Bild: veeterzy (CC0)

Nerdtalk Sendung 542 – heute mal ganz anders

Sonst reden wir immer über Filme - durchaus einem Filmpodcast entsprechend. Doch ohne Filme kommen wir zum Ernst des Lebens: Wir diskutieren über die Gefahren der aktuellen Welt, Vergangenheit und Zukunft.

Links zur Sendung

Deutschland 3000 – der Podcast von und mit Eva Schulz



TIMECODES:
00:02:02.391 Greta und der Umweltschutz
00:16:17.739 Der Krieg und ich
00:21:49.203 Herr Paschulke ist tot - Helmut Krauss
00:28:20.049 Once Upon A Time In Hollywood
00:38:17.251 Fantasy Filmfest 2019 - Phil ist in Berlin
00:42:31.054 Micha war in Kairo
01:10:49.656 Trailer: Joker / Bad Boys 3 / Terminator: Dark Fate
01:16:56.899 Fleabag


Jetzt Kommentar auf Voicemail sprechen (+49 30 – 4700 59 02)
Diesen Podcast bei iTunes bewerten

3 Gedanken zu “Nerdtalk Sendung 542 – heute mal ganz anders”

  1. Puh ganz schön viel Politik in der Folge, aber es waren ein paar interessante Denkanstöße dabei. Der Vergleich mit den Pyramiden und dem Holocaustmahnmal hat mich z.B. zum nachdenken gebracht, ist tatsächlich was dran an der Sache.
    Zum Thema Klimaschutz will ich mich auch kurz äußern, denn ich persönlich halte nicht viel davon. Was wir durch solche Aktionen wie Flugverzicht oder Fridays for Future bewegen ist zwar ehrenwert aber darf im Hinblick auf die CO2-Einsparungen eher belächelt werden. Man kann da vielleicht fürs eigene Gewissen was tun, aber bedeutende Veränderungen sind dadurch nicht zu erwarten. Klar ist das pessimistisch, aber man muss den Fakten auch mal ins Auge sehen. Ohne eine weltweite Klimapolitik mit staatlichen Regulierungen wird sich gar nichts ändern, da gebe ich Micha recht. Die Menschheit ist viel zu träge und wirtschaftsorientiert um sich aus freien Stücken zu ändern. Was nützt es hier ein E-Auto zu fahren, wenn mein altes Auto dann irgendwo in Ägypten rumgurkt und dort die Abgase in die Luft bläst? Was bringt es wenn wir hier Kohle- und Atomkraftwerke schließen aber in den Nachbarländern keiner mitzieht. Klar Vorbildfunktion ist das eine, aber jetzt blindlings alles in Frage zu stellen und in einen Klimaschutzwahn zu verfallen, macht für mich wenig Sinn. Naja genug dazu 😀

    Freu mich auf die Berichte vom Fantasy Filmfest! Schade dass Lars nicht dabei sein wird.

    Übrigens: Danke dir Andi für die Empfehlung des Hoaxilla-Podcastes in der letzten Folge. Hab mir schon paar Episoden reingezogen und finde den echt hörenswert! Hätte ich sonst wahrscheinlich nie entdeckt.

  2. Hey Leude super Sendung. Ich wollte fast meckern, warum schon wieder so wenige Filme besprochen werden 😉 Aber ich finde es gut, dass ihr auch solche Themen ansprecht. Ich hätte da trotzdem vllt. noch ein paar Vorschläge, um eure Sendung mit Inhalt zu füllen, falls ihr mal wieder so wenig Filme geschaut habt:
    Vllt. mal das Thema Nachhaltigkeit / Ökologie im Filmekontext ansprechen. Ich versuche z. B. auch hier und da die Welt zu verbessern und kaufe Filme aktuell häufig digital und wenn ich mein Regal mit Bluray-Plastikhüllen fülle, dann nur mit gebrauchten Filmen. Auch mein SmartTV ist stromsparend. Oder gibt es schon “grüne” Filme, die ressourcenschonend gedreht wurden? (Schöne Idee fürn Nerdtalk extended).
    Weitere allg. Ideen: Wenn ihr schon keine Filme schaut, dann macht es doch so wie in den letzten Minuten dieser Sendung. Quatscht über die neusten Trailer/Teaser. Und zum Schluss jeder Sendung gibts dann immer Hörerfeedback, wo ihr auf die Kommentare/Tweets eurer Hörer eingeht (ist übrigens alles aus anderen Podcasts geklaut 😉
    Hier noch Top pfümpf – Vorschläge:
    – Top Ökofilme (Filme zum Thema Nachhaltigkeit, Klima… z. B. Interstellar irgendwie 😉
    – Top Filme zum Thema Nationalsozialismus

    Macht weiter. Tschö.

  3. @Fabse:
    Oh, bei den Top5-Ökofilmen kann es nur einen ersten Platz geben: “Plastic Planet”. Aber lass das die anderen Nerdtalker nicht hören. Der ist damals bei uns in der Sneak sowas von verrissen worden…

Schreibe einen Kommentar