Bild: Splendid Film GmbH

Nerdtalk Sendung 477

Diese Sendung ist durchzogen von Dokumentarfilmen. Und 20 CENTURY WOMEN.Was Dokumentarfilme von Dokumentationen unterscheidet, warum Fischkutter echt faszinierend sein können und wie ihr mit öffentlichem Beschimpfen etwas Gutes tun könnt, das verrät euch dieser Podcast.

Gesehene Filme:

Los Angeles Plays Itself (R: Thom Andersen, USA 2003)
Jahrhundertfrauen (R: Mike Mills, US 2016)
Cinema Futures (R: Michael Palm, A 2016)
Leviathan (R: Lucien Castaing-Taylor, Véréna Paravel, USA 2012)

Vorgestellte Filmstarts der Woche:

King Arthur: Legend Of The Sword

Denk Ich An Deutschland In Der Nacht

Ein Tag wie kein Anderer

Fahr ma obi am Wasser

Barcamp Hannover 2017 / Session: Leben 2.0

https://www.youtube.com/watch?v=Y0H3cuLX32M



TIMECODES:
00:09:40.924 Filmstarts der Woche
00:20:16.351 Besucher Tippspiel
00:25:08.862 Los Angeles Plays Itself
00:35:28.113 20th Century Women
00:48:05.978 Cinema Futures
01:02:30.731 Leviathan
01:18:21.459 Barcamps / Gewinnspiele


Jetzt Kommentar auf Voicemail sprechen (+49 30 – 4700 59 02)
Diesen Podcast bei iTunes bewerten

8 Gedanken zu “Nerdtalk Sendung 477”

  1. geiler Podcast, wie immer. Lars beim resümieren zuzuhören ist immer wieder ein wahre Freude und Phil bringt die nötige Esprit mit um dem Podcast den nötigen Flow zu verleihen damit man am bleibt! Eine Harmonie die ihresgleichen sucht!

    zum Jubiläum würde ich mich über ein best of freuen, so in der Art : die tollsten Geschichten und Anekdoten aus 10 Jahren nerdtalk. Das wäre vielleicht nicht allzu aufwändig und doch spannend, denke ich 🙂

    eine Beleidigung fällt mir leider nicht ein und ich würde es auch nicht übers herz bringen 50 % dieses fantastischen Podcast Ensembles zu demütigen!

    beste Grüße nico und macht weiter so! Ihr seid wirklich toll und es bereitet mir eine große Freude euch wöchentlich zu hören 🙂

  2. Phil du elendiger Spammailautor, was meinst du als Unbeteiligter eigentlich zum Thema “Intelligenz”? 🙂

  3. Hallo Lars! Toller Podcast, den du da machst! Nur solltest du dir deine Gäste mal besser aussuchen. Der letzte (hieß der Til, oder Fil?) war nicht so gut. Warum redet der über Filme, wenn er sich da gar nicht auskennt?
    Der soll in der IT Branche arbeiten? Ach, die brauchen da ja auch jemanden, der im Serverraum sauber macht.

  4. Phil, Phil, Phil.
    Was bistn du für eine alte, ausgelatschte Weißware? Heulst rum bei irgendwelchen Kinderfilmen, fürchtest dich im Wald und verstehst noch nicht einmal Mulholland Drive. Dich sollte mal Dwayne Johnson in die Finger kriegen. Der zeigt dir was für ein Süppchen er kocht, da kuckste, wie die Dame im Schrank aus The Ring. Danach kann dir nur noch Dr. Dolittle helfen, deine versaute Kauleiste zu richten. Oder besser Dr. Frankenstein. Du bist doch eh so ein Stromzuzler Freak. Den ein oder andren Körperteil könnt er auch gleich tauschen. Würd wohl nicht viel übrig bleiben von dir, Du Menschlicher Blobfisch.

    So nichts für ungut.
    Ich hab Euch alle Lieb.
    Küsschen, Küsschen

  5. Respekt an Lars, dass er jede Woche die Fehler von Phil ausgleichen kann. Bei dem was Phil Marx immer so verzapft sollte er sich lieber in “Viel Murks” umbenennen. 😉

  6. Mit der Erdkunde 5 wäre ich mir nicht mal sicher, ob das szeneastische Entwicklungsland Phil, überhaupt ein Entwicklungsland nennen kann, geschweige denn weiß, was ein Solches ist !!!1!

  7. Eigentlich bringt man es ja gar nicht übers Herz Phil zu beleidigen. Er ist ja so herzig wie der Welpe aus John Wick und vielleicht hat man auch im Hinterkopf, dass wenn man seinem Welpen etwas Böses tut, dann Lars „Wick“ um die Ecke kommt und Einen kaltmacht!

    Aber wenn der Phil schon so bettelt und es auch einem guten Zweck dient, dann muss man über seinen Schatten springen und mal auf gut österreichisch schimpfen.

    Also Phil du alte Arschgeige, jetzt tua mal net so deppert und schau da wieder mal einen gscheiden Film an und net immer nur Hanni und Nanni, Einhornbabyfilmchen und andere Weicheischinken! Ach ja, und dass ich nicht vergesse – wenn du noch einmal über einen Film aus dem Marvel Cinematic Universe lästerst dann komm ich persönlich vorbei und gib dir so eine Watschen dass dein Kopf zwei Wochen noch nachwackelt!! Host mi!! (Übersetzung: Verstehst du mich!!)

  8. Ach Phil….was für ein verkorkstes RealLife muss man eigentlich haben um seit nunmehr 10Jahren wöchentlich einen Stundenlangen Podcast aufnehmen zu können … abgedriftet von der Außenwelt verkriechst du dich in deinen Keller auf dein ranziges altes muffiges rotes Sofa und ernährst dich Kartoffelbei(s). Normale Menschen gehen raus treffen sich mit Frauen aber du unterhältst dich lieber mit einem Bärtigen Typen um über die dubiosesten Filme klugzuscheißen…mit so mancher Geschmacksverirrung … naja kein Wunder ich kann nur hoffen das alles endet nicht in der Anstalt und du bekommst irgendwann ein armseliges leben in den griff.

    (macht weiter so)

Schreibe einen Kommentar