Infos zu Oliver Berben

Geboren am: 29.08.1971 (46 Jahre)
Geboren in: Munich, Bavaria, Germany


Bekannt unter Anderem aus

Der Gott des Gemetzels: Zwei Elfjährige prügeln sich auf einem Spielplatz, einem der beiden Jungen werden dabei Zähne ausgeschlagen. Die Eltern des 'Opfers', Penelope und Michael haben die Eltern des 'Übeltäters', Nancy und Alan  eingeladen, um den Vorfall wie vernünftige Menschen zu klären. Was als friedlicher Austausch über Zivilisation, Gewalt und die Grenzen der Verantwortlichkeit beginnt, entwickelt sich schon bald zu einem Streit voller Widersprüche und grotesker Vorurteile. Und schließlich platzt die dünne Haut der bürgerlichen Kultiviertheit auf: Vier Erwachsene geraten aus der Fassung. Brutal und rücksichtslos werden Grenzen überschritten, provoziert und schließlich deutlich, dass sie alle hinter ihrer zivilisierten Maske einen 'Gott des Gemetzels' anbeten. Auf dem Schlachtfeld dieser Tragigkomödie versinkt am Ende nicht nur ein Handy in der Tulpenvase…
Der Gott des Gemetzels
Elementarteilchen: Zwei Halbbrüder, der erfolgreiche Wissenschaftler Michael und der Lehrer und verhinderte Schriftsteller Bruno, leiden unter den Folgeschäden ihrer Jugend. Von der Hippie-Mutter bei den jeweiligen Großmüttern geparkt, entsprechen sie als Erwachsene weder sexuell noch emotional der gesellschaftlichen Norm. Michael, der Nerd, versucht in seinen Forschungen, Sex und Fortpflanzung zu trennen, und hatte mit Anfang Dreißig noch nie Sex, und Bruno steht auf eine seiner jungen Schülerinnen, deren Aufsatz ihm als Wichsvorlage dient. Dann stirbt die Mutter und der Fluch scheint gebrochen. Ein Moment des Glücks scheint auf, als Michael mit seiner Jugendliebe Annabelle zusammenkommt und Bruno in einem Nudisten-Camp Christiane kennen lernt. Doch das ist nur von kurzer Dauer.
Elementarteilchen
Frau Müller muss weg!: Bei einem außerplanmäßigen Treffen mit der Klassenlehrerin Frau Müller gibt es einiges zu bereden. Immerhin sind die Kinder in den letzten Wochen mit unmöglichen Zensuren nach Hause gekommen. Wie sollen sie denn mit so einem Übergangszeugnis aufs Gymnasium kommen? Höchste Zeit mal ein ernstes Wort mit Frau Müller zu reden. Oder besser noch, sie gleich ganz absägen, wenn sie mit den lieben Kleinen nicht klar kommt. Immerhin geht es um deren Zukunft. Doch Frau Müller hat keinesfalls vor die Klasse abzugeben. Stattdessen konfrontiert sie die ahnungslosen Eltern mit dem Verhalten ihrer Kinder. Denn egal wie sie sich Zuhause benehmen, in der Schule sind die Umgangsformen doch etwas anders. Plötzlich muss sich nicht mehr Frau Müller rechtfertigen, sondern die Eltern geraten in Erklärungsnot ob ihrer eigenen Versäumnisse.
Frau Müller muss weg!

Darsteller in

JahrTitelRolle
1998Das MiststückPilot

Produktion

JahrTitelFunktion
2017Timm Thaler oder das verkaufte LachenProduzent
2016Terror - Ihr UrteilDrehbuch
2016Die Hebamme IIProduzent
2015Frau Müller muss weg!Produzent
2014SchoßgebeteDrehbuch
2014Irre sind männlichProduzent
2013VerbrechenProduzent
2013Das Adlon. Eine FamiliensagaProduzent
2012GlückProduzent
2011Der Gott des Gemetzels
2011Werner - Eiskalt!Produzent
2010Liebe ist nur ein WortProduzent
2009Krupp - eine deutsche FamilieProduzent
2007Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparkenProduzent
2006ElementarteilchenProduzent
2006SilberhochzeitProduzent
2005Die Patriarchin
2004AutobahnraserProduzent
2003Dienstreise - Was für eine NachtProduzent
2001SassProduzent
2000Das TeufelsweibRegisseur