Ein Schotte macht noch keinen Sommer – BluRay Review und Gewinnspiel

Ein 75. Geburtstag, eine harmonische Familie und schöne Landschaften – was kann da noch schiefgehen? Eine große Menge, wie uns der Film “Ein Schotte macht noch keinen Sommer” zeigt. Die britische Komödie im Verleih von Tobis ist ein besonderes Kleinod in der Filmwelt, da er wesentlich vielschichtiger ist als er im ersten Moment erscheinen mag.
Seit dem 26. März 2015 ist der Film auf DVD/BluRay erhältlich. Wir haben für euch die Scheibe unter die Lupe genommen.

Originaltitel: What We Did On Our Holiday Kinostart: 20.11.2014 DVD-/BluRay-Start: 26.03.2015 Verleih: Tobis
Originaltitel: What We Did On Our Holiday
Kinostart: 20.11.2014
DVD-/BluRay-Start: 26.03.2015
Verleih: Tobis

Zum Film:

Doug (David Tennant) und Abi (Rosamunde Pike) sind auf dem Weg in die Scheidung, aber vorher wartet noch ein Familientreffen in den Highlands, bei dem sie mit ihren Kindern die heile Familie vorspielen wollen. Das gestaltet sich jedoch schwerer als gedacht, denn die übermütigen Kids wollen von Diskretion nichts wissen und drohen ständig, das Geheimnis auffliegen zu lassen. Das will das auseinanderegehende Paar vor versammelter, ungeliebter Familie aber um jeden Preis vermeiden. Die Mischung aus angespannter Stimmung und chaotischer Verwandtschaft führt schon bald zu allerhand unerwarteten Ereignissen.

Kritik:

Wir haben für euch den Film auf unserer Seite zu “Ein Schotte macht noch keinen Sommer” umfangreich kritisiert. Darum hier nur eine kurze Zusammenfassung von Phil, der dem Film eine Wertung von 9/10 gibt:

Das Ergebnis ist ein absoluter Geheimtipp für den FeelGood-Movie am Sonntag Nachmittag. Es ist ein bisschen Spaß dabei, ein bisschen Verträumtes, mit etwas Interpretation auch Abenteuer. Es gibt tolle Schauspieler, tolle Landschaften und eine Geschichte, die so etwas konstruiert erscheint, aber in ihrer Aussage alles andere überdeckt.
Wer diesen Film nicht gesehen hat, sollte ihm eine Chance geben. Man wird die Invesition nicht bereuen.

Die komplette Kritik und alle weiteren Infos zum Film gibt es in unserer Filmsektion zu “Ein Schotte macht noch keinen Sommer”.

Die drei Kinder sind nicht auf den Mund gefallen - mit allen Konsequenzen. Bild: Tobis
Die drei Kinder sind nicht auf den Mund gefallen – mit allen Konsequenzen.
Bild: Tobis

Die BluRay

Ton: Deutsch, Englisch (beide DTS-HD 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
Bild: 1,85:1 – Widescreen

Der technische Blick auf die BluRay ergibt, dass wir hier eine grundsolide Scheibe erhalten: Die Sprachen sind sinnvoll ausgewählt, der Ton an sich ist einer BluRay entsprechend kristallklar. Das Surround-System wird nun nicht erwähnenswert gefordert, wobei sich bei einer Komödie natürlich die Frage der Notwendigkeit stellt.
Das Bild ist schön ausgewogen, nicht zu übertrieben bunt, aber auch nicht zu fahl, was der Natürlichkeit der schottischen Umgebung sehr zugute kommt.

Bonusmaterial

Das Bonusmaterial von der BluRay haut keinen wahrlich vom Hocker, insbesondere die ersten Features geben wenig Einblick über den Film hinaus. Dafür holen die letzten Features einiges wieder hinaus.

Deleted Scenes

Vier Szenen, die es leider nicht in den Film geschafft haben. Wobei die Sache mit dem “leider” relativ zu sehen ist: Einerseits sind die Szenen teilweise kürzer als eine halbe Minute, andererseits sind es auch Szenen, die den Film tatsächlich nicht fehlen.
2 Minuten, die nun nicht wehtun, aber beileibe auch keinen neuen Blickwinkel geben.

Mini Making Of

Ganz süß, dass dieses Feature genau so heisst: “Mini Making Of”. Mit 3 Minuten ist das Making Of auch tatsächlich nicht besonders lang. Der Inhalt ist weniger ein Making Of als eher ein kurzes Werbefilmchen für den Film, wie der Hinweis auf den Kinostart am Ende des Features auch deutlich macht. Einblicke hinter die Kulissen gibt es keine, für dijenigen, die den Film schon gesehen haben, ein verzichtbares Feature.

So frech die Kinder auch mal sind - sie bringen ihre Eltern manchmal nur zum Staunen Bild: Tobis
So frech die Kinder auch mal sind – sie bringen ihre Eltern manchmal nur zum Staunen
Bild: Tobis

Bildergalerie

Ein Feature, dessen Sinnhaftigkeit bisher nie durchdrungen habe. Auch diese Galerie ändert nichts daran: Verschiedene Szenenbilder werden in einer nett gemachten Animation ein- und ausgeblendet. Nur wenige Bilder zeigen hier Szenen hinter der Kamera, das meiste sind schlichtweg gut ausgewählte Standbilder aus dem Film.
Dauer: 2 Minuten

Interviews

Nun wird es interessant: Die wichtigsten Leute vom Set von “Ein Schotte macht noch keinen Sommer” kommen umfangreich zu Wort. So haben Guy Jenkin und Andy Hmilton (Regie / Drehbuch) 7 Minuten, um sich mal Standardfragen, mal auch etwas interessanteren Fragen zu stellen. Mit im Reigen der Antwortengeber sind Rosamund Pike (Abi, 7 Minuten), David Tennant (Doug, 10 Minuten) und Billy Conolly (Gordie, 6 Minuten).
Ganz süß anzusehen ist der achtminütige Interview-Teil mit Harriet Turnball, Emilia Jones und Bobby Smalldrigde, die die Kinder im Film spielen. Die Fragen sind extra auf die Kleinen abgestimmt und so ergeben sich ganz süße Momente. Lohnt sich auf jeden Fall!

B-Roll

Eine B-Roll ist ja ein unkommentiertes Making Of: Man sieht einfach einige Aufnahmen von der Crew und vom einzelnen Szenendreh. Interessant, hier Einblicke zu erhalten.
12 Minuten, die für Hinter-Die-Kulissen-Schauer sicherlich eine sinnvolle Ergänzung sind.

Filmposter/BluRay-Cover "What We Did On Our Holiday" (dt. Ein Schotte macht noch keinen Sommer)
Filmposter/BluRay-Cover “What We Did On Our Holiday” (dt. Ein Schotte macht noch keinen Sommer)

Gewinnspiel:

Wir verlosen unter allen Lesern zwei BluRays von “Ein Schotte macht noch keinen Sommer”. Die Teilnahme ist denkbar einfach: Der Film spielt zum großen Teil am Strand, am Meer. Hier geht eine Menge schief – oder eben gerade richtig. Doch sicher ist, dass am Strand immer eine Menge passiert.

Schreibt in die Kommentare, welches Ereignis ihr am Strand erlebt habt. Seid ihr versehentlich in eine Muschel getreten und habt den Sand vollgeblutet? Konntet ihr am Strand oder im Meer einem Hilfsbedürftigen helfen? Oder seid ihr selbst in eine gefährliche Situation gekommen?
Schreibt eure Erlebnisse zum Thema “Strand” in die Kommentare.

Unter allen Teilnehmern verlosen wir jeweils eine von zwei BluRays zum Film. Teilnahmeschluss ist Dienstag, der 14. April 2015, 18 Uhr.
Bitte beachtet unsere Teilnahmebedingungen.

Viel Erfolg 🙂

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
20 Kommentare
Älteste
Neuste Am meisten gevoted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
20
0
Uns interessiert deine Meinung - schreib sie in die Kommentare!x
()
x