Filmszene aus Bed Rest

Bed Rest

Regie: Lori Evans Taylor
Drehbuch:
Schauspieler: Melissa Barrera, Guy Burnet, Edie Inksetter, Sebastian Billingsley-Rodriguez

Kinostart D: (FSK 16)
Kinostart US:
Originaltitel: Bed Rest
Laufzeit: 1:31 Stunden
Filmposter: Bed Rest

Filmkritik zu Bed Rest

Benutzerbild von Phil
3/ 5 von

Mit Melissa Barrera ist eine bekannte Schauspielerin aus der Scream-Reihe mit an Bord des Films. Dieses Mal aber nicht als mögliches Schnetzel-Opfer eines Serienmörders, sondern als empfindliche Mutter: Die Gebärmutter droht, sich zu lösen, weswegen sie abseits von wenigen Toilettengängen still im Bett verharren muss.
Der Film und die Schauspielerin schaffen es für einen Horrorfilm überraschend einfühlsam, dieses Spannungsfeld darzustellen: Eine Mutter, die das beste für ihr Kind will, ist zugleich hochgradig verängstigt ob der Erscheinungen, die sie sieht. Soll sie aufstehen und flüchten? Das würde ihr Kind gefährden. Selbst Aufregung, Stress und hoher Blutdruck könnten zur Fehlgeburt führen.

Die Horrorelemente sind bekannte Standard-Kost und dürfte selbst Hobby-Gemre-Zuschauer nicht erheblich überraschen. Viele Szenen, wie ein aus einem Schrank rollenden Spielball, sind schon in der Vergangenheit überstrapaziert worden, sodass sie auch hier möglicherweise der Erzählung, aber kaum der Spannung beitragen.
Hier und da gibt es einige nette Jump Scares, die sich jedoch ebenso ankündigen und zugleich in ihrer Ausführung auch nicht übertrieben offensiv sind.

Der letzte Akt hat durchaus einige spannende Aspekte, die auch mit Erwartungen bzw. angenommene Voraussagen des Zuschauers brechen. Hier gewinnt der Film noch einmal ein bisschen an Biss, wenn auch der weitere Ablauf ungewöhnlich künstlich-emotional aufgeladen ist, obwohl der Film in seiner Inszenierung bisher ungewöhnlich gewöhnlich war (und das meine ich positiv).

In Summe ein Film, der weder das Genre revolutioniert noch sich dauerhaft in den Hirnen manifestiert, aber auch mal nett weggesnackt werden kann.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Uns interessiert deine Meinung - schreib sie in die Kommentare!x