Bild: Sony Pictures Germany

Nerdtalk Sendung 485

Große Klassiker sind in diesem Podcast, aber auch womöglich Instant Classics, die noch kommen werden. Welche Filme anlaufen, welche besonders gut und welche besonders schlecht sind: Dieser Podcast sagt es euch!

Gesehene Filme:

Baby Driver
The Promise
Die Verführten
Spiderman Homecoming
M – Eine Stadt sucht einen Mörder

Vorgestellte Filmstarts der Woche:

Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten

Die Reifeprüfung

Belle de jour

Sonstiges / Links

wired.de: Wie Streaming den Kino-Soundtrack rettet

Extra schaumig: Baths in Films


via diefilmguckerin.de

Last Week Tonight – And Now this Season 2 Compilation



TIMECODES:
00:06:56.311 Filmstarts der Woche
00:11:59.360 Besucher-Tipppspiel
00:18:44.651 Baby Driver
00:35:32.707 The Promise
00:47:33.529 Die Verführten
01:03:54.436 Spiderman: Homecoming
01:29:07.011 M - Eine Stadt sucht einen Mörder
01:50:18.964 Sonstiges / Links


Jetzt Kommentar auf Voicemail sprechen (+49 30 – 4700 59 02)
Diesen Podcast bei iTunes bewerten

5 Gedanken zu “Nerdtalk Sendung 485”

  1. Wie heißt noch einmal die website, die verschiedene Mediatheken nach Filmen durchsucht und zusammengefasst darstellt?
    Ihr hattet einen Link versprochen ?

  2. Wieder klasse! Der Abschnitt über M-Eine Stadt sucht einen Mörder war wieder Film-Podcast-Technisch absolutes Profiniveau! Beide laufen heiß und bieten analytische hochleistungen! Weltklasse, danke, Film wird zeitnah gesehen!

    mfg Nico

  3. Habe eben erst die Folge nachgeholt, daher die verspätete Reaktion: Jau, wie von Lars vorgelesen, ist Spider-Man in den 2000ern ein festes Mitglied der Avengers gewesen und Tony Stark/Iron Man fungiert in der Zeit der sehr lesenswerten Civil War-Storyline der Comics als eine Art Partner von Spider-Man, dem er auch einen neuen, mit sämtlichen technologischen Mätzchen versetzten (und ziemlich hässlichen:) Anzug verpasste: http://kn3.net/4311244B05AJPG.html Insofern passt das irgendwo schon ganz gut mit der Einbettung Spider-Mans in das Avengers-Universum. Warum mir Homecoming und die Marvelisierung Spider-Mans (bezüglich des MCUs und Disney natürlich) insgesamt aber so gar nicht gefallen hat und für mich der schwächste der nunmehr sechs Filme ist, kann man in der aktuellen Folge Kinokost (in der ich auch über Dunkirk und den neuen Planet der Affen palaver) nachhören: https://soundcloud.com/kinokost

    Voll zustimmen würde ich Phil im Fall von The Promise, dessen durchaus gut gemeinter Ansatz durch die allzu generische Love Story doch arg verwässert wird. Meine Kritik dazu hier: http://www.filmstarts.de/kritiken/238649/kritik.html

Schreibe einen Kommentar