Die Gewinner des Oscars 2010

Vor etwas mehr als einer Stunde ging die Auszeichnung der Besten in der Filmbranche zu Ende.
Wir waren live vor dem TV und werden wie gewohnt in der kommenden Nerdtalk-Epsiode darauf eingehen.

Trotz 9 Nominierungen ging der sicher gewähnte “Avatar” mit nur drei Oscars in verhältnismäßig kleineren Auszeichnungen aus dem Abend. Verdienter Überraschungserfolg war hingegen “Tödliches Kommando“, der 6 Oscars verzeichnen konnte. Darunter auch als bester Film und beste Regie.
Als beste männliche Nebenrolle konnte Christoph Waltz für seine Performance in “Inglorious Basterds” den goldenen Jungen nach Deutschland bringen, für “Das weiße Band” hat es leider nicht zu einem Oscar gereicht.

Hier aber für euch alle Sieger des Abends:

Bester Film:
Tödliches Kommando – The Hurt Locker (The Hurt Locker)

Beste Regie:
Kathryn Bigelow – Tödliches Kommando – The Hurt Locker

Bester Hauptdarsteller:
Jeff Bridges – Crazy Heart

Beste Hauptdarstellerin:
Sandra Bullock – Blind Side – Die große Chance

Bester Nebendarsteller:
Christoph Waltz – Inglourious Basterds

Beste Nebendarstellerin:
Mo’Nique – Precious – Das Leben ist kostbar

Bestes Originaldrehbuch:
Mark Boal – Tödliches Kommando – The Hurt Locker

Bestes adaptiertes Drehbuch:
Geoffrey Fletcher – Precious – Das Leben ist kostbar

Bester Animationsfilm:
Oben – Pete Docter

Bester fremdsprachiger Film:
El secreto de sus ojos – Argentinien

Bester animierter Kurzfilm:
Logorama – Nicolas Schmerkin

Bester Kurzfilm:
The New Tenants – Joachim Back und Tivi Magnusson

Bestes Szenenbild:
Avatar – Aufbruch nach Pandora – Rick Carter, Robert Stromberg und Kim Sinclair

Beste Kamera:
Avatar – Aufbruch nach Pandora – Mauro Fiore

Bestes Kostümdesign:
The Young Victoria – Sandy Powell

Bester Dokumentationsfilm:
Die Bucht (The Cove) – Louie Psihoyos und Fisher Stevens

Bester Dokumentations-Kurzfilm:
Music by Prudence – Roger Ross Williams und Elinor Burkett

Bester Schnitt:
Tödliches Kommando – The Hurt Locker – Bob Murawski und Chris Innis

Bestes Makeup:
Star Trek – Barney Burman, Mindy Hall und Joel Harlow

Beste Filmmusik:
Oben – Michael Giacchino

Bester Filmsong:
„The Weary Kind“ (Crazy Heart) – Ryan Bingham und T-Bone Burnett (Musik und Liedtext)

Bester Ton:
Tödliches Kommando – The Hurt Locker – Paul N. J. Ottosson und Ray Beckett

Bester Tonschnitt:
Tödliches Kommando – The Hurt Locker – Paul N. J. Ottosson

Beste visuelle Effekte:
Avatar – Aufbruch nach Pandora – Joe Letteri, Stephen Rosenbaum, Richard Baneham und Andrew R. Jones

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Kommentare
Älteste
Neuste Am meisten gevoted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
6
0
Uns interessiert deine Meinung - schreib sie in die Kommentare!x
()
x