Bild: Jakob Owens (CC0)

Top5: Filme, in denen wir selbst gern mitgemacht hätten

Sei es vor der Kamera oder dahinter: Um manche Filme ranken sich viele Mythen der Produktion. Und manche Filme haben sicherlich beim Dreh einfach so Spaß gemacht. Wir teilen sie mit euch: Unsere Top5-Filme, in denen wir selbst gern mitgearbeitet hätten.





Jetzt Kommentar auf Voicemail sprechen (+49 30 – 4700 59 02)
Diesen Podcast bei iTunes bewerten

6 Gedanken zu “Top5: Filme, in denen wir selbst gern mitgemacht hätten”

  1. Finde das Thema für ein Toplistenvideo nicht so gut geeignet. Mal ehrlich es gibt doch tausende Filme bei denen man gerne mitgemacht hätte, ich finde es jetzt nicht so sinnvoll da zu ranken. Aber naja war trotzdem ganz unterhaltsam euch zuzuhören…

  2. Ich hätte gern als Musiker in Blues Brothers oder The Commitments mitgemacht, wenn icch ein Insstrument gut beherschen würde.

  3. Also ich hätte gerne bei der neuen Star Wars – Trilogie als Showrunner mitgemacht, damit das ganze nicht, wie jetzt, in der einer Katastrophe endet. Also völlig planlos in Episode 7 was aufgebaut, darauf wird in Episode 8 überhaupt nicht eingegangen, Snoke getötet und in Episode 9 muss es der Imperator wieder richten…. Von vorne nach hinten alles irgendwie halbgar.
    Und dann wäre ich noch sehr gerne bei “Per Anhalter durch die Galaxis” als Schauspieler am Start. Was für ein Cast: MARTIN FREEMAN, ZOOEY DESCHANEL, SAM ROCKWELL, MOS DEF, JOHN MALKOVICH, BILL NIGHY und dann noch (RIP) ALAN RICKMAN im Tonstudio. Mega!!! Das wäre so witzig beim Dreh.
    Hier noch einige Vorschläge für euch:
    – Top5 Filme mit dem besten Color-grading.
    – Top5 Schauspieler, die auch Truman Burbank spielen könnten.
    – Top5 Schauspielerinnen, die beim Reboot zu “Die Truwoman Show” mitspielen könnten.
    – Top5 Rollen, die Phil, Andi und Micha bei “Die Truman Show” spielen würden.
    – Top3 Schauspieler, die Phil, Andi und Micha in ihren jeweiligen Biopics spielen könnten.

  4. @Ian Solo:
    Vielleicht machen wir demnächst eine Top1000. Wer weiß?
    Würdest du einschalten? 😀

    @Sultan-of-Swing:
    Oh, das ist eine großartige Idee. Welches Instrument würdest du am liebsten gewesen sein? Ich fände ja ein Saxophon ganz nett.

    @Fabse:
    Ich erkenne da ein Muster… 😉 Und ich mag es!

  5. @Phil Ich bin Seiteninstrumentenfan, deswegen wohl Gitarre oder Bass, allerdings ist so eine Trompete schon cool.

    Noch eine Anmerkung zu “Toni Erdmann”. Ich finde das Ende- Ende ziemlich gut, da es zeigt, dass Sandra Hüllers Figur wieder ein Stück zurückgeht. Sie will den Rat Ihres Vaters annehmen, kann aber auch nicht aus ihrer Haut. Das Ende zeigt, dass Sie ihren eigenen Weg finden muss. Ich fände das andere Ende etwas zu kitschig.

  6. @phil:
    Klar würde ich einschalten 😀 Aber bitte macht vorher die Top- Filmtwists, da bin ich zugegebenermaßen mehr darauf gehyped!

Schreibe einen Kommentar