Nerdtalk Sendung 356

Gesehene Filme:

Lucy * (WerStreamt.es?)
Step Up All In * (WerStreamt.es?)
The Big Lebowski * (WerStreamt.es?)
Der 200-Jahre-Mann * (WerStreamt.es?)
Son of Rambow * (WerStreamt.es?)
Suburgatory * (WerStreamt.es?)

Vorgestellte Filmstarts der Woche:

Guardians of the Galaxy

Can a Song Save Your Life?

Sonstiges / Links

Phils IceBucketChallenge

Caschy startet Streaming-Umfrage

Instacast kostenlos



Feedback

Kontakt

Support

Social Media

15 Gedanken zu „Nerdtalk Sendung 356“

  1. Alter wie krass, Lars hat BIG LEBOWSKI noch nie gesehen?
    HOLY SHIT!!! Wünsche viel Spaß bei der Erstsichtung!

  2. Was nehme ich mit aus der Nerdtalkfolge?
    Phil mag keine Cohen-brothers Filme (Ok Burn after Reading halte ich auch nicht für ein cineastisches Meisterwerk), sondern findet Filme interessant, bei denen ein Japaner an Pimmeln von Statuen spielt. Zudem ist er exhibitionistisch veranlagt und präsentiert sich Splitternackt vor unserern Ohren ;-).
    Klingt für mich wie eine Figur aus einem Cohen- Brothers Film.

    Naja seine Meinung zu Son of Rambow gleicht seine Meinung zum Dude wieder aus ;-).

  3. Kann mich Phil bezüglich The Big Lebowski nur anschliessen,habe ihn zweimal gesehen und fand ihn ziemlich langweilig und auch überhaupt nicht so brüllend komisch wie oft zu hören ist. Sehr empfehlen kann ich ‘O Brother where art thou?’,auch von den Coen Brothers, und ein sehr spassiger und kurzweiliger ‘Roadmovie’.
    Die Lobpreisung von mubi nimmt allmählich überhand, finde ich.Lobende Erwähnungen sind ja absolut zu begrüssen,aber jede Woche aufs Neue… Mir persönlich ist der Dienst zu Arthouse-lastig, da finde ich watchever in Sachen Bandbreite und Auswahl lohnender.

  4. AHA, jetzt sollen also eure treuen Hörer jetzt wohl dafür bezahlen damit ihr mit euren Luxuskarren umhercruisen könnt … PFUI!

  5. @DARK-MAZE:
    ?? Bitte erläutere das mal näher, fände ich interessant wie Du auf dieses schmale Brett kommst. Wo bezahlt denn ein treuer Hörer für uns? Kriege ich da auch was von ab? Bitte melden.

  6. Na,wenn dann fällt für Lars was ab, über das Carsharing-Bonusmodell. Aber Studenten müssen halt gucken,wo sie bleiben!Und ey,Dark maze,diese geilen Typen machen ihren Podcast kostenlos, nur damit wir ihnen hören können.Also.

  7. The Big Lebowski ist ein Klassiker wie er im Buche steht. Ein Film ohne Sinn und Verstand, der aber trotzdem zu unterhalten weiß. Jeff Bridges hat sich selbst übertroffen und John Goodman hat eine Glanzleistung abgelegt. Vielleicht sollte Phil sich den Film mit Freunden zusammen noch einmal ansehen.

  8. Zum Carsharhing: Dann habt ihr mich nicht verstanden. Für mich fallen 15 Minuten ab, für den geworbenen Neukunden 15 Minuten und eine Senkung der Anmeldegebühr von 29 auf 9€ – insofern ist der Gewinn für mich natürlich gigantisch und ich verdiene mich quasi doof daran.
    Oder aber, wie schon letzte Woche mit hellcows Kommentar, ich verstehe eure versteckte Ironie nicht.
    Aber so oder so: von mir aus muss sich niemand für DriveNow anmelden, aber es wäre doch Quatsch die Möglichkeit einer vergünstigten Anmeldung nicht anzubieten.

  9. Tolle Sendung, wieder mit Lars an Board, interessante Meinung auch mit “The Big Lebowksi” ging mir auch so vor einigen Jahren und vor 3 Monaten nochmals geschaut. Da ging der definitiv besser. Coen Filme sind immer so eine Sache “No Country…” hat mich nicht bekommen, obwohl es eine tolle Kameraarbeit gab. “True Grit” und “Burn After Reading2 dafür umso mehr.

    Phil, eine fantastische Idee mit der eigenen Version von der ICEBUCKETCHALLENGE.

    Mist, hab vergessen diese Woche zu tippen. Damit bin ich wohl weg vom Fenster.

    Macht weiter so mit eurem tollen Podcast. 🙂

    Grüße

  10. Achja, der Dude.
    Ich respektiere es, weil es Geschmack ist und es scheinbar Leute gibt, die mit dem Humor nix anfangen können, aber ich verstehe es nicht, weil ich den Film so lustig finde, dass ich um mein Leben bei der Sichtung fürchte. Also, im Sinne von Atemstilstand durch Lach-Hyperventilation. Der Film hilft sogar gegen nen Kater 😀
    Villeicht gefällt dir (Phil) ja SUBURGATORY besser – da muss ich Lars nämlich beipflichten, die Serie ist unheimlich lustig. War mal wieder eine schöne Sendung (nettes Ding mit der Bay’schen UP Version 😉

  11. Ich kann es schon verstehen, wenn man einen unterschiedlichen Filmgeschmack hat und das respektiere ich auch! Aber The Big Lebowski… Ay, Ay, Ay! 😀
    Lars und Phil enttäuschen da beide!
    Aber das mag ich an euch, das Phil eher einen oberflächlich Filmgeschmack hat und Lars schon spezieller ist. 😉
    Ich denke mit den Coens ist zwar einfacher, dennoch ähnlich wie z.B. mit Jarmusch-Filmen. Danke wieder mal für die Folge!

Schreibe einen Kommentar