Infos zu Dorothee Schön


Bekannt unter Anderem aus

: Unter dem Titel Tatort sind streng genommen Dutzende von Krimiserien vereint. Jede ARD-Anstalt produziert innerhalb der Tatort-Reihe 90 Minuten lange Filme mit eigenen Ermittlern, die in der Regel Mordfälle aufzuklären haben. Auch das Schweizer und das Österreichische Fernsehen schicken eigene Polizisten ins Rennen. Die Filme mit den verschiedenen Hauptdarstellern werden abwechselnd und in loser Folge sonntags um 20.15 Uhr gezeigt, wobei die Ermittler der größeren ARD-Anstalten wie WDR und NDR alle paar Wochen im Einsatz sind und die der kleinen Anstalten wie RB und SR manchmal jahrelang gar nicht auftreten. Zunächst liefen nur etwa elf Folgen im Jahr, Ende der 90er-Jahre waren es 30.
Der Minister: Franz Ferdinand von und zu Donnersberg und sein bester Freund Max Drexel bilden ein unschlagbares Team: Max kann alles, Franz Ferdinand kann alles verkaufen. Der junge Adlige sieht seine Zukunft in der Politik — mit Max als Ghostwriter an seiner Seite. Unter den strengen Augen seines Vaters Rochus geht Franz Ferdinand seinen Weg kontinuierlich nach oben, bis er an der Tür zum Kabinett der Kanzlerin klopft. Angela Murkel beäugt den jungen Abgeordneten, der mit seiner Gattin Viktoria längst zum Liebling der Boulevardpresse geworden ist, mit Skepsis. Franz Ferdinand erkennt: Um sein Ansehen bei der Kanzlerin zu heben, muss ein Doktortitel her — mit Max’ Hilfe natürlich! Kaum promoviert, wird Donnersberg auch schon zum Minister ernannt. Alles scheint perfekt, doch dann bringt ihn eine Überprüfung seiner Doktorarbeit in Bedrängnis…
Der Minister
Der letzte schöne Tag: Es ist das letzte Mal, dass sie Sybilles Stimme hören, doch das können Lars Langhoff und die beiden Kinder Maike und Piet nicht ahnen. Für sie ist es jeweils nur ein ganz normales Telefonat. Und so reagiert die zwölfjährige Maike mit gewohnt pubertärem Trotz auf den Anruf ihrer Mutter. Auch Lars und der sechsjährige Piet sind nicht ganz bei der Sache, als sie mit Sybille telefonieren. Später werden sie ein schlechtes Gewissen haben, doch was geschehen ist, ist nicht mehr rückgängig zu machen.
Der letzte schöne Tag

Produktion

JahrTitelFunktion
2016WunschkinderDrehbuch
2016Im ZweifelAutor
2013Der MinisterDrehbuch
2011Der letzte schöne TagDrehbuch
2009Frau Böhm sagt neinDrehbuch
1998Dr. Mad - Halbtot in weißDrehbuch
1998Die CellistinDrehbuch