Nerdtalk Sendung 437

Heute drei topaktuelle Filme in der Besprechung: Phil findet ANGRY BIRDS richtig knorke, STOLZ UND VORURTEIL & ZOMBIES aber richtig blöde. ALICE IM WUNDERLAND - HINTER DEN SPIEGELN soll auch voll blöde sein. Sagt Lars. Aber wir haben auch einige Klassiker gesehen - die waren richtig gut. Sagen wir beide.

Gesehene Filme:

Angry Birds
Alice im Wunderland – Hinter den Spiegeln
Stolz und Vorurteil & Zombies
Alien
Nosferatu
When Animals dream
Waltz with Bashir

Vorgestellte Filmstarts der Woche

X-Men: Apocalypse

The Witch

Sonstiges / Links

Nerdtalk Podcast Filmbesprechungen 2016 – von Tobias Luca

TIMECODES:
0:10:45 Filmstarts der Woche
0:18:14 Besucher-Tippspiel
0:22:59 Angry Birds
0:39:33 Alice im Wunderland – Hinter den Spiegeln
0:56:03 Stolz und Vorurteil & Zombies
1:12:00 Alien
1:23:40 Nosferatu
1:36:54 When Animals dream
1:45:37 Waltz with Bashir
1:59:07 Sonstiges / Gewinnspiel



TIMECODES:
00:10:45.000 Filmstarts der Woche
00:18:14.000 Besucher-Tippspiel
00:22:59.000 Angry Birds
00:39:33.000 Alice im Wunderland - Hinter den Spiegeln
00:56:03.000 Stolz und Vorurteil & Zombies
01:12:00.000 Alien
01:23:40.000 Nosferatu
01:36:54.000 When Animals dream
01:45:37.000 Waltz with Bashir
01:59:07.000 Sonstiges / Gewinnspiel


Jetzt Kommentar auf Voicemail sprechen (+49 30 – 4700 59 02)
Diesen Podcast bei iTunes bewerten

10 Gedanken zu “Nerdtalk Sendung 437”

  1. Das Besucher-Tippspiel ist diese Woche mal ein richtiger Motherfucker, ich bin sehr gespannt auf den Ausgang.

  2. Wo genau habt ihr positive Kritiken für Apocalpyse gefunden? 😀
    49% bei RottenTomatoes und 51 bei Metacritic sprechen da eine andere Sprache …
    Der Film wird von der überwiegenden Mehrheit der Kritiker als sehr durchschnittlicher empfunden.

  3. Bin gerade auf rabble.tv gestoßen, was sich möglicherweise als App für Live Podcasting anbieten könnte (iOS/Android kompatibel).
    Ursprünglich dazu gedacht, live zu podcasten während man mit Followern eine bestimmte Sendung / Film schaut.

  4. Eine gute Alternative zur Einzel Bluray von Nosferatu, wäre die Bluray Box “Deutsche Filmklassiker Weimarer Kino 1920-1931”, mit den Filmen
    -Das Cabinet des Dr Caligari
    -Nosferatu – eine Symphonie des Grauen
    -Der blaue Engel
    -M – eine Stadt sucht einen Mörder
    für 35€ auf Amazon.
    Top Angebot würde ich sagen.

  5. Das ist in der Tat eine Box, die man sehr gut im Regal stehen haben kann – wenn nicht: sollte. 😉
    Auf jeden Fall lohnt sich jeder einzelne der Filme sehr!

  6. Hallo Sexys,
    denk mir immer beim Hören von euch (seit Anbeginn der Zeit immer Freitag früh 02:30) ja da denk ich mir immer “oh da schreibste dann dieses und jenes in die Kommentare!” Daheim bin ich dann halt müde und naja ihr kennt das bestimmt.

    Das mit Podcasts zu Spotify ist echt nicht einfach, das ganze ist ja so vor sich hin gewachsen und ich sag das echt alles andere als gerne und mit viel Wiederstreben aber Apples iTunes hat da viel zu beigetragen das aus dem ganzen was wird. Nunja also für mich in kurz sind Podcasts mit einem rss feed verknüpft und somit plattformübergreifend. Das mit Feucht und Flutschig und Spotify ist halt so ne Sache, die waren bekannt u.A. weil die früher auch im Radio liefen (habe differenzierte Meinung zu Linear-Meiden+Konsumenten) und ist letztendlich echt mehr Radio-Sendungsmäßig konstruiert, toll ohne Frage aber eben fürs Radio (auch die ganzen anderen tollen Sachen wie z. B. SWR2-Forum, SWR1-Leute, vieles von b2 und b5….) (Chaosradio ist ne Ausnahme) die sagen zwar immer “Podcast” ist aber weit davon entfernt. Podcasts waren und sind für mich eher so eine kuschelige zwei Wege Sache, also mit Interaktion und blah; kann ich schlecht erklären 🙁

    Blah-Blah:
    Da hat sich allerdings in den letzten Jahren schon einiges geändert, es gab und gibt ja: private sexy Podcasts (Nerdtalk, Sneakpod, Flimmerfreunde, Bitsundso…), neben Podcasts – also Podcast als Zusatzfeature zu einem anderen Medium (GamesAktuell, Serienjunkies,…) und Abfallprodukt-Podcasts (Alle Radiosendungen)
    So, mit Flattr(Papal, Patreon…) lief es für einige der Privaten dann voll gut (Wrint, TimPritlove-Zeugs) -> dann begannen viele zu versuchen auf den Zug aufzuspringen
    -> bei den *neben Podcasts* fiel es mir besonders auf, also manche derer mit hauptsächlich einer kommerziell angelegten Webseite brachten dann halt Dinger wie “spendet doch mindestens xyz, dann besprechen wir 123…” manchmal fühlt sich sowas halt voll falsch an. Faden verloren

    Fazit:
    Podcasts sollten Systemunabhängig grenzenlos verfügbar sein, wenn sie sich Podcast nennen wollen; für Feucht und Fummelig wäre es ja eine Idee die ersten X Tage exklusiv bei Spotify und dann öffentlich.

    in ewiger nie versiegender Liebe
    euer hell <3

  7. Muss sagen, dass euer Podcast wirklich beruhigend ist.
    Hatte heute eine kleine Zahn OP.
    Einfach dabei eine Folge Nerdtalk gehört und
    schon wird es erträglicher.

    LG

  8. Hallo lieber Phil,

    wie heißt der Titel des asiatischen Films, in welchem ein Mädchen ein Vampir wird/ist und mit Vergnügen, vorbehaltlos das Blut anderer Menschen trinkt?

    Lg

  9. Laaars!!! Du kannst doch nicht das Ende von Waltz with Bashir verraten! Das fällt für mich eindeutig in die Kategorie schmerzhafter Spoiler. Wir haben den Film damals bei uns im Unikino (“Gegenlicht” in Oldenburg) gezeigt und meine BegleiterInnen und Ich waren allesamt extrem schockiert von dem abrupten Cut am Ende, den wir alle nicht erwartet hätten. Dann auch noch über die Szene von dem Kind zu reden..mann mann mann. Das hätte man auch rauslassen / rausschneiden können.
    Ansonsten kann ich euch aber zu allem nur beipflichten. Alice im Wunderland ist ganz, ganz grausam und Johnny Depp mittlerweile eine Witzfigur. In ein paar Wochen spielt er übrigens mit seiner Band “Hollywood Vampires” auf dem Hessentag in Herborn. Fun Fact.

Schreibe einen Kommentar