Infos zu Kai Wessel

Geboren am: 19.09.1961 (56 Jahre)
Geboren in: Hamburg, Germany


Bekannt unter Anderem aus

Nebel im August: Im Nazi-Deutschland ist Euthanasie bittere Realität – wer nicht der nationalsozialistischen Rassenideologie entspricht, wird in Heimen weggesperrt, in denen systematische Tötung an der Tagesordnung ist. So soll es auch dem 13 Jahre alten Ernst Lossa ergehen, einem Kind fahrender Händler. Der aufgeweckte und rebellische Junge hat einige Zeit in verschiedenen Heimen verbracht, wo er schließlich als nicht erziehbar eingestuft wurde. Daraufhin landet er in einer von Dr. Walter Veithausen geleiteten Nervenheilanstalt, in der ihm schon wenig später klar wird, dass dort Menschen getötet werden. Als auch ihm dasselbe Schicksal wie vielen anderen Kindern droht, versucht er auszubüxen. Gemeinsam mit seiner ersten großen Liebe Nandl plant er die Flucht...
Nebel im August
: Polizeiruf 110 ist eine deutschsprachige Krimireihe, die seit 1971 im DFF (1972–1990: Fernsehen der DDR) produziert wurde und nach Auflösung des DFF ab 1993 von verschiedenen ARD-Anstalten fortgeführt wird. Die Reihe zählt zu den beliebtesten Krimireihen und -serien. Der Polizeiruf 110 wurde am 27. Juni 1971 im Deutschen Fernsehfunk als Gegenstück zum westdeutschen Tatort zum ersten Mal gesendet und entwickelte sich schnell zum Publikumsliebling.
Die Flucht: Deutschland, Sommer 1944. Lena Gräfin von Mahlenberg macht sich von Berlin aus auf den Weg in ihre Heimat Ostpreußen. Sie will sich endlich mit ihrem todkranken Vater Berthold von Mahlenberg aussöhnen. Lena übernimmt in den Kriegswirren die Verwantwortung für das Mahlenberg'sche Gut und lässt sich auf die Gepflogenheiten des Adels ein. Heinrichs Bruder hingegen, Ferdinand von Gernstorff, der gerade als Soldat von der Ostfront zurückgekehrt ist, kann die ideologische Blindheit der deutschen Bevölkerung nicht mehr ertragen - traumatisiert durch die Greueltaten der Wehrmacht ist er der Einzige, der die Dinge beim Namen nennt, sehr zum Unmut seines linientreuen Bruders und seines autoritären Vaters Rüdiger.  Im Januar 1945 schließlich bleibt den Menschen in Ostpreußen keine Wahl mehr: Sie müssen vor der nahenden Front flüchten. In eine ungewisse Zukunft.
Die Flucht

Produktion

JahrTitelFunktion
2017Spreewaldkrimi - Zwischen Leben und TodRegisseur
2017Im TunnelRegisseur
2016Nebel im AugustRegisseur
2015Pampa BluesRegisseur
2015Frau Roggenschaubs ReiseRegisseur
2014Spreewaldkrimi - Mörderische HitzeRegisseur
2012Lena Fauch und die Tochter des AmokläufersRegisseur
2012Mord in LudwigslustRegisseur
2010Es war einer von unsRegisseur
2010Alles LiebeRegisseur
2010Alles LiebeDrehbuch
2009HildeRegisseur
2008Im GehegeRegisseur
2007Die FluchtRegisseur
2006Das Geheimnis im MoorRegisseur
2004Feuer in der NachtRegisseur
2003Leben wäre schönRegisseur
2002Goebbels und GeduldigRegisseur
2002Das Jahr der ersten KüsseRegisseur
2002Juls FreundinRegisseur
2000Mein Bruder, der IdiotRegisseur
2000Hat er Arbeit?Regisseur
1998Kidnapping Mom & DadRegisseur
1996Beckmann und Markowski: Im Zwiespalt der GefühleRegisseur
1996Die Spur der roten FässerRegisseur
1994Um jeden PreisRegisseur
1988Martha JellneckRegisseur