Trailershow: The Bourne Legacy, The amazing Spider-Man, Branded, Starship Troopers – Invasion

The Bourne Legacy

Eine Trilogie ist eine Trilogie – eigentlich! Na gut, das hier ist das Vermächtnis 🙂 . Rasante Action, so wie man sie aus den ursprünglichen Teilen her kennt, ist garantiert. Neue und bekannte Schauspieler bringen neuen Wind, find ich gut, gefällt mir. Für mich ein Kinobesuch wert.

The amazing Spider-Man (Australischer Trailer)

https://www.youtube.com/watch?v=32nyLBiAU1w&hd=1

Inzwischen gab es zu diesem Film sooo viele Trailer, dass ich gar nicht mehr weiß, was ich noch schreiben soll. Bei mir stand schon früh fest, das ich mir Spider-Man anschauen werde, da brauchte es keine weiteren Trailer mehr.

Branded

https://www.youtube.com/watch?v=gtzxiAUQ-3E&hd=1

Haltet den QR-Code Reader bereit, den hier gibts gleich 97 Codes zum Scannen – im Trailer! Ansonsten eher durchwachsen. Ein Film zwischen Realität und Transformers. Kann mich noch nicht ganz damit anfreunden.

Starship Troopers – Invasion

Wie ein Computerspiel für die große Leinwand. Rund 15 Jahre nach dem ersten Teil kommt nun eine Fortsetzung. Vom ersten Teil hab ich noch nichts gehört, liegt auch einfach an der Indizierung die der Film erhalten hat. Anschauen? Eher nein, ist nicht mein Fall.

5 Gedanken zu „Trailershow: The Bourne Legacy, The amazing Spider-Man, Branded, Starship Troopers – Invasion“

  1. branded sieht eigentlich ganz interessant aus wären da nicht diese schrecklichen markenparodien microsoft wird zu giantsoft etc.. und viel schlimmer diese blubberaliens die aussehen wie happy meal spielzeuge

  2. Hi,

    – zu “The Bourne Legacy”
    Ich mag Jeremy Renner. Und der Trailer verspricht Großes. Ich bin gespannt, ob es noch ein paar abschließende Sätze/Szenen zu Jason Bourne geben wird. Im Vergleich zu Skyfall setze ich in Bourne “4” die größeren Erwartungen.

    – zu “The amazing Spider-Man”
    Das ist leider nicht mehr “mein” Spidy. Da bin ich dann doch altmodisch und brauche die verstrahlte Spinne, dem schmächtigen/unsicheren Peter Parker und Mary-Jane! Den werde ich trotz (der blonden?) Emma Stone mir nicht im Kino antun. Sorry, Spidy!

    – zu “Branded”
    Von dem höre ich zum ersten Mal … sieht aber vielversprechend aus!

    – zu “Starship Troopers – Invasion”
    Der Animationsstil sieht ja wirklich übel aus. Das hat ja gerade mal Video-Game-Niveau. Von dieser Namensverwertungsresterampe erwarte ich mal nix. ABER … der original “Starship Troopers” (von P. Verhoeven) ist ein “Must-See” für alle, die mit dem Thema Sci-Fi etwas anfangen können. Natürlich nach Möglichkeit in der unschnittenen Fassung gucken – sonst fehlt dem Film die Intensität.

  3. Bourne Legacy scheint ein echter Knaller zu werden 🙂 Freu mich auf einen entspannten Kinoabend mit ordentlich Geballer und einer halbwegs vernünftigen Storyline.

    Spiderman sieht ja ganz nett aus, aber bereits die Hauptdarsteller schieben das Ganze bei mir in Richtung Kinderfilm. Kann allerdings nicht sagen warum. Wird wohl eher auf BlueRay angeschaut.

    Branded hätte von der Story richtig Potential und erinnert mich ein wenig an Matrix. Die Umsetzung mit diesen dubiosen Figuren scheint den Film aber eher aus dem Rennen zu nehmen.

    Starship Troopers geht irgendwie garnicht. Die Animationen finde ich furchtbar und irgenwie macht die Story ohne Denise Richards noch weniger Spaß.

  4. Bourne ist ja in etwa mit James Bond zu vergleichen. Mit beidem konnte ich nie etwas anfangen. Ist mir einfach zu einförmig und langweilig.

    Der neue Spiderman könnte wirklich was werden. Nur weil die Schauspieler jünger sind, als beim ersten Versuch, muss es ja nicht schlechter sein. Ich mag, dass man früher in den Comics ansetzt und weniger bekannten Figuren als Loveinterest und Gegner ausgesucht hat, als bei der ersten Trilogie. Optisch macht der Film schonmal mehr her und ich habe früher auch die Spinnweb-Patronen vermisst. Ich freue mich drauf.

    Branded sieht verdammt interessant aus. Ich hoffe man hat aus der Story kein zweites Skyline mit Pseudogesellschaftskritik gebastelt. Dass die Marken nicht explizit genannt werden, ist eigentlich klar, denn auch so könnte es noch klagen wegen der Verletzung klarer Identifikationsmerkmale der Logos geben. Soetwas würde ich als Filmemacher auch verhindern wollen.

    Starship Troopers war großartig, aber alles was folgte nahm sich selbst viel zu ernst und kam bei weitem nicht an den ersten Teil heran. Dazu gehört offensichtlich auch der Film, der zum obigen Trailer gehört.

  5. Auf Bourne und Spiderman freu ich mich, obwohl ichs in beiden Fällen besser gefunden hätte wenn die alten Trilogien weitergeführt worden wären…also mit Matt Damon und Tobey Meguire.

    Banded sieht auch ziemlich interessant aus, obwohl ich jetz schon weiss dass ich den wohl eher nich im Kino ansehen werde.

Schreibe einen Kommentar