Linktipps vom 11.02.2010 bis 12.02.2010

Hier ein paar Linktipps vom 11.02.2010 bis zum 12.02.2010:

  • The Films of the 2000s – In Nerdtalk hatten wir vor kurzem über einen Zusammenschnitt der wichtigsten Filme des Jahres 2009 gesprochen. Hier in ähnlicher Aufmachung ein siebenminütiges Filmchen mit dem Wichtigsten des vergangenen Jahrzehnts.
  • 44 Inch Chest – Wer mal den Beweis dafür sehen möchte, dass ältere Herren immer noch verdammt "coole Säue" sein können, der schaue sich diesen Trailer an. Hat fast schon ein wenig was vom smarten Team rund um Danny Ocean – nur eben ein paar Jahre älter. Allein die Anwesenheit von Tom Wilkinson macht den Film für mich zu einem Must See
  • Toy Story 3 – Movie Trailers – iTunes – Ach ja, einen neuen Trailer für "Toy Story 3" gibt's ja auch schon seit gestern…
  • Leaves of Grass – Trailer – Reingefallen! Dachte ich doch zuerst, der dreitagebärtige Typ wäre Robert Carlyle ("Trainspotting", "28 Weeks later"). Bis ich dann merkte, dass da einer eine Doppelrolle hat…
  • Get Him To The Greek – In Theaters June 4th – Official Site – Russell Brand macht weiterhin das, was er am besten kann: in B-Komödien den exaltierten Rockstar spielen. Doch trotz eher unauffälligem Trailer könnte der Film was für mich sein, aus zwei Gründen. 1. Er spielt in Las Vegas, er spielt in New York. Nuff said. 2. Gibt es einige Cameos von relativ bekannten Popstars wie etwa Christina Aguilera, Pink und Katy Perry. Für die härtere Fraktion hat Metallica-Drummer Lars Ulrich einen Auftritt. Ach, und 3. ist das Drehbuch von meinem spezielllen Homie Jason Segel (Marshall aus "How I Met Your Mother". Dauert nur noch bis Oktober, dann können wir uns von dem FIlm selbst ein Bild machen.
  • The New Spider-Man Will Be 3D – Jetzt auch mal offiziell. Als wenn da auch nur irgendwe dran gezweifelt hätte…
  • Falling Awake – Schade. Die ersten paar Sekunden des Trailers erinnerten an den Musikfilm "Once". Aber anstatt zumindest ein halbwegs guckbares Remake zu machen, müssen die Amis wieder anständiges Musikdrama mit "Boys in The Hood" vermischen. Da reicht mir eigentlich schon der Trailer…
  • Hot Tub Time Machine – Movie Trailers – iTunes – Wieder mal vier Freunde, die zu heiß gefeiert haben. Doch anstatt wie in "The Hangover" in einem zerstörten Hotelzimmer aufzuwachen, finden sie sich wieder – in den 80ern! Okay, es sieht aus wie eine platte Komödie, aber als "Kid Of The Eighties" wird der Film sicherlich lustig. Was man damals so an Klamotten anzog. Und was man für Musik gehört hat. BTW: das im Trailer verwendete "You Spin Me Round" hatte ich seinerzeit übrigens als Maxi-Single. Ihr wisst schon, diese schwarzen Vinylplatten, die trotz ihrer 33er-Größe auf 45rpm gespielt werden mussten. John Cusack als jungen Bengel finde ich nebenbei bemerkt auch recht gut getroffen.
  • Killers – In Theaters June 4 – Die Story ist nicht neu: Frau verliebt sich in Mann, Mann offenbart sich als Profi-Killer. Diesmal mit Ashton Kutcher und Katherine Heigl. Könnte eine nette Action-Komödie werden, auch wenn sie vom Charme her noch nicht mal mit "Mr. und Mrs. Smith" mithalten kann. Immerhin Kutchers einen Satz fand ich ganz lustig: "I work for the…" – Hört selbst.
Comments (1)
  1. Dein Freund Bob 15.02.2010

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.