letterboxd – Your Life in Film

Bild: Marco Nürnberger (CC BY 2.0)

Letterboxd – das steht nicht nur für die Tagebuchfunktion und die zahlreichen Listen, sondern vor allem und insbesondere für einen Anlaufpunkt von Menschen, die gerne Filme schauen.

Mittlerweile zählt das Netzwerk 350.000 registrierte Nutzer, die auf dem Portal ihrer Filmleidenschaft Ausdruck verleihen. Allein 2016 wurden fast 29 Mio. Filme als gesehen markiert, 6 Mio. Einträge im Tagebuch angelegt und 1.6 Mio. Reviews geschrieben.

In einem Punkt hebt sich Letterboxd von anderen Filmportalen jedoch nochmals deutlich ab: dem „Year in Review“.

Was es damit auf sich hat, zeigt euch unser Gastautor Tobias im nunmehr dritten Beitrag zur Letterboxd Artikelserie.

Gewinnspiel zum Kinostart von EINSAMKEIT UND SEX UND MITLEID

Bild: X Verleih

Am 4. Mai erscheint Einsamkeit und Sex und Mitleid in den Kinos. Die deutsche Komödie erzählt ganz verschiedene Geschichten über das Problem, eine glückliche Beziehung zu leben.
Wir verlosen ein Fanpaket zum Film, bestehend aus Kinoposter, 2 Kinotickets und dem Buch “111 Orte in Berlin, die Geschichten erzählen”.

Weiterlesen …Gewinnspiel zum Kinostart von EINSAMKEIT UND SEX UND MITLEID

Kontaktlos per NFC zahlen – mit SEQR

Bild: SEQR.com

ApplePay. Android Pay. Google Wallet. girogo.
Alles Anbieter, um kontaktlos an der Kasse zu zahlen – endlich kein Kleingeld mehr suchen. Aber: Die ersten drei sind nicht in Deutschland freigeschaltet, girogo ist eine verkappte Prepaidkarte. Und die ganzen NFC-Chips langweilen sich, weil sie nichts zu tun bekommen.
Ich zahle mit SEQR – und es macht Spaß!

Arne Jysch – DER NASSE FISCH: Rezension und Gewinnspiel

Bild: Carlsen Verlag

Im Herbst 2017 kommt eine der teuersten deutschen TV-Produktionen aller Zeiten heraus: Berlin Babylon heißt die Serie über zwei Staffeln, die geschätzt 40 Millionen EUR kostete. Tom Tykwer verfilmte den Romanstoff von Volker Kutscher, in dem die Kriminalgeschichten des Gereon Rath im Berlin der 1920er erzählt werden.
Die erste Geschichte des Kommissars wurde auch in eine Graphic Novel übernommen, die bereits Ende März erschien: DER NASSE FISCH.

Wir sind für euch in seinen ersten Kriminalfall abgestiegen und verlosen zwei Exemplare der Graphic Novel.

Weiterlesen …Arne Jysch – DER NASSE FISCH: Rezension und Gewinnspiel