US-Kinocharts vom 02.07.2007

ratatouille.jpg

  1. Ratatouille
  2. Live Free Or Die Hard
  3. Evan Almighty
  4. 1408
  5. Fantastic Four: RIse Of The Silver Surfer
  6. Knocked Up
  7. Ocean’s Thirteen
  8. Pirates Of The Carribean: At World’s End
  9. Sicko
  10. Evening

Die kleine Ratte Remy macht dem furios aufspielenden Bruce Willis einen gehörigen Strich durch die Rechnung, schnappt sie ihm doch die Charts-Krone vor der Nase weg. Nach einem guten Start schwächelt “Evan Almighty” in der zweiten Woche und landet nur noch auf Platz drei. John Cusack startet diese Woche seine unheimliche Geisterjagd in “1408” auf Platz vier.

Neu in den Charts außerdem Michael Moores neue Doku über das marode Gesundheitssystem (“Sicko”). Auf Platz zehn findet sich ein Drama mit hochkarätiger Besetzung: im Beisein ihrer beiden Töchter erinnert sich Ann Grant and ie Liebe ihres Lebens – zu einem Mann, den ihre Töchter nicht kennen. Auf der Besetzungsliste finden sich die Oscar-Preisträgerinnen Meryl Streep u nd Vanessa Redgrave, die Oscar-Nominierten Toni Collette und Glenn Close sowie Claire Danes, Patrick Wislon und Hugh Dancy. Bei uns wird dieser Film allerdings erst Ende Januar 2008 anlaufen.

Quelle: IMDB

Comments (1)
  1. phil 03.07.2007

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.