Oscars 2014: Die nominierten Soundtracks/Songs auf einen Blick

Seit vergangenem Donnerstag sind die Oscar-Nominierungen für das Jahr 2014 raus. In der Nacht auf den 3. März 2014 werden dann die goldenen Jungs erneut vergeben.
Viele heisse Kandidaten für die Oscars laufen in den kommenden Wochen erst an, für uns Filmfans bedeutet dies: Viel Sitzfleisch im Kino.

Im Gegensatz zu den Filmen, die ihr euch natürlich im Kino anschauen müsst, können viele der nominierten Soundtracks und Filmsongs frei bei YouTube abgerufen werden.
Wir haben euch einmal die nominierten Soundtracks und Filmsongs zusammengestellt, damit ihr entweder vorher oder auch nach dem Film euch einen direkten Vergleich vornehmen könnt: Welcher Soundtrack, welcher Filmsong hat tatsächlich das Potential für einen Oscar?

Beste Filmmusik (Original Score)

The Book Thief (John Williams)

Gesamte Playlist

Gravity (Steven Price)

Gesamte Playlist

Her (William Butler & Owen Pallett)

Gesamte Playlist

Philomena (Alexandre Desplat)

Gesamte Playlist

Saving Mr. Banks (Thomas Newman)

Playlist der bekanntesten Songs

Beste Filmsongs (Original Song)

Joni Eareckson Tada – Alone Yet Not Alone (Alone Yet Not Alone)

Pharell Willliams – Happy (Ich, einfach unverbesserlich 2)

Idina Menzel – Let It Go (Die Eiskönigin)

Karen O – The Moon Song (Her)

U2 – Ordinary Love (Mandela: Long Walk To Freedom)

Welcher Film hat eurer Meinung nach den Oscar verdient? Schreibt eure Meinung in die Kommentare.

Teaserbild: Rainer Sturm / pixelio.de

Comments (1)
  1. Olive Sunshine 19.01.2014

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.