Nerdtalk Episode 89

Huhu, wir sind schon ganz wuschig angesichts der oscarnominierten Filme, die so langsam auch in Deutschland anlaufen.
Wir haben bereits einen nicht geringen Teil gesehen und möchten euch von unseren Eindrücken erzählen.

Viel Spaß beim Hören 🙂

Vorgestellte Neustarts dieser Woche:
Frost/Nixon
Glaubensfrage
The Spirit

Gesehene Filme:
Bolt
Der seltsame Fall des Benjamin Button
Street Kings
Glaubsfrage

Weiteres / Links:
Disney und Time Warner leiden unter Wirtschaftskrise.
Christian Bale rastet aus
Superbowl-Trailer: Transformers 2 und Day One. Alle Trailer hier.
Andis Grusel Top-Ten



Feedback

Kontakt

Support

Social Media

15 Gedanken zu „Nerdtalk Episode 89“

  1. Ihr habt beide keine Kinder, oder?

    Also meine waren alle mal acht Jahre alt und meine Tochter ist sogar akut sehr, sehr acht. Und alle schiessen noch ganz andere Sprüche ab als “Man weiss nie, was einem das Leben bringt.” osä.

  2. Als Comic-Nerd wollte ich kurz eine Sache zu “The Spirit” nachtragen. Der visionäre Regisseur von “300” und “Sin City” ist dann doch etwas falsch.

    “Sin City”:
    Der Comic stammt von Frank Miller. Dieser hat bei der Verfilmung neben Robert Rodriguez als Co-Regisseur fungiert. Frank Miller hat den Comic 300 gemacht, bei dessen Verfilmung aber nicht Regie geführt. Der Comic “The Spirit” ist von Will Eisner und den hat Frank Miller verfilmt.

    “300”:
    Der visionäre Regisseur von “300” heisst Zack Snyder. Dieser dreht gerade “The Watchmen” der Comic stammt von Alan Moore (Autor) und Dave Gibbons (Zeichner).

    Ansonsten, macht weiter lange Folgen und kümmert Euch nicht darum ob Phil lange quatscht oder Andi “ich sach ma” sagt… 😉

    Mittlerweile zum Stammhörer mutiert,
    der Tobias

  3. @MOK:
    Stimmt. Das einzige Kind, das ich habe, ist Phil wenn er bei “Bolt” neben mir sitzt. Gut, Kinder mögen solche Sätze ja auch sagen, aber irgendwie fand ich es in “Button” dann doch alles ein wenig zu pathetisch. Zu sehr darauf angelegt, irgendwie wichtig zu klingen.

    @Tobias:
    Danke für den Hinweis. Ich hatte mich nur erinnert, dass “300” und “Sin City” im Trailer zu “The Spirit” genannt werden. Dabei hatte ich doch schon in einigen Kritiken gelesen, dass sich Miller mit seinem ERSTLINGSWERK als Regisseur nicht gerade einen Gefallen getan hat…;-)

  4. Die Worte, die mir immer zu Benjamin Button einfallen: enttäuschend, überbewertet, aufgeblasen, langatmig.

    Habt ihr schonmal die IMDB Wertung von THE SPIRIT angeschaut?

  5. Erstmal Danke, danke für diese Besprechung von The Spirit. Ich hatte wirklich arge Befüchtung das ihr den Film lieben würdet und lang und breit darüber erzählt. Besonders da Andy doch ein Bild an seiner Klotür von dem Film hat wenn ich mich recht erinnere!? … Ich häng mir nur Bilder von Filmen auf die mir gefallen .. aber vielleicht hilfs ja aufem stillen Örtchen bei nem Scheiß-film zu ********. 🙂
    Aktuell bekommt der Film in der IMDB 5.2 Punkte.. mehr hat er glaub ich auch nicht verdient.. So genug Spirit Bashing

    Ich sach ma… gute Folge. Letzenendes macht ihr aber ja nur gute Folgen.

  6. @Henning:
    Wow! Dass wir viele aufmerksame Zuhörer haben, wusste ich ja schon. Aber dass Ihr Euch sogar merkt, was ich auf der Klotür hängen haben. Respekt. Wobei ich zugeben muss, dass da immer noch “Sex and the City – Get Carried away…” hängt. Und wenn ich Phils erste Gedanken zu “The Spirit” bei Twitter lese, dann wird es das doch sehr schöne Plakat wohl doch nicht an unseren badezimmertechnischen Ehrenplatz schaffen.

  7. Die BAFTA (British Academy of Film and Television Arts) hat ihre Preise vergeben:
    Bester Film: Slumdog Millionaire
    Beste Regie: Slumdog Millionair
    Beste Hauptdarstellerin: Kate Winslet (The Reader)
    Bester Hauptdarsteller: Mickey Rourke (The Wrestler)

  8. Servus

    Wieder eine sehr gute Folge. Ich höre euch übringens immer bei der Arbeit auf meinem MP3 Player. So macht das Arbeiten wieder bisschen mehr Spass 😉
    Macht weiter so…

    Grüsse

    Stefan

  9. Ohne prahlen zu wollen:
    Der läuft schon seit Wochen in Hannover, auch in regulären Vorstellungen. Und auf deutsch 😉

  10. Wieso haltet Ihr eigentlich so große Stücke auf Kung Fu Panda? Ich sach mal das ist letzten Endes doch ein reiner Kinderfilm, absolut vorhersagbar, keine Gags (jedenfalls konnte ich nichts über dem Niveau von Achtjährigen entdecken), „Special Effects“ bzw. die graphische Umsetzung langweilig. Mir fehlt da vielleicht die Vergleichsmöglichkeit, aber ich hatte doch schon etwas mehr erwartet (wenn man im Kontrast dazu Shrek nimmt). Habe mir die Bluray quasi auf Euren Rat gekauft und bin ziemlich enttäuscht – wo ihr doch sonst eigentlich bei mir ziemlich richtig liegt.

  11. Ich muss da den Jan ein wenig unterstützen, ich bin von Kung Fu Panda jetzt auch nicht so der riesen fan. Leider enttäuschen mich die Animatiosnfilme in letzte Zeit immer häufiger und sie sind mir persönlich zu sehr auf jüngere zugeschnitten. Wall-E fand ich von der Story her ziemlich langweilig.. Kung Fu halt so mittelprächtig, Bolt hab ich noch nicht gesehen, über Horton sprech ich lieber erst gar nicht, Madagascar2 war OK, Ratatouille war auch Ok, aber alle nicht mehr so die Renner wie Shrek, Ice Age, Nemo oder die gute alte Monster AG.
    Ich glaub der letzte der mich außerhalb von Shrek und Ice Age so richtig überzeugt hat war Ab durch die Hecke.

    Das schreit ja fast nach nem Nerdtalk Animationsspecial… und da kann der Phil richtig auftrumpfen.. denn niemand fühlt sich so heimisch in diesem Genre wie er 🙂 Und auch niemand kann so ein langgezogenes “och der ist ja so süüüüüüüüß” immer wieder sagen ohne das man es ihm übel nimmt

    PS: Viel Spaß bei der Aufnahme heut abend… leider werd ich morgen mies gelaunt zu arbeit gehen.. muss ne stunde früher auf stehen und vor acht ausem haus sein.. so das das Podcast noch nicht online ist und ich nicht vor der Arbeit euch beiden schon zuhören kann. Donnerstag im Arsch 🙂

Schreibe einen Kommentar