5 Gedanken zu “Nerdtalk Sendung 455”

  1. Der Skandal an dem Deepwater-Ding waren nicht primär die toten Angestellten, sondern auch dass nachher Rekordmengen Erdöl ausgelaufen sind, und halt die Frage nach der Haftung von BP, die man eigentlich mal ordentlich hätte zur Kasse bitten sollen, weil sie nicht nur zuviele Risiken eingegangen sind, sondern auch überhaupt keinen Plan hatten was sie denn machen sollen wenn ihr Bohrdings da irgendwie abreisst und das Oel rausgedrückt wird. Nacher haben sie irgendwie so ein Zeug draufgesprüht, welches zwar das Oel verfestigt aber defür irgendwie toxisch ist, was den milliardenfach verreckenden Meeresviechern dann auch nicht weiterhilft. Irgendwie so war damals die Geschichte.

    In diesem Sinne finde ich es auch geschmacklos, da einen Katastrophen-Actionfilm draus zu machen, weil die interessanten Fragen nicht technischer Natur sind, sondern juristisch-moralischer.

  2. Die Frage nach Lars Berufsaussichten hat mich auf eine andere gebracht:
    Was machen eigentlich all die anderen Nerdtalk-Hörer so? Sind da alle Alters- und Berufsgruppen vertreten? Würde mich mal interessieren 🙂

    Ich für meinen Teil bin 28, hab mal (lustigerweise) Tischler gelernt, studiere aber mittlerweile Physik. 🙂

    Und @Dom:
    Klar, die ganze Geschichte war eine riesige Sauerei, und ist es vermutlich bis heute noch. Da sind, wie so oft, die Verantwortlichen auch recht glimpflich davon gekommen, in Anbetracht des Schadens, der angerichtet wurde. Aber ich würde deswegen nicht sagen, dass der Film geschmacklos ist. Man kann in einem solchen Film nunmal nicht alle Aspekte berücksichtigen…und hier wurde sich halt auf die unmittelbare Katastrophe bezogen…das ist doch in Ordnung.

  3. @hannes ich hab den Podcast noch nicht gehört würde aber trotzdem schonmal gern auf deinen Beitrag antworten : Ich bin 29 Jahre alt und arbeite seit 11 Jahren (inkl. Ausbildung) als Chemie-Facharbeiter/Chemikant. Alles im gleichen Betrieb. Klingt langweilig, ist es auch mfg nico

  4. Kurz zur Frage nach dem Beruf: Ich bin 46 und steigere damit wahrscheinlich den Altersschnitt ein wenig, oder wie sieht’s aus? 🙂
    Über den Umweg einer Ausbildung zum Industriekaufmann und langjährigem Irrweg als Controller glücklicherweise dann doch im IT-Bereich gelandet und bin seit 12 Jahren SAP-Berater.

  5. @morbus ach Alter ist doch egal und ich glaub das die nerdtalk Hörer so bei ca um die 30 Jahre liegen 🙂 ich selbst bin wie gesagt 29 also passt das doch. mfg Nico

Schreibe einen Kommentar