Bild: Universal Pictures Germany

Nerdtalk Sendung 498

Sei es tagesaktuell mit A GHOST STORY und AUS DEM NICHTS. Oder auch mal ein bisschen älter mit VALERIAN und JUNGLE - diese Sendung ist mal wieder gespickt mit vielen Filmen.Was Selters mit Stanley Kubrick zu tun hat und wie man den Weltfrieden ganz ohne Krieg erreichen kann: Dieser Podcast verrät es euch!

Gesehene Filme:

Jungle
A Ghost Story
Hell Or High Water
Aus dem Nichts
Hidden Figures
Dr. Seltsam – oder wie ich lernte, eine Bombe zu lieben
Picknick mit Bären
Valerian

Kaugummi-TV: Das Dilemma des vertikalen Storytellings (via Wortvogel)

Black Mirror: Staffel 4 – Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=5ELQ6u_5YYM



TIMECODES:
00:06:19.453 Assassin's Creed - Black Flag geschenkt
00:09:59.408 Jungle
00:25:05.535 A Ghost Story
00:38:16.566 Hell or High Water
00:53:49.163 Aus dem Nichts
01:05:34.277 Hidden Figures - Unterkannte Heldinnen
01:19:23.184 Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben
01:32:16.621 Picknick mit Bären
01:46:35.201 Valerian
01:51:57.895 Wortvogel: “Kaugummi-TV: Das Dilemma des vertikalen Storytellings”
02:06:33.081 Black Mirror


Jetzt Kommentar auf Voicemail sprechen (+49 30 – 4700 59 02)
Diesen Podcast bei iTunes bewerten

6 Gedanken zu “Nerdtalk Sendung 498”

  1. War wieder eine sehr angenehme Folge! Am Anfang, als Phil stark für das Ableben von Daniel Redcliff war dachte ich echt spontan an Into the Wild, über den ihr später ja noch zu sprechen kamt. Bei Ghost Story war ich dann raus, Gehirn hat “A Chinese ..” davor gebaut und wir dachten über Schriftzeichen-Kung-Fu nach.
    Valerian Valerian Valerian – der war so schön zu schauen also in der aktuellen Jahreszeit wo alles diffus vor sich hin wabert ist Valerien eine echte Augentherapie.
    Diese Meinung des Wortvogels kann ich so gar nicht teilen, denkt doch mal an die ganzen schnöden schnell-schnell (auf Video) produzierten Serien der 80er90er, da stach Miami Vice mit einer groben Binnenhandlung echt raus und jetzt wo in Serien hineingebohrt , und auch auf Hintergründe ein Blick geworfen wird kommt Gemosere es sei zu aufgeblasen und zäh, wüsste jetzt nicht wie oder warum man es allen recht machen soll?
    hochachtungsvoll
    hell

  2. Recht machen kann man es eh nicht allen. Ich bin ja auch hin und her gerissen. Irgendwie hat alles seine Vor- und Nachteile und – vor allem – seine Daseinsberechtigung. Bei mancher Serie denke ich mir dann doch schon “Komm zu Potte”, beispielhaft nannte ich “Der Nebel” auf Netflix. Andererseits bietet das vertikale Storytelling natürlich auch so viele Möglichkeiten. Ich glaube auch gerade wegen der immer komplexer werdenden Erzähltiefe werden viele Serien inzwischen als “die besseren Filme” wahrgenommen, die viel mehr ausgestalten können als ein 120-Minüter.

  3. Also “Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben” habe ich auch erst letztens gesehen und war ehrlich gesagt total enttäuscht. Trotz der relativ kurzen Laufzeit fand ich den Film sehr zäh und langweilig. Obwohl ich von Stanley Kubrick Filmen normalerweise doch sehr angetan bin konnte ich dem so gar nichts abgewinnen.

    Black Mirror hingegen finde ich absolut empfehlenswert! Top Serie

  4. Super Folge! Ich finde es schön, das Andy ab und zu wieder dabei ist. Ich bin ja ein Fan der ersten Stunde und mag die Gespräche zwischen euch beiden einfach mehr.
    @Phil Als Nintendo Fanboy habe auch eine Switch. Welche Games spielst du? Bei uns läuft aktuell immer FIFA18, Zelda und immer noch Splatoon 2
    @Andy Wenn dir „Hell or High Water“ gefallen hat, kennst du die anderen Filme von Taylor Sheridan z.B. „Sicario“ und demnächst im Kino (und bei uns schon in der Sneak) „Wind River“ mit Jeremy Renner. Der ist absolut großartig und einer meiner Lieblingsfilme 2017.

  5. @Eric:
    Vielen Dank für das Lob. “Sicario” habe ich bereits gesehen und finde ihn fantastisch. Da scheine ich um “Wind River” wohl nicht drum herum zu kommen, was? 😉

  6. @Andreas: Unbedingt schauen und wenn es geht, bis dahin den Trailer vermeiden 😉
    Startet in Deutschland am 08. Februar 2018.

Schreibe einen Kommentar