Nerdtalk Episode 63

Wieder zurück in den Studio-Gefilden haben wir wieder eine Menge neuer Infos für euch zusammengesammelt.
Richtig interessant ist es heute, schließlich fliegen richtig die Fetzen, wenn es um unseren Film der Woche geht. Und so ganz glatt läuft heute auch nicht alles…

Viel Spaß beim Hören 🙂

Neustarts:
Redbelt (Action-Drama)
Tropic Thunder (Komödie)

Gesehen:
Tropic Thunder
Knocking on heavens door
From Dusk till dawn
Scarface
Desperado

News:

  • Rambo V ist in der Mache (Drehbuch von Stallone ist wohl fertig)
  • Shia LeBeuf von CIA überwacht (“Eagle Eye”, Thriller)
  • Trailer zu “The Day the Earth Stood Still” mit Keanu Reeves
  • “Der Baader-Meinhof-Komplex” geht für Deutschland ins Oscar-Rennen
  • DE-Charts:
    1. Batman
    2. Wanted
    3. Babylon AD
    4. Zohan
    5. Mamma Mia
  • US-Charts
    1. Burn after reading
    2. The Family That Preys
    3. ???
    4. The Women
    5. House Bunny

News:

  • www.vierundzwanzig.de (Deutsche Filmakademie) –> erzählen zum Beispiel Götz George und Martina Gedeck, wie sie sich auf schwierige Rollen vorbereiten
  • Walküre kommt am 22.1.
  • Steven Spielberg wird verklagt: Disturbia sei bei “Fenster zum Hof” abgeschaut –> Schadenersatzklage


Feedback

Kontakt

Support

Social Media

7 Gedanken zu „Nerdtalk Episode 63“

  1. irgendwie fehlen da einige passagen bzw man hört sie nicht. lauscht einfach selber nochmal in das .mp3 rein dann wisst ihr was ich meine 🙂

    ansonsten schöner podcast. gefällt mir sehr gut. weiter so!

  2. Wie bei einem Telefonat – man lauscht nur bei einer Seite mit. Ich hab mir das eine Weile angehört und irgendwie hat das was! Ein bisschen merkwürdig, die Reaktion und das Lachen von an Andreas zu hören, obwohl da nur Stille ist … Diese fehlerhafte Folge sollte als Bonus aufbewahrt werden!

  3. Oh ja, jetzt höre ich es auch (nicht). Da wird der Herr Phil heute noch mal Hand anlegen müssen…;-)

    Seine Singstimme wird natürlich nachgereicht.

  4. Die Mamma Mia Karaoke-Version unterscheidet sich nur beim untertitel während der lieder von der normalen Version. Also bei der Karaoke version englischer untertitel.
    Beide Versionen werden bei den Charts als ein film gezählt.

    Ich bin übrigens auch der Meinung, das sich Tropic Thunder nicht über Behinderte lustig macht, sondern über die Art wie Hollywood Behinderte darstellt.

    Vor ein paar Folgen hattet ihr mich mal nach einem Interview gefragt:
    Von mir aus können wir das gerne mal machen, aber ich weis nicht, ob ich wirklich so viel interessante Sachen erzählen kann.
    ich bin halt nur Vorführer und hab mit der dispo und so, nicht viel zu tun.

    Mfg

    Sven K.

Schreibe einen Kommentar