Nerdtalk Sendung 444

Lars und Phil schnacken über GENIUS und THE SHALLOWS - zwei Filme, die erst anstarten werden. Aktuell im Kino gibt es PETS und LEGEND OF TARZAN, wir haben sie bereits gesehen. Und Lars hat TERMINATOR 2 nachgeholt - ob er den Film so gut findet, wie wir alle?!

Gesehene Filme:

Pets
The Legend of Tarzan
Genius
The Shallows
Terminator 2: Judgment Day
TRON

Vorgestellte Filmstarts der Woche:

Ghostbusters

Maggie’s Plan

Lights Out

Julieta

Sonstiges / Links

cheapcharts.de – Wann bekommt man bei iTunes die Filme besonders günstig?

Lars’ Kolumne zum Thema Die Grenzen des Spiels

TIMECODES:
0:07:18 Filmstarts der Woche
0:19:46 Besucher-Tippspiel
0:28:00 Pets
0:42:19 The Legend of Tarzan
0:53:14 Genius
1:06:34 The Shallows
1:18:46 Terminator 2: Judgment Day
1:29:56 Tron
1:41:05 Filme: Digital oder Physisch?



TIMECODES:
00:07:18.000 Filmstarts der Woche
00:19:46.000 Besucher-Tippspiel
00:28:00.000 Pets
00:42:19.000 The Legend of Tarzan
00:53:14.000 Genius
01:06:34.000 The Shallows
01:18:46.000 Terminator 2: Judgment Day
01:29:56.000 Tron
01:41:05.000 Filme: Digital oder Physisch?


Jetzt Kommentar auf Voicemail sprechen (+49 30 – 4700 59 02)
Diesen Podcast bei iTunes bewerten

4 Gedanken zu “Nerdtalk Sendung 444”

  1. Ich kann Eure Vorfreude auf LIGHTS OUT leider nicht nachvollziehen. Fand den Kurzfilm auch sehr gut aber das ganze auf 90 – 120 Minuten?
    Im Film werden sie ungefähr 1000 mal das Licht ein- und ausschalten und ungefähr 200 mal wird etwas in die Kamera springen. Booooring.

  2. ich fand Tron Legacy einfach nur mega geil, hab mal gelesen das eine fortsetzung also Tron 3 geplant aber leider doch verworfen wurde ,wegen „Star Wars“ und den geplanten Realverfilmungen animierter Disney-Klassiker ist wohl zu wenig zeit (oder geld) für Tron 3 da,
    meiner meinung einfach nur extrem schade.

  3. Hallo Phil & Lars,

    zum Thema “Filme: Digital oder Physisch?” muss ich sagen, da bin ich ganz “oldschool”. Ich möchte etwas in der Hand halten können für mein Geld.
    Ich kaufe relativ viel Filme/BluRays entweder in Multi-Buy-Aktionen oder auch gebraucht (z.B. bei Rebuy, Medimops usw.). Dadurch ist es möglich, für 10 Filme weniger als 50 Euro zu bezahlen, was meine meine Sammlung in den letzten Jahren, auf über 500 Filme vergrössert hat.
    An einer BluRay schätze ich, die bessere Bildqualität im Vergleich zum Streaming-Dienst (bei mir Amazon-Prime).
    Und wenn ein Film mir gefallen hat, möchte ich mehr erfahren, wodurch die Extras einen echten Mehrwehr für mich bieten.
    Viele Grüße und macht so weiter.
    Euer sonst so stiller Hörer Timo

  4. Kann Lars’ Meinung gegenüber “The Shallows” überhaupt nicht nachvollziehen. Oft ziemlich unfair dem Film gegenüber was er ihm anhängt.

    Wie kann man es dem Film vorwerfen, dass er sich nicht entscheiden kann, ob es Drama/Thriller oder Horrorfilm sein will? Warum muss ers auch? Ich fand es einen perfekten Mix.

    Zudem die Kritik, dass die Flucht auf diese Boje den Rest mit dem Felsen überflüssig macht ist doch unfug. Warum sollte sie bevor es zwingend notwendig ist dort rüberschwimmen? Erstens war sie verletzt und es bestand ja die Hoffnung, dass da noch wer aufkreuzt und ihr helfen kann.

    Der Spannungsbogen war sehr gut, die Frau hat auch alles versucht was möglich ist um von dort zu fliehen. Die Bewertung von 1/5 kann ich überhaupt nicht teilen, paar Sachen hätte ich anders gemacht (die Backstory mit der Familie zB völlig überflüssig) aber ich fühlte mich super unterhalten. Phil, hör nicht auf Lars, schau dir den Film an!

Schreibe einen Kommentar