Ab heute im TV: Prison Break

Prison Break

Es gibt nur selten Anlass dazu, etwas aus dem Programm der privaten deutschen Fernsehsender zu empfehlen. Heute ist so eine Ausnahme, da mache ich das gerne. Ab heute läuft auf RTL die erste Staffel von Prison Break. Wer die Serie bisher nicht kennt, sollte sich heute ab 22:15 Uhr immer Donnerstags für zwei Folgen die Zeit frei halten.

Worum es bei Prison Break geht? Prison Break ist eine der Serien, die eine fortlaufende Story erzählt. Dies ist gut für die Charakterentwicklung der Figuren, schlecht für Leute, die nicht jede Folge schauen können. Im Prinzip geht es um einen geplanten Gefängnisausbruch. Lincoln Burrows wartet im Fox River Staatsgefängnis auf seine Hinrichtung. Ihm wird vorgeworfen, den Bruder der Vizepräsidentin ermordet zu haben. Er beteuert, dass ihm dies jedoch nur angehängt wird.

Sein genialer Bruder Michael Scofield glaubt ihm jedoch und sorgt dafür, dass er selbst in das Gefängnis kommt, um den Ausbruch von innen heraus zu ermöglich. Er kennt das Gefängnis besser als jeder andere, schließlich war er beim Umbau beteiligt. Den detaillierten Ausbruchplan trägt er versteckt in einem Ganzoberkörper-Tatoo ständig bei sich. Was Michael vorher jedoch nicht planen konnte ist das Verhalten der anderen Insassen, die alle eigene Interessen verfolgen. Dies kreuzt mehr als nur einmal Michaels Plan. Parallel zum Geschehen hinter Gittern, versucht die junge Anwältin Veronica Donovan und Ex-Freundin von Lincoln, die Verschwörung um den Mord aufzudecken.

Die preisgekrönte Serie gehört zu den beliebtesten Serienneustarts in den Staaten und das nicht ohne Grund. Die Story ist erfrischend neu und den Schreibern gelang es, das hohe Niveau durch die ganze Staffel aufrecht zu erhalten. Die Serie lebt neben ihrer großen Spannung von den zahlreichen Wendungen und teils brutalen Cliffhangern. Im Gegensatz zu vielen anderen Serien hat Prison Break aber auch vielschichtige Charaktere, die sich im Verlauf der Serie weiter entwickeln.

Für mich persönlich gehört Prison Break zu den Top-US-Serien, die es gut und gerne mit dem einen oder anderen Spielfilm aufnehmen kann. Aber das schrieb ich auch schon Mal alles ausführlich an andere Stelle fiel mir gerade auf. Insofern belasse ich es bei einem einfachen: Einschalten!

YouTubeDirektAusbruch

4 Gedanken zu „Ab heute im TV: Prison Break“

  1. Ich bin seit kurzem mit der zweiten Staffel durch. “Prison Break” rockt. Ich hoffe, dass die Serie trotz des späten Sendeplatzes und dem anspruchvollem Plot bei RTL Erfolg hat. Für mich ist das DIE Serie der letzten Jahre und hat sogar Lost in meiner Beliebtheitsskala überholt.

  2. Geht mir ähnlich, nur dass Lost seit dem Ende von Staffel 3 wieder ganz weit vorne ist bei mir. Bin schon gespannt, wie Season 3 von PB wird, es scheinen ja ein paar neue Charaktere dazu zu kommen. Der Cliffhanger am Ende von Season 2 war ja sehr böse.

  3. Seid dem ich das erste mal von Prison Break hörte war ich total heiss drauf, bin mittlerweile ein totaler Serienjunkie. Kein Wunder: was die Qualität und Spannung angeht, stecken viele Serien das meiste Zeug im Kino locker in die Tasche. Zudem kann man bei Serien natürlich besser und länger die Entwicklung von Charakteren verfolgen, als bei einem einzelnen Film.

    Habe jetzt die ersten 6 Folgen ersten Prison Break Season gesehen und bin restlos begeistert. Alles was ich so hörte von Leuten und auch was ich unter anderem beim Dramaking gelesen hatte trifft zu.
    Enorm dichte Spannung und Suspense, kaum auszuhalten wenn eine Folge wieder vorbei ist.
    Leider scheint der grosse Erfolg bei uns bis jetzt auszubleiben.

  4. bahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh ein echt geiles film man !!!! yuhooooooooooooooooooooooooo am 21.6.2008 kommt 4 staffel nit verpassen PRISON BREAK -FAN hegdl

Schreibe einen Kommentar