Serien-Kritik: “Tom Clancy’s Jack Ryan”

Der ehemalige Elite-Soldat Jack Ryan fristet inzwischen ein Dasein als lupenreiner Bürohengst: als CIA-Analyst beobachtet er verdächtige Kontobewegungen und Geldflüsse im Nahen Osten. Klingt langweilig? Ist es auch. Zumindest bis er feststellt, dass über eine Banking-App in Syrien innerhalb weniger Tage mehrere Millionen Dollar auf einem Konto eingehen. Das ist weit mehr Geld als Osama …

Weiterlesen …Serien-Kritik: “Tom Clancy’s Jack Ryan”

Nerdtalk Sendung 523

Bild: Warner Bros. GmbH

Ist “Hereditary” klassischer Horror oder einer der packensten Filme der letzten Jahre?
Kann “Mission Impossible: Fallout” überzeugen, gerade, wenn man besonders gehypt ist?
Und welche besondere Metaebene bringt “Fantastische Tierwesen und wo man sie finden kann” mit sich bzw. fehlt in “Grindelwalds Verbrechen”?

Wir klären auf!