Vier neue Projekte von Aardman

Wallace & GromitNach „Flutsch & Weg“ ist es etwas ruhig geworden um die Aardman Studios (Wallace & Gromit, Chicken Run). Doch nun wurden vier weitere Projekte als Teil der Zusammenarbeit mit Sony Pictures angekündigt, nachdem Dreamworks angesichts der eher mauen US-Einspielergebnisse von Flutsch & Weg zu wenig Vertrauen in Aardman hatte.

Interessant klingt dabei vor allem “The Cat Burglars”. Das Projekt wird als “familienfreundlicher Tarantino” oder als “Mix aus Ocean’s Eleven und Wallace & Gromit” beschrieben, in dem streunende Katzen Milch erbeuten. Steve “Chicken Run” Box führt Regie, das Drehbuch kommt von den “Life on Mars”-Machern Matthew Graham und Ashley Pharoah.

Dazu kommt “Pirates”, eine Abenteuer-Komödie, die auf der Pirates-Bücherserie von Gideon Defoe basiert. Die Regie übernimmt Peter “Chicken Run” Lord. “Operation Rudolph” wird ein Weihnachts-Actionfilm, der die Nordpol-Operation des Weihnachtsmannes und seiner Armee Kampf-Elfen zeigt. Am Drehbuch ist hier einer der Borat-Autoren beteiligt.

Von Nick Park wird es auch noch ein Projekt geben, zu dem aber noch nichts weiter bekannt ist, mit einer Ausnahme: Es wird kein weitere “Wallace & Gromit”. (via)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.