Simon Curtis

Infos zu Simon Curtis

Geboren am: 11.03.1960 (57 Jahre)


Bekannt unter Anderem aus

Die Frau in Gold: Gustav Bloch  und seine Großfamilie werden nach dem Einmarsch der Nationalsozialisten 1938 in Wien enteignet – die Nazis berauben die jüdische Familie ihrer Kunstsammlung und vertreiben sie aus der Stadt. Blochs Tochter Maria Altmann wird in den USA ansässig. Gut 50 Jahre später beschließt sie, zurückzuholen, was rechtmäßig ihr gehört. Vor allem das wertvolle Gemälde „Goldene Adele“ will sie wieder in den Besitz ihrer Familie bringen. Auf dem Jugendstil-Porträt ist ihre Tante Adele abgebildet, verewigt vom berühmten Maler Gustav Klimt. Doch die Wiener Behörden, die das Gemälde mittlerweile im Schloss Belvedere haben ausstellen lassen, geben das Nazi-Raubgut nicht so leicht her. Maria Altmann wendet sich hilfesuchend an den Anwalt Randol Schoenberg der einen langwierigen Prozess in Gang setzt…
Die Frau in Gold
My Week with Marilyn: My Week with Marilyn erzählt von einem ganz besonderen Sommer im Leben des Weltstars Marilyn Monroe. Es ist das Jahr 1956 und sie befindet sich gerade in Großbrittannien, um an der Seite von Laurence Olivier ihren ersten Selbstproduzierten Film Der Prinz und die Tänzerin zu drehen. Am Set befindet sich auch der junge Oxford-Abgänger Colin Clark, der über einen Job als Regieassistent ins Showbussiness einsteigen will. Hautnah kann er so miterleben, wie die alkohol- und medikamentanabhängige Marilyn Monroe ihre Konflikte mit dem traditionalistischen Laurence Olivier und mit ihrem frischvermählten Ehemann Arthur Miller austragen muss. Da ergibt sich für ihn die Chance, allein mit Marilyn Monrie quer durch Großbrittannien zu reisen. Während dieser Woche fernab des Sets lernt er den Weltstar von ihre persönlichen und verletzlichen Seite kennen.
My Week with Marilyn
Goodbye Christopher Robin: Nachdem A.A. Milne (Domhnall Gleeson) im Ersten Weltkrieg gedient hat, kehrt er zu seiner Frau Daphne (Margot Robbie) zurück. Wenig später kommt ihr Sohn Christopher Robin (Will Tilston) zur Welt. Der kleine Junge liebt es, mit seinen Stofftieren zu spielen, zu denen auch ein Teddybär mit Namen Winnie Puuh, ein kleines Schweinchen, ein Tiger und ein Esel zählen. Da Milne ihm dabei oft Gesellschaft leistet, wird der Schriftsteller schon bald zu einem neuen Buch inspiriert, in dem Christopher Robin und seine Plüschfreunde im Mittelpunkt der Geschichte stehen. Das neue Werk wird zu einem riesigen Erfolg und von fast jedem Kind in Großbritannien innig geliebt. Doch der Ruhm hat auch seine Schattenseiten und die kleine Familie samt Christophers Nanny Olive (Kelly Macdonald) muss lernen, damit umzugehen…
Goodbye Christopher Robin

Produktion

JahrTitelFunktion
2018Goodbye Christopher Robin
2018Goodbye Christopher RobinRegisseur
2015Die Frau in GoldRegisseur
2012My Week with MarilynRegisseur
2010Die Rückkehr nach CranfordRegisseur
2009A Short Stay in SwitzerlandRegisseur
2005Twenty Thousand Streets Under the SkyRegisseur
2002Man and BoyRegisseur
1999David CopperfieldRegisseur
1998The Student PrinceRegisseur
1998The Tribe
1996Broken Glass
1995The Widowing of Mrs. HolroydProduzent
1994The Deep Blue SeaProduzent
1994Suffer The Little Children
1993The ChangelingRegisseur
1992RootsRegisseur
1991Old TimesRegisseur
1991NonaRegisseur