Nerdtalk Episode 123

Nerdtalk macht Herbstferien!
Darum nur eine “Lightvariante”!

Vorgestellte Neustarts dieser Woche:

Die nackte Wahrheit
https://www.youtube.com/watch?v=4d3E4ItdMUA

Pandorum
https://www.youtube.com/watch?v=6jyKwKv3Hos

Carriers



Feedback

Kontakt

Support

Social Media

5 Gedanken zu „Nerdtalk Episode 123“

  1. Zwischenstand: bei mir gibt es immerhin einen kleinen Lichtpunkt am Ende des Tunnels. Falls nun nicht alle Dämme brechen, solltet Ihr mich am 15.10. wieder in der Sendung hören können. Dann ist die fünfwöchige dsl-lose Zeit überstanden.

  2. @Andy: ich hab mich in meiner DSL Übergangszeit mit nem T-Mobile UMTS USB Stick über Wasser gehalten für 20€ Stick inkl. 10€ Guthaben nen nettes Angebot war http://handyflash.de/product_info.php/xtra-webnwalk-stick-p-382 Tagesflatrate kostet 5€ (Die Sticks gibts auch von Vodafone, O2, Base etc.)
    Selbst EDGE fand ich noch angenehm… aber UMTS zu Hause wäre natürlich Ideal für eine Nerdtalk Aufnahme

    @ Nerdtalk Episode 123
    “Pandorum nen Stückchen besser als Alien” aua …
    naja er meint wohl Alien vs. Predator

    Aber Respekt, das sich Phil allein getraut hat.
    kannte vorher das Wort “Pandemi” gar nicht 😉

    Macht weiter so im Doppelpack

  3. @Gattaca:
    Also bei dem Satz “…ein wenig besser als ‘Alien’…” hätte es von mir aber en akutes Veto gegeben. Du hast es Dir immerhin noch mit dem Verweis auf “AvP” erklärt. Aber wenn wirklich der tatsächliche “Alien” von James Cameron gemeint gewesen wäre, dann… Also wirklich. Ich merke schon: da hat der Phil mal wieder richtig Nachholbedarf. Jetzt kommen ja die dunklen Monate, da kann man schon früh einen Filmabend mit einem solchen Sci-Fi-Horrorstreifen beginnen. Wenn schon nicht “Herr der Ringe” drin ist…;-)

  4. “…der tatsächliche “Alien” von James Cameron…”

    Auch hier muss ich Einspruch einlegen, ist doch “Alien” von Ridley Scott und erst die Fortsetzung “Aliens” von James Cameron. Beides aber unbestreitbare Klassiker des Genres.

    Auf Pandorum freue ich mich dennoch, wenngleich ich schon froh wäre etwas in der Qualität von “Event Horizon” zu sehen zu bekommen.

  5. @bullion:
    Ach, da hat mich mal wieder eine englische Filmzeitschrift irritiert. In der war eine Gesamtauflistung des Werkes von Cameron, inklusive seiner Einflüsse auf den kommenden Streifen “Avatar”. Und da habe ich “Aliens” wohl unter “Alien” abgespeichert. Ist aber auch verfuchst mit diesen Buchstaben…;-)

Schreibe einen Kommentar