Darren Aronofsky

Infos zu Darren Aronofsky

Auch bekannt als: Даррен Аронофски, دارين أرنوفسكي, 戴倫·艾洛諾夫斯基, ダーレン・アロノフスキー, 대런 애러노프스키
Geboren am: 12.02.1969 (48 Jahre)
Geboren in: Brooklyn, New York, USA


Bekannt unter Anderem aus

Noah: Eine gigantische Sintflut droht, alles Leben auf der Erde auszulöschen, denn Gott ist zornig! Doch er beauftragt Noah damit, eine Arche zu bauen. Auf ihr soll er das Überleben von Menschheit und Tierwelt sichern, indem er jede Spezies mit jeweils einem Männchen und einem Weibchen an Bord bringt. Während Noah mit seiner Frau Naameh, seinen Söhnen Ham und Shem sowie deren Freundin Ila an die Arbeit geht, droht Gefahr durch andere Menschen. Die wollen sie sich ihren Platz auf dem rettenden Schiff sichern, als sie von Noahs Plan erfahren. Und sie sind bereit, dafür zu töten. Deswegen setzt Noah alles daran, seinen Auftrag zu Ende zu bringen. Dazu braucht es Hoffnung – die schwindet jedoch mit steigendem Wasserpegel…
Noah
The Fighter: Micky Ward und Dicky Eklund. Zwei Brüder. Zwei Boxer. Dicky, der ältere der beiden, hat seine besten Zeiten längst hinter sich. Inzwischen ist er nur noch ein abgehalfterter Crack-Junkie. Auch Micky ist der große Durchbruch als Boxer bislang verwehrt geblieben. Sein Bruder wird als Trainer auf Grund der Drogensucht immer unzuverlässiger, und seine Mutter Alice macht ihren Job als Managerin mehr schlecht als recht. Micky muss als Aufbaugegner für schwerere Gegner herhalten und verliert Kampf auf Kampf. Als nach einer weiteren Niederlage sein Bruder auch noch im Gefängnis landet, beschließt Micky, die Boxhandschuhe an den Nagel zu hängen. Doch seine Freundin Charlene überzeugt ihn davon, dass er ohne die zweifelhafte Unterstützung seiner Familie bessere Chancen als Profiboxer hätte. Mit neuem Trainer und neuem Management macht Micky sich an die Vorbereitung auf einen weiteren Kampf – und gewinnt.
The Fighter
The Wrestler: Randy „The Ram“ Robinson steht vor den Trümmern seines Lebens: Die große Zeit als Wrestling-Star in den 80er Jahren ist längst vorbei, finanziell ist es schlecht um ihn bestellt und seine Tochter Stephanie hat nicht mehr als Enttäuschung und Verachtung für ihn übrig. Während sich Randy an seine vergangenen Erfolge klammert, weiterhin auf miesen kleinen Kampf-Events auftritt und sich mit Steroiden in körperlicher Form hält, muss der abgewrackte Profi-Wrestler feststellen, wie weit seine Vereinsamung bereits fortgeschritten ist. Nur mit Stripperin Cassidy verbindet ihn eine tiefere Freundschaft. Zu seiner miserablen Gesamtsituation kommen erschwerend gesundheitliche Probleme hinzu, die ihren vorläufigen Höhepunkt in einem Herzanfall finden. Randy muss das Wrestling an den Nagel hängen um weitere Zusammenbrüche zu vermeiden – doch im Berufsleben kann der alternde Sportler nicht mehr Fuß fassen.
The Wrestler

Darsteller in

JahrTitelRolle
2006Hubert Selby Jr: It'll Be Better TomorrowHimself
2006This Film Is Not Yet RatedHimself - Director of 'Requiem for a Dream'
2001The Making of “Requiem for a Dream”Himself
2000Requiem for a DreamVisitor
Inside 'The Fountain': Death & Rebirthhimself

Produktion

JahrTitelFunktion
2018White Boy RickProduzent
2017Mother!Drehbuch
2017Mother!Regisseur
2017Mother!Produzent
2017Vendetta - Alles was ihm blieb war RacheProduzent
2016Jackie: Die First LadyProduzent
2015Zipper - Geld. Macht. Sex. Verrat.
2014NoahDrehbuch
2014NoahRegisseur
2014NoahProduzent
2010The Fighter
2010Black SwanRegisseur
2008The WrestlerRegisseur
2008The WrestlerProduzent
2006The FountainDrehbuch
2006The FountainAutor
2006The FountainRegisseur
2002BelowProduzent
2002BelowDrehbuch
2000Requiem for a DreamDrehbuch
2000Requiem for a DreamRegisseur
1998Pi - Der FilmRegisseur
1998Pi - Der FilmDrehbuch
1994No TimeRegisseur
1993ProtozoaRegisseur
1993ProtozoaDrehbuch
1991Fortune CookieRegisseur
1991Fortune CookieProduzent
1991Supermarket SweepRegisseur
1991Supermarket SweepDrehbuch
XOXOProduzent