Nerdtalk Sendung 429

Tagesaktuell gibt es LONDON HAS FALLEN, HAIL CAESAR und THE BOY. Fast aktuell auch noch SPOTLIGHT und FULLER HOUSE. Und Phil schnackt über MORGEN HÖR ICH AUF. Und die besten Beschimpfungen an Lars gibt es von uns auch noch...

Gesehene Filme

London has fallen
Spotlight
Hail Caesar
The Boy
Fuller House
Morgen hör ich auf

Vorgestellte Filmstarts der Woche

Kung Fu Panda 3

Die Bestimmung Allegiant

Raum

TIMECODES:
00:08:26.623 Filmstarts der Woche
00:17:53.083 Besucher-Tippspiel
00:23:40.537 HTTP Status Codes
00:25:33.363 London has fallen
00:37:05.330 Spotlight
00:52:48.921 Hail, Caesar!
01:12:02.997 The Boy
01:26:24.092 Fuller House
01:33:01.485 Mogen hör ich auf
01:41:11.089 Sonstiges
01:54:37.878 Feedback



TIMECODES:
00:08:26.623 Filmstarts der Woche
00:17:53.083 Besucher-Tippspiel
00:23:40.537 HTTP Status Codes
00:25:33.363 London has fallen
00:37:05.330 Spotlight
00:52:48.921 Hail, Caesar!
01:12:02.997 The Boy
01:26:24.092 Fuller House
01:33:01.485 Mogen hör ich auf
01:41:11.089 Sonstiges
01:54:37.878 Feedback


Jetzt Kommentar auf Voicemail sprechen (+49 30 – 4700 59 02)
Diesen Podcast bei iTunes bewerten

20 Gedanken zu “Nerdtalk Sendung 429”

  1. Ganz herzlichen Dank für den Mega-Spoiler zu Room … Lars, du Pfeife!
    Über Monate hinweg habe ich es vermieden mehr über Room zu wissen, als dass er in einem Raum spielt … alle sagten immer: Hol dir bloß nicht mehr Infos!
    Und was macht Lars: Er enthüllt natürlich mal wieder den entscheidenden Fakt, nämlich was hinter diesem Raum steckt … DANKE!

  2. Diese Info habe ich von Ankündigung des Films an gewusst, sie wurde überall diskutiert – das kann man mir absolut nicht als Spoiler vorwerfen.

  3. Hallo Michael,

    da musst du aber ganz große Runden um jede Besprechung des Films machen. Hier ein paar Links, die wesentlich weitergehen als das, was du hier als “Spoiler” bemängelst:

    http://www.filmstarts.de/kritiken/228263.html
    http://www.moviepilot.de/movies/raum
    http://www.zeit.de/kultur/film/2016-03/raum-film-brie-larson
    http://www.spiegel.de/kultur/kino/raum-mit-brie-larson-die-welt-auf-neun-quadratmetern-filmkritik-a-1082188.html

    Selbst die offizielle Seite unter http://www.raum-derfilm.de/ macht klar, worum es im Film geht.
    Auch der offizielle Trailer zeigt es auf: https://www.youtube.com/watch?v=SwpLeo_Tnpg

    Sorry, aber uns kannst du keinen Spoiler vorwerfen.

  4. Ohne die Folge bisher gehört zu haben: Bei den Oscars wurden explizit Teile vom Ende gezeigt… Konnte schnell noch wegschauen bzw. den Ton ausschalten. 😉

  5. Auch Trailer zu Room sollten man eher meiden. Ähnlich wie bei Superman vs. Batman geht die Entwicklung leider in die Richtung, Szenen aus dem kompletten Film zu verwursten.

  6. Die ganze extreme Spoiler-bei-Trailern-Kultur geht mich auch extrem auf die Nerven, aber dagegen kann man sich nun wirklich selber wappnen indem man sich einfach nur keine Trailer und Besprechungen reinzieht. Lange noch kein Grund hier unhöflich zu werden.

    Das grösste Problem sind die Spoiler-Trailer im Kino, ich geh bald erst gezielt zum Filmstart rein.

  7. Ich möchte mich bei der Academy für die Wertschätzung meines Beitrages bedanken. Endlich hat dieses stundenlange, währed der Arbei im Scheißhaus sitzen, einen Sinn. Entschuldigen möchte ich mich für die vorhandenen Rechtschreibfehler, die auch zukünftig Bestandteil meiner Arbeit bleiben werden.
    Den Brei selbst würde ich gerne der Stiftung “Film hungrige Studenten sind hungrig” stiften.
    Nochmals danke und macht weiter so, damit der “Hate” nicht ausstirbt.
    *Beim Beitrag würden keine Robben verletzt.*
    * Trinken Sie verantwortunsvoll*

  8. Zu Fuller House: Die einzige Daseinsberechtigung dieser Serie ist Nostalgie. Ich habe Full House immer wochentags auf RTL2 geschaut, da liefen 2 Folgen nacheinander, und dürfte auch alle Episoden gesehen haben. Ich habe mich gefreut, die alten Charaktere wiederzusehen, besonders freut mich, dass Jodie Sweetin(Steph) nach jahrelangen Suchtproblemen wieder gesund zu sein scheint. Überrascht hat mich, wie selten Joey,Jesse und Danny auftauchen. Insgesamt ist die Serie mindestens so brav und bieder, wie es Full House war, nur halt 15-20 Jahre später, und vor allem ohne den CHARME! Die Jungdarsteller bleiben blass, was auch an den schwachen Drehbüchern liegt. Ich fand Fuller House jetzt nicht so total furchtbar wie Lars, und habe mir alle Folgen angesehen, aber leider ist die Serie belanglos und verzichtbar. Dann lieber, wie Lars schon sagte, die alten Folgen nochmal schauen.

  9. Kurz zum Cinemaxx:

    Als Gast hast du das Recht in den ersten 20 Minuten nach Beginn des Films ohne Angabe von Gründen dein Geld zurück zu verlangen. Danach ist es Kulanz (=> Was meist funktioniert, dann gibt es aber meist die angesprochene Freikarte).

    Falls Leute im Saal Stress machen sind die Mitarbeiter angehalten den Saal zu überwachen und bei anhaltender Störung den Film zu stoppen (Danke digitale Projektion ;)) und die Leute zu ermahnen / rauszuwerfen. Bei Filmen wie New Kids zB wo es total eskaliert wird der FIlm teilweise auch abgebrochen.

  10. Ich fand Fuller House echt ok. Die alte Serie habe ich immer geschaut, wenn ich im UNI Stress war. Diese heile Welt Atmosphäre hat mich immer entspannt. Die alte Serie war aber auch nie gut, deswegen war meine Erwartung an Fuller House auch nicht hoch.
    Ich habe mich gut unterhalten gefühlt.

  11. Quelle Wikipedia: “Am 1. Januar 2001 fusionierten die drei ehemaligen Bezirke Mitte, Tiergarten und Wedding zum neuen Bezirk Mitte.” https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bezirk_Mitte

    Lars wohnt faktisch ebenfalls im Bezirk Mitte und im Ortsteil/ Unterbezirk Wedding. Bitte, kenn die Stadt in der du wohnst.

    Des weiteren handelt es sich bei dem “Entertainer” um Jan Böhmermann, unter anderem bekannt durch den Podcast “Sanft und Sorgfältig” mit Olli Schulz (für hippe Midde Bois: Radio1, Sonntags 16-18Uhr) und der Show ” Neo Magazin Royal” auf ZDF/ ZDF Neo!

    LG

  12. Ich weiß zwar nicht, woher Du meinen Wohnort kennen möchtest, aber ich wohne nach wie vor nicht in Mitte – keine Sorge, ich kenne meinen Bezirk 😉

    Und Jan Böhmermann kennen und schätzen wir, nicht alles zu ernst nehmen, was wir in den Sendungen sagen. 🙂

  13. Zum Thema Astor: In Köln gibts zum Glück auch einen, wenn auch nur mit recht wenigen Sälen, so dass manche Filme gar nicht erst gezeigt werden. Aber es ist auf jeden Fall das Kino, wo ich derzeit am liebsten hingehe. Die großen Kinoketten à la Cinemaxx meide ich da eher.

    Zum Thema Laptop-Tisch: Ich habe mir vor einer Weile einen solchen Tisch für die Couch gekauft, um Maus und Tastatur darauf zu stellen. Somit kann ich von der Couch bequem auch Ego-Shooter spielen. Habe damals das Ding geholt: http://www.amazon.de/dp/B004PG2P3U/ref=pe_386171_37038021_TE_3p_M3T1_dp_1

  14. Hallo Lars,
    als du nach Berlin gezogen bist, sagtest du ja im Podcast, dass du nach Wedding gezogen bist. 🙂 (Daher bezog ich meine Info und nicht weil ich eine listige Stalkerin bin, welche in mühevoller Kleinstarbeit aus deinen Hausabfällen eine lebensgroße Larsskulptur geschaffen hat. *lach*… Spaß! Ich weiß natürlich nicht wo du wohnst.)
    Bezüglich Jan Böhmermann habe ich mich auch ein wenig gewundert, da ihr euch in einer Sendung ja mal als begeisterte Hörer seines Podcasts “geoutet” hattet.^^
    Zu guter Letzt sei gesagt, dass ich euren Podcast sehr gerne höre!
    Danke für die unterhaltsamen Stunden!

    LG

  15. Dann bin ich ja beruhigt. Schade, was mache ich jetzt mit den beiden Kampfhunden, die ich mir vor die Tür gekettet habe? 😀

    Das kann sein, dass ich zur groben Einschätzung mal “im Wedding” gesagt habe, streng genommen ist der Wedding aber ein kleines Stück von mir entfernt und damit eben auch Mitte 😉

    Aber dann liebe Grüße in die Nachbarschaft, oder so, wenn Du auch aus Berlin kommst 🙂

  16. PS: Sofern es Störenfriede im Kino gibt, am besten sofort dem Personal bescheid geben! Die kümmern sich in der Regel diskret darum. (Was nicht heißt, dass Störenfriede immer zwangsweise zum gehen aufgefordert werden. Üblicherweise gibt es jedoch eine Verwarnung.) Wenn aber niemand Bescheid sagt, dann bekommt das Kinopersonal zumeist nichts davon mit!!! (Wie gern würde ich dafür bezahlt werden, einen ganzen Film lang zu kontrollieren, ob sich die Kinogäste benehmen.!!! :D… Jeden Film natürlich nur ein/ max. zweimal. Versteht sich von selbst!)
    Des weiteren gibt es in dem Kino, in welchem ich arbeite (*geoutet* ), keine direkten Vorschriften für Rückerstattungen. Wartet man bis zum Ende des Films und verlangt dann sein Geld zurück, dürfte man generell auf sehr zähe Barrieren stoßen. (Ausgenommen der Beschwerdegrund ergab sich erst um diese Zeit.)

    Und jetzt noch… viel Spaß im Kino!!

  17. So also um hier auch noch meinen Senf dazuzugeben zur Spoilerdebatte: hab den Film jz gesehn und glücklicherweise erst danach den Teil gehört, in dem ihr über Room sprecht und muss doch zustimmen dass es ein störender Spoiler ist, was Lars da sagt. Also da solltet ihr nächstes Mal schon aufpassen, ich wusste das noch nicht, obwohl ich die Trailer gesehn hab. Anstonsten gewohnt unterhaltsame Ausgabe von euch!

Schreibe einen Kommentar