alle Oscar nominierten zusammen.

    Schaut euch nur mal diese Woche an, wo dieser Yoko Blödsinn fast mehr Zuschauer hatte, als die 2 OScar Kandidaten zusammen.

  7. Sooo…hatte endlich mal wieder Zeit, in den Nerdcast reinzuhören – die viele Arbeit “seufz”

    Aber schön zu hören, dass man euch immer noch gut hören kann 😛

    Hab leider kaum Filme von der Liste gesehen, aber Terry Pratchett – Choosing to die ist tatsächlich ganz großartig und sehr berührend. Nach dem Video war mir echt einige Zeit etwas anders zumute. Zumal ich ein großer Fan seiner Bücher bin. Er schreibt vor allem Fantasy und reichert seine Bücher gerne mit seinem ganz eigenen Humor an. Und gerade wenn man seinen fantastischen Witz über die Jahrzehnte lieben lernt, ist es doppelt krass, wenn man ihn dann in so einer Situation so sieht. Dieser Mann hat mich und meine Jugend echt über viele Jahre begleitet.

Schreibe einen Kommentar