Nerdtalk Sendung 304

Gesehene Filme:

Zero Dark Thirty (WerStreamt.es?)
The Place Beyond The Pines * (WerStreamt.es?)

Vorgestellte Filmstarts der Woche:

Man Of Steel

Die Monster Uni

Sonstiges / Links

The Axis of Awesome – Rage of Thrones

Das Video: “If Famous Websites Were People”

Hier klicken 🙂



Feedback

Kontakt

Support

Social Media

45 Gedanken zu „Nerdtalk Sendung 304“

  1. Herzlichen Glückwunsch!

    Ich bin noch nicht durch, aber wenigstens das wollte ich schonmal gesagt haben 😉

  2. Alles gute zum Geburtstag !!!!!!!!!!!!!

    Die vier Stunden waren echt gut macht weiter so .

  3. Hallo ihr Nerdtalker,

    bin gerade durch mit eurer Geburtstagsgala – sehr unterhaltsam. Und natürlich auf diesem Wege alles alles GUTE zum 6. Geburtstag.

  4. Bin noch mitten drin, wollte aber nur mal anmerken, dass Zero Dark Thirty vor allem deswegen kritisiert wurde, weil der Film andeutet, dass die wichtigsten Informationen für das Auffinden von Bin Laden durch Folter bekommen worden wären und diese dadurch legitimiert. Das ist wirklich etwas problematisch. Wenn man schon behauptet, der Film sei nah an den Fakten, dann muss man gerade bei diesem Thema dann auch genau sein und zeigen, dass die meisten durch Waterboarding gewonnenen Informationen nutzlos waren und man Bin Laden auch ohne diese Technik hätte finden können.

  5. @Freude am Film
    Ich finde solche Filme, die zeitlich nah an aktuellen Geschehnissen ohnehin sehr problematisch, weshalb ich mir z.B. auch das Assange Biopic wohl nicht ansehen werde. Da ist einfach noch viel zu viel ungeklärt und die Leute nehmen es am Ende für bare Münze. Übrigens: Selbst wenn die Informationen durch Folter wertvoll gewesen wären, rechtfertigt die Captain Ahab-Nummer der Amerikaner eine derartige Verletzung von Menschenrechten immer noch nicht. Diese Rechte gibt es ja auch, um zu verhindern, damit sich Menschen verrennen und Unschuldige dabei mit in den Abgrund reißen.

  6. Bingo Bongo, ich habe die 4 Stunden mit Vergnügen durchgehalten. Während des Zeitungsaustragen, beim Modellauto basteln und beim Einschlafen. Immer habe ich euch Drei im Ohr. Und ihr macht das gut so, auf die nächsten 6 Jahre!

  7. Bingo Bongo, wir sind die geilsten und so 😉 Sehr schöne 4 Stunden. Dramatisch, Sentimental, lustig und Fröhlich ! Dankeschön ! Ich bin mal gespannt wann der Kommentar zu Bourne kommt ^^
    Weiter so 😉

  8. Wow, 6 Jahre! Und dann nur 4 Stunden Podcast? Ich finde ihr hättet ruhig die 6 Stunden vollmachen können… 🙂

    Bin gerade noch mittendrin, aber freue mich auf weitere Offenbarungen aus eurer Männerrunde. “Zero Dark Thirty” steht bei mir übrigens auch noch bereit und ich freue mich schon auf die Sichtung, da mir bereits “The Hurt Locker” sehr gut gefallen hat.

    Auf die nächsten 6 Jahre! Dann aber mit 12 Stunden-Podcast 😀

  9. Unterhaltsame Sendung 🙂

    Zum Thema “Was bereut man am Ende seines Lebens”:
    Einfach versuchen so zu leben, dass man nichts bereuen wird.
    Es geht darum im Moment so zu handeln, wie man es für richtig hällt.
    Wenn du hinterher sagst “hätte ich doch…”, ist das irrelevant, da es dann nicht du selbst es wärst der anders gehandelt hätte sondern eine “andere” Version von dir, die dann anders wo sagen würde “hätte ich doch..” und so weiter.

  10. Alles Gute!

    Aber Lars muss an der Selbsteinschätzung arbeiten. Niemals Cooper oder Gosling, ich würde Paul Dano vorschlagen.

  11. Bingo Bongo! Bin jetzt auch durch mit der Folge und wollte euch noch – etwas verspätet zwar – Glück wünschen. Meine Fragen wären: -Was sind eure Lieblingsfilme? -Wann kommt das “Tabledance-Bitchy-Titchy”-T-Shirt? Hehe…

  12. Bingo Bongo – jetzt bin auch auch fast durch und habe festgestellt, dass ich ja ganz vergessen habe zu gratulieren. Also: Gratuliere euch für das Durchhaltevermögen und danke für tolle 6 Jahre! 🙂

    @Andy: Undbeding “Long Way Round” schauen. Ganz tolle Serie! Und danach am besten noch “Long Way Down”. Ist beinahe genauso toll!

    Thema “Bereuen auf dem Sterbebett”: Auch ich habe den Artikel gelesen (und nein Lars, es war nicht Sex) und ich bin mir ziemlich sicher, dass es weniger um die nicht gewagten Entscheidungen ging, sondern eher um die Sorgen und Ängste, die man sich bis zur Entscheidung – wie auch immer diese ausfallen mag – macht, da diese soviel wertvolle Zeit kaputt machen.

    Anyway… toller Jubiläumspodcast!

  13. Christoph Waltz sagte mal in “Inglorious Basterds” den berühmten Satz “Das ist ein Bingo!”.
    Das kann einer von euch in wenigen Momenten auch sagen: Denn wir verlosen im Rahmen unserer 300. Sendung und den anschließenden Verlosungswochen die Triple-DVD-Box von der “Bourne”-Reihe.

    Was du dafür tun müsst?
    Sei der Erste, der unter diesen Kommentar selbst einen Kommentar abgibt. Und wenn du das schaffst, gehört die Box dir.

    Tick Tack Tick Tack, die Zeit läuft – worauf wartest du? Ein Kommentar trennt dich vom Gewinn…

  14. Storkinerd, du bist es mal wieder 🙂
    Glückwunsch!

    @DeeWee2012:
    Nanana, nicht ärgern. Wir haben noch einige Boxen auf Lager – nächstes Mal klappts vielleicht 🙂

  15. @Nerdtalk Wenn es nicht zu frech ist dann nehme die Box gerne weil ein Freund da so drauf abfährt. Sonst darf @DeeWee2012 die Box gerne im Tausch für Mission Impossible haben 🙂

  16. Ich bin mit der Folge Durch. 4 Stunden kennt man sonst ja nur von den Vogonen 🙂 Hat mir aber sehr gut gefallen.

    An dieser Stelle meinen herzlichsten Glückwunsch zu 6 Jahren Nerdtalk. Da ist mir erst aufgefallen, wie lange ich doch schon mit dabei bin bzw. ein treuer Hörer bin, auch wenn ich mich an den Diskussionen kaum beteilige.

    Mit dem Kopf geschüttelt habe ich bei der Aussage von Lars, das Google+ tot ist und wiederbelebt werden muss. Bei mehreren hundert Millionen Nutzern und einer ziemlich aktiven Community ist das eine sehr merkwürdige Aussage.

    Ich kann da nur Vermutungen anstellen, aber ich glaube, Lars hat dieses soziale Netzwerk nicht kennengelernt. Wer nichts macht und keinen einkreist, wird kaum Bewegung auf + mitbekommen. Wer viel sinnvollen Content liefert, wird auch gehört und eingekreist. Dort sind die Nerds, Geeks und Spezialisten, das stimmt. Aber sie sind aktiv.

    Sieht man sich Lars Profil an, wundert mich seine Aussage allerdings wenig. Kein Bild, keine Postings, niemanden eingekreist. Kein wunder, dass in seiner Timeline nichts los ist. Aber es ist ok, wenn man Facebook als haupt- oder primäres soziales Netzwerk nutzt. Jeder, wie er möchte. Bei mir ist es genau umgekehrt.

  17. @Storkinerd: Nee, brauchst nicht. Bin eh eher scharf auf die “Herr Der Ringe” Box 🙂
    Aber echt n feiner Zug von dir. Hoffe nur das auch nächstes mal wieder zu einer normalen Zeit gepostet wird und nicht wenn ich gerade arbeiten bin. Und natürlich darfst du dann nicht so schnell posten 😉

  18. Auch von mir Herzlichen Glückwunsch! Aber viel wichtiger: Euer Spendenaufruf in der Sidebar muss noch aktualisiert werden in “Seit über 6 Jahren…” 😉

  19. Hey Jungs,

    BINGO BONGO!!!

    Auch von mir nochmal herzlichen Glückwunsch! Es war bisher eine tolle Zeit mit euch (Highlights sind natürlich unser gemeinsamer Kinobesuch oder die Teilnahme an einer Sendung) und ich hoffe, dass das noch lange nicht das Ende ist! Meine Einladung steht immer noch… 😉

    Für die Zukunft alles Gute!

    PS: Danke auch an die ganzen anderen Hörer, ohne die nerdtalk nicht das wäre, was es ist!

  20. Herzlichen Glückwunsch!!! und ein königliches BINGO BONGO! Das Frage spiel war eine gute Idee und fand ich sehr unterhaltsam – auch wenn schon wieder Dienstag ist… ich lausche Euch seit Jahren regelmäßig und werde es auch weiter tun…
    Beste Grüße aus dem Süden der Nation

  21. ich bin nun auch beim BINGO BONGO angekommen 😉
    musste es allerdings auf 2 Tage aufteilen

    Auch hier nochmal Glückwunsch zum 6jährigen
    und bleibt bloß so, wie ihr seid!

  22. und nun auch noch mein Bingo Bongo von mir – Glückwunsch zum 6. – macht weiter so!

  23. Ein verspätetes Bingo Bongo und herzlichen Glückwunsch zu 6 Jahren Nerdtalk!

    Habe die 4 Stunden durch und freue mich, dass ihr auch mal persönliche Einblicke gegeben habt!
    Ich hoffe nur, Lars’ Selbstbild ist nicht wirklich so wie er vorgibt ;-)! Aber in 10 Jahren hat sich das auch eingeschliffen (sagt ein alter Sack :-))…

  24. ist euch (=jemand außer mir) eigentlich aufgefallen, wie extrem genau The Place Beyond The Pines beschrieben wurde?

  25. Ist mit auch aufgefallen und sauer aufgestoßen. Mir wäre lieber verborgen geblieben, dass Ryan Gosling am Ende…wie auch immer :-). Das ist für mich schon ein derber Spoiler, da es den Schluss des ersten Drittels des Films vorwegnimmt.
    Ich weiß, es ist nicht immer ganz einfach, nicht zu spoilern. Aber da verzichte ich lieber auf eine detailliertere Inhaltsangabe.

    Ist aber der erste Fall, wo es mich überhaupt gestört hat.

  26. … ich höre gerade Eure Sendung.
    Das ist der erste nerdtalk den ich bisher gehört habe.
    … fühle mich direkt sehr Zuhause und verstanden ;-).
    Mir gefällt Eure Einstellung und die Art der Konversation.
    Ihr werdet wohl Euren Platz auf meinem gPodder behalten.

    Danke dafür.

  27. Hey Watz, vielen Dank für die Aufnahme in deinen Podcatcher. Dann hoffen wir mal, dass wir das Niveau halten können. Auch, wenn ich sagen muss, dass wir nicht immer 4-Stunden-Sendungen machen 😉
    Wir würden uns freuen, ab und zu von dir etwas in den Kommentaren zu lesen.

    Bis bald 🙂

Schreibe einen Kommentar