Nerdtalk Episode 92

Nach einer Woche Pause sind wir wieder direkt am Start.
Natürlich wurden in den vergangenen Tagen einige Filme gesehen, zudem war die Oscarnacht, weswegen wir auch in dieser Folge die Gewinner der Oscargewinnspiels veröffentlichen.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und vielen Dank an alle 366 Teilnehmer!

Viel Spaß beim Hören 🙂

Timeline:
00:00-05:55 Einleitung und Filmstarts
05:55-10:10 Besprechung “Vorbilder”
10:10-14:05 Moderatorengewinnspiel
14:05-27:38 News
27:38-59:25 Gesehene Filme
59:25-01:06:15 Verkündung Oscargewinner
01:06:15-Ende Feedback, Verabschiedung

Vorgestelle Neustarts dieser Woche:
Der Vorleser (Drama)

Mord ist mein Geschäft, Liebling (Komödie)

The Wrestler (Drama)

Underworld: Aufstand der Lykaner (Fantasy)

Gesehene Filme:
Frost/Nixon
Crank
Milk
The International
Shopaholic
Der Ja-Sager
Vorbilder
96 Hours



Feedback

Kontakt

Support

Social Media

6 Gedanken zu „Nerdtalk Episode 92“

  1. Eigentlich doch Episode 93, denn die 92 war doch die OSCAR Verleihung.
    Zumindest hab ich bei unserer Verlinkung den Nerdtalk Nummer 92 genannt 😉
    http://www.kinocast.net/2009/02/23/kinocast-110-nerdtalk-92-die-oscars-2009-eindrucke-einer-nacht/

    THE WRESTLER: Ich fand THE WRESTLER sehr bedrückend, depressiv und abgefuckt. Der ganze Film hatte diese Stimmung und es gab nur mal ein kurzes Hoch, um dann wieder abzufucken. Schauspielerisch oscarreif genial perfekt, aber der ganze Film an sich hat mir nicht so viel gegeben und ich werde ihn auch nie wieder schauen wollen. Dieser Film wird aber polarisieren. 6 /10 grüne Sweatshirts mit “S” drauf.

    VORBILDER: Gut gedacht, aber schlecht umgesetzt. 5 / 10 flüsternden Augen. Aber es hatte ein oder zwei gute One-Liner, die es auch in unseren Arbeitsalltag geschafft haben (einige Kollegen sneaken auch). Z.B. “Das gehört zu meinen 20 Lieblingsfantasien, aber ich habe jetzt keine Zeit”

    Twilight: kurzer Kommentar: *würg* – noch ein schlechter Vampirfilm nach “Let the right one in”

    Terminator 4: Der Trailer sah so hammermäßig geil aus, der Film kann nur gut werden. Und der American Psycho Maschinist-Batman spielt ja auch mit!

    “…es gibt einen Sci-Fi Autoren”: Hey! Phillip K. Dick ist *der* Sci-Fi Autor, der ein paar meiner Lieblingsbücher geschrieben hat. Und hab ich erwähnt, daß BLADE RUNNER mein Lieblingsfilm ist? Aber warum muß in dem neuen Film ausgerechnet Matt Damon die Rolle spielen? Mir fällt da immer seine “Rolle” in TEAM AMERICA ein 😉

    CRANK: Der ist genauso geil wie “DEATH RACE”. Death Race (im Uncut Directors Cut) ist auch so eine geile Sch**** 😉

    INTERNATIONAL: Hehe, das GUTENBERG Museum – das war ein lustiger Versprecher 😉

    SHOPAHOLIC: Ohje ohje, das war einer der schlechtesten Filme dieses Jahr in unserer Sneak.

    Ja-Sager: Trailer werden meistens lange vor dem fertigen Film geschnitten. Möglicherweise wurde das falsch synchronisiert.

    96 Hours: WAASSS??! Du hast noch nie “24” gesehen? Eine SErie, bei der jede einzelne Folge besser ist, als so mancher Kinofilm? Aber schnell nachholen ab Staffel 5 reicht! Nächste Woche frage ich Dich zum Test ab 😉

    Oscargewinnspiel: @Phil Kannst Du mir mal bei Gelegenheit mitteilen, wie ihr dieses Formular mit google Docs gemacht habt und eingebunden habt? Jetzt wo euer Gewinnspiel durch ist, würde ich gern unseres starten und dabei auch so ein Formular nutzen.

    Treffen in Gera: Stefan vom Sneakpod kommt primär gar nicht wegen der Sneak nach Gera, sondern er nimmt an dem folgenden Samstag bei uns in Gera am Power Triathlon teil. Aber wäre cool, wenns klappt 😉

    [OT:] Weil ihr doch aus Hannover seid: Ich habe fürs Büro einen Abreiß-Kalender geschenkt bekommen mit unnützem Halbwissen und unnützen Fakten. Heute stand: HANNOVER: Der heilige Matthias, dessen Gedenkttag am 24.März gefeiert wird, ist der Schutzpatron gegen Keuchhusten und der Schutzpatron von Hannover. In der Statistik der Ballungsräume liegt übrigens die Region Hannover mit rund einer Million Einwohner international auf Platz 466. In der Region wohnen ungefähr so viele Menschen wir im Raum Queretaro in Mexico oder im iranischen Gom.

    So, das wars von mir 😉
    Bis später
    Eric

  2. Uii.. als ich heut morgen auf meinen MP3 Player schaute stand da doch glatt, dass die Folge gut 23 h lang wäre .. ich hab ja gehofft das es diesmal kein Fehler von meinem Player wäre 🙂 aber leider dann doch… wobei ich glaub 23 h wäre doch schon ein wenig sehr lang… aber vielleicht kommts ja auf nen Versuch an 🙂

    Zu International:
    Ist wirklich einfach nicht mein Genre .. ich bezeichne den immer als Wirtschaftskrimi und da schau ich wirklich lieber platte Unterhaltung 🙂

    Zu Ja-Sager:
    Hab den auch letzte Woche geschaut. Ist ein absolut typischer Jim Carrey und spielt in der gleichen Liga wie der Dummschwätzer. Hab mehrfach gut lachen können und würd ihm ne schöne 2 geben. Ich bin übrigens der Meinung, dass Jim Carrey mehrfach Nein gesagt hat aber nur zu harmlosen Dingen sowie “willste was trinken” oder so. Im Grunde wird er ja auch gar nich dazu gezwungen und anfangs fühlt er sich auch nicht wirklich dran gebunden bis er einmal Nein sagt und dann die Konsequenzen “spürt”.

    Crank
    Den hab ich grad im Zuge der Transporter Filme auch mal angeschaut. War für mich ein Ticken schlechter als Transporter. Vielleicht muss ich den ja auch wie Phil erst ein zweites Mal schauen. Die Optik des Films war für mich zunächst ein wenig Gewöhnungsbedürftig. 3-

    24
    Ich sach mal: DRINGENDS nachholen. Pflicht.. und ich würd auch bei Staffel 1 anfangen .. ist vielleicht nicht zwingend notwendig aber sonst wird man vielleicht doch zu sehr für die ersten Staffeln gespoilert wenn man sie mal nachholen wollte. 1+

    Shopaholic:
    Der bekommt einfach keine Chance von mir. Ich find den Trailer grausam… und das Thema ….

    Underworld:
    Teil 1: langweilig , nicht gucken !
    Teil 2: OK, kann man gucken
    Teil 3: Teil 2 + Teil 1 = kann man nicht gucken -> also eher nicht

    Vorbilder:
    Guck ich mir vielleicht noch an.. jaja die platte Unterhaltung .. aber manchmal braucht man die um abzuschalten 🙂

    Frost/Nixon:
    Da ihr beide den Film als gut bewertet glaub ich das ich mir den mal dringend anschauen muss. Vielleicht sind das ja meine Hausaufgaben die ich bis zur nächsten Nerdtalk Sendung erledigen muss 🙂

  3. @Eric
    Das Oscargewinnspiel ist intern organisatorisch suboptimal abgelaufen: Wir haben nie mit so einem Ansturm gerechnet, weswegen ich es als ausrechend empfand, selber ein Formular zu coden, uns eine Mail zukommen zu lassen, woraufhin ich die Daten manuell(!) in die Tabelle übernommen habe. Das war aber bei 366 Teilnehmern nicht mehr machbar, sodass ich mir selber mit Codeschnipseln beholfen habe.
    Das hätte man automatisieren können. Für den internen Ablauf trage ich aber die “Schuld”.

    Ansonsten:
    In GoogleDocs ein neues Dokument vom Typ “Formular” anlegen, Formular ausfüllen und die URL veröffentlichen (oder als iFrame einbinden). Alle Daten landen automatisch in einer Google Spreadsheets-Tabelle und sind auch grafisch aufbereitet verfügbar.
    So wird es auch nächstes Mal ablaufen 😉

  4. @Phil: Ich glaube Du brauchst nicht so viel Schuld auf Dich laden. Ist doch super gelaufen! Respekt und vielen Dank, bestimmt auch von allen, die mitgespielt haben.

    Danke für die Tipps mit Google Docs. Ich hab da schon mal bißchen herumgespielt, geht ja echt einfach. Und dann gehe ich oben rechts auf “More Actions” dann auf “EMBED” und bette es bei uns im Blog ein und fertig? Sollte es tatsächlich so einfach gehen? Ok, dann werde ich mal übers Wochenende unser Gewinnspiel fertigmachen. Wir haben halt noch paar andere Kategorien, z.B. Beste Action Szene, BEste Sneak 2008 usw. Vielleicht möchten dann ja auch ein paar Nertalk Hörer mitmachen. Bis dann.

Schreibe einen Kommentar