Was für ein Sonntag!

Sagt mal, was fällt denn den Programmverantwortlichen ein, an einem Tag dermaßen viele gute Sachen zu bringen? Darf ich mal aufzählen?

ARD, 20:15 Uhr, „Tatort“: Okay, „Tatort“ gibt es ja fast jeden Sonntag, aber diesmal gibt es erstmals einen Hamburg-Tatort mit Mehmet Kurtulus. Er tritt die Folge des von mir sehr geschätzten Robert Atzorn an. Und da muss ich natürlich sehen ob der neue Mann in diese großen Fußstapfen treten kann.

RTL, 20:15 Uhr, „Mr & Mrs Smith“: Okay, okay. Ich gebe zu: anspruchsvolles Kino sieht weit anders aus. Dafür ist dieser Film so gutaussehend wie kaum ein zweiter (abgesehen vielleicht von der „Ocean’s“-Reihe…). Angelina Jolie und Brad Pitt – beide schon einmal zu den Sexiest Persons Ever gekürt, spielen in dieser Action-Komödie ein Killer-Ehepaar, das nichts von dem geheimen Treiben des anderen weiß – bis sie aufeinander angesetzt werden. Ich hatte in diesem Film einen Heidenspaß. Nicht nur die Optik der Hauptdarstellerin, sondern auch die Action-Sequenzen waren haarsträubend und toll umgesetzt.

Pro7: 20:15 Uhr, „Spiderman“: Was soll man dazu sagen? Großes Action-Kino. Meiner Meinung nach der Film, der dem ganzen Genre des Superhelden-Movies erst wieder so richtig Anschub gegeben hat.

Pro7: 23:00 Uhr, „Golden Eye“: Einer der neueren James Bond, der teilweise in Hamburg gedreht wurde. Auch hochwertige Kinoware, die Sonntagnacht verballert wird. Okay, der kam ja auch schon mal früher und ist nur eine Wiederholung.

RTL II, 20:15 Uhr, „Das Dorf der Verdammten“: Ach Mist. Das ist nicht das geniale Original, sondern nur das Remake. Egal, wer Sonntag eher auf Grusel denn auf Action steht, der ist hier vermutlich richtig.

Arte, 20:40 Uhr, „Die durch die Hölle gehen“: zwar schon etwas betagt (1978), aber dennoch einer der besten Kriegsfilme ever. Allein der Cast: Robert DeNiro, Christopher Walken, John Savage und Meryl Streep…

3:00 Uhr, „Platoon“: Die „Tante aller Vietnam-Filme“ (die „Mutter“ ist schließlich „Apocalypse Now“)! Oliver Stones Meisterwerk hat die Filmwelt maßgeblich beeinflusst. Nicht nur, weil diverse Szenen des Films in „Hot Shots“ oder „Tropic Thunder“ verwurstet wurden.

So. Und was soll ich nun gucken???

3 Gedanken zu „Was für ein Sonntag!“

Schreibe einen Kommentar