Bild: Fantasy Filmfest

Nerdtalk Sendung 517 – Fantasy Filmfest 2018

In Berlin ist das Fantasy Filmfest: Lars und Phil haben sich so manche Filme nicht entgehen lassen. Den ersten Teil des Festivals gibt es hier in audiotischer Form. Welche Filme ihr in den kommenden Monaten auf dem Schirm haben solltet und welche weniger, das gibt's in diesem Podcast.

Climax
Solis
DFFB goes Fantasy Filmfest (The Boy who wouldn’t kill, Pilz, Salem, Bulimia Purpura)
Border
Keep an Eye out
Piercing

Sonstiges / Links

BULIMIA PURPURA auf Vimeo



TIMECODES:
00:04:50.861 Climax
00:26:28.303 Exkurs: Was hat Lars das letzte halbe Jahr getan?
00:37:24.769 Solis
00:44:17.587 DFFB goes Fantasy Filmfest inkl. Podiumsdiskussion
01:00:12.457 Border
01:08:00.487 Keep an Eye out
01:13:30.575 Piercing


Jetzt Kommentar auf Voicemail sprechen (+49 30 – 4700 59 02)
Diesen Podcast bei iTunes bewerten

2 Gedanken zu “Nerdtalk Sendung 517 – Fantasy Filmfest 2018”

  1. Hey, schön mal wieder euch beiden zusammen zu hören!

    höre mir gerade eure Besprechung zu Climax an! Habe den Film gestern gesehen und war total begeistert. Grandiose Sogwirkung die der Film bei mir erzeugt hat. War die komplette Laufzeit über mittendrin.

    Ich mag einfach Filme in denen menschliche Abgründe schonungslos offengelegt werden.

    Die Rassismusdebatte kann ich nicht nachvollziehen. Kann jetzt echt sein dass ich da was verpasst habe aber ich glaube im ganzen Film wird kein einziges mal jemand weißes von jemand schwazem vergewaltigt.

    SPOILER:

    Man sieht ein Pärchen (Mann: dunkelhäutig, Frau weiß) das miteinander hemmungslos den Akt vollzieht auf der Tanzfläche. Aber ich könnte mich nicht entsinnen warum da eine Vergewaltigung stattfindet. Die beiden haben glaub im Rausch einfach miteinander Sex.

    Richtig ist: Eine dunkelhäutige Dame tritt die schwangere weiße Dame

    aber auch: der dunkelhäutige “Daddy” beschützt den weißen homosexuellen jungen Kerl vor einem Weißen übrigens.

    Ziemlich niveauloses sexuelles geschwafel kommen sowohl von schwarzen als auch diesem weißen Typ da der mit den kurzgeschorenen Haaren.

    Für mich ne absolute Empfehlung der Film! Richtiger Höllentrip.

  2. Die Ausgabe war großartig! Die Episoden zum Fantasy Filmfest sind sowieso immer besonders interessant, da hab ich in den letzten Jahren immer den ein oder anderen Geheimtipp mitgenommen! Ach ja und das (wenn auch nur kurzfristige) Comeback von Lars war natürlich ein Highlight, es war als wäre er nie weg gewesen 😀 Ihr zwei harmoniert einfach perfekt, trotz der langen Pause…. Freu mich schon auf den zweiten Teil.

Schreibe einen Kommentar