Verrückt nach Steve


Filmposter: Verrückt nach SteveRegie:
Drehbuch:
Darsteller: , ,

Kinostart D: (FSK 6)
Kinostart US: (PG-13)
Originaltitel: All About Steve
Laufzeit: 1:39 Stunden

Filmkritik zu “Verrückt nach Steve”

2.5/5 von andreas

Wenn man hört, dass Sandra Bullock die Goldene Himbeere für die schlechteste Schauspielleistung des Jahres bekommen hat, mag man in den Film schon gar nicht mehr reingehen. Meiner werten Frau und ihrem jüngst aufkommendem Fangirltum für Bradley Cooper ist es aber zu verdanken, dass ich doch in den „Genuss” des Films gekommen bin. Zuallererst: „Verrückt nach Steve” ist mit Sicherheit nicht der schlechteste Film der Saison, sondern eine durchschnittlich gute RomCom. Und dennoch hat die Bullock ihren Preis doch verdient gewonnen. Während Cooper und die anderen Darsteller soweit ganz gut rüberkommen, drückt Sandra Bullock für meinen Geschmack ein wenig zu sehr aufs Comedy-Gaspedal. Während Thomas Haden Church als publikumsverliebter Reporter, der gerne mal pathetisch daherredet und auf die Tränendrüse drückt, noch ganz gut als überhöhte Medien-Kritik durchgeht, ist Sandra Bullock ein solches Nervenbündel, für das man nur schwerlich Sympathien entwickeln kann. Schade, wenn einem die Hauptdarstellerin erst in den letzten fünf Filmminuten ein wenig ans Herz wächst.

Als Mediensatire funktioniert der Film meiner Meinung sogar fast noch besser denn als romantische Komödie. „Verrückt nach Steve” nimmt nämlich teilweise sehr gekonnt den Medienzirkus auf’s Korn, der von einem Ereignis zum nächsten reist, um schnell ein paar exklusive Bilder und einen herzergreifenden Kommentar zu produzieren. Die Liebesgeschichte, die ja eigentlich gar keine ist, gerät darüber ziemlich in den Hintergrund (muss ja nicht schlecht sein).

Alles in allem ist „Verrückt nach Steve” hier und da gut für ein paar Lacher, wird aber bei allen Beteiligten nicht als Highlight in die Filmographie eingehen

Streams / BluRays von "Verrückt nach Steve"

Weitere Anbieter und Details bei werstreamt.es

Kommentare(2)
  1. Eric 03.05.2010
  2. Gnislew 04.05.2010

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.